Bhai Taru Singh

Bhai Taru Singh war ein Sikh Märtyrer.

Biographie

In Punjab während der Regierungszeit des Mogulreiches geboren, war Bhai Taru Singh als Sikh von seiner verwitweten Mutter aufgezogen. Während dieser Zeit wurden Sikh Revolutionäre Auftragen der Sturz der Moghul-Gouverneur von Punjab, Zakaria Khan. Bhai Taru Singh und seine Schwester gab Lebensmittel und andere Hilfe für die Gursikhs. Ein Informant berichtete sie Zakaria Khan, dem Gouverneur von Punjab, und die beiden wurden wegen Hochverrats verhaftet. Obwohl die Freiheit seiner Schwester wurde von den Dorfbewohnern bestochen, weigerte Bhai Taru Singh, eine Begnadigung zu suchen. Bhai Taru Singh Jee hatte amrit von Bhai Mani Singh Jee genossen und war sehr viel von ihm beeinflusst. Als er zusammen mit seiner Schwester gefangen. viele Sikhs angeboten, ihn zu retten, wie sie berühmt in der Mitternacht in jenen Tagen angreifen waren. Bhai Taru Singh jedoch sagte, dass er den Moguln, die Sikhs haben keine Angst vor dem Tod zeigen wollte. Jedoch bei viel überzeugender er ließ seine Schwester gerettet werden. Sikhs und Dorfbewohner Schmiergeld gezahlt und bekam seine Schwester gerettet.

Nach einer Zeit der Inhaftierung und Folter wurde Bhai Taru Singh vor dem Khan gebracht und fragte ihn, wo er seine Kräfte bekam von all dem Schmerz zu unterziehen. Seine Antwort war durch seine Keshas von Guru Gobind Singh gegeben. Zakaria Khan gab ihm die Wahl zum Islam konvertieren oder sich die Haare abgeschnitten. In Antwort, fragte ihn, ob Bhai Sahab durch Konvertierung zum Islam konnte er sicher, dass er nie sterben würde ?. Wenn die Antwort nein, dann ist es besser, zu sterben, das seinen Guru. Als Reaktion auf die sich die Haare abgeschnitten, sagte Bhai Taru Singh, dass Zakaria Khan würde durch Bhai Taru Singh Schuh getötet werden. Verärgert, Khan genannt Barbiere zu Bhai Taru Singh Haare schneiden, aber sie Angst, in der Nähe von ihm zu gehen waren, also Zakaria Khan genannt Henker abzuschneiden seine Kopfhaut. Inmitten der Folter bhai Sahab nur rezitieren Japji Sahib gehört werden.

Die genaue Methode der Hinrichtung ist nicht ganz eindeutig. Sikhs glauben, dass, sobald Bhai Sahib hatte ins Gefängnis zurückgebracht worden, um einen langsamen Tod zu warten. Weihwasser von Amritsar wurde nach 22 Tagen gebracht und auf seinen Kopf gesetzt, seine letzte Ölung zu beginnen. Zakaria Khan wurde mit unerträglichen Schmerzen und die Unfähigkeit zu urinieren geschlagen. Als letzten Ausweg, schickte Zakaria Khan eine Entschuldigung an die Khalsa Panth für seine Verfolgung der Sikhs und bat um Vergebung. Es wurde vorgeschlagen, dass, wenn Zakaria Khan traf sich mit Bhai Taru Singh Schuhe, könnte sich sein Zustand angehoben werden. Obwohl der Schuh ausgehärtet des Khans Zustand, 22 Tage später starb er vom Schlagen sich mit den Schuhen. Als er das hörte, dass er wie durch ein Wunder überlebt hatte der Khan, links Bhai Taru Singh seinen Körper.

Eine ausführlichere Version dieser Erzählung beinhaltet Versuche des Khans Friseur und Schuster mit Gewalt aus Singhs Haare schneiden und, hilfsweise, seine Kopfhaut. Gott hinderte sie daran, ihn zu berühren mit ihren Werkzeugen und schließlich ein Zimmermann wurde mit einem Dechsel hieb ihm den Kopf gebracht. In anderen Variationen der Geschichte wurde die Oberseite des Schädels mit dem Haar und Kopfhaut entfernt.

Erbe

Im Jahre 1762 AD, erobert die Bhangi Sikh Sardar Armee Lahore und übernahm den öffentlichen Platz, wo Bhai Taru Singh wurde skalpiert. Der Abdullah Khan Moschee neben dem Platz war auch besetzt und in Shaheed Ganj Gurdwara umgewandelt. Heute Bhai Taru Singh wird von Sikhs als Märtyrer und ein Symbol für die Bedeutung von Kesh und der standhaften Glaubens angesehen. Ein gurdwara im Naulakha Basar in Lahore markiert die Stelle, wo seine Kopfhaut und Haare entfernt wurde.

  0   0
Vorherige Artikel ARP String Ensemble
Nächster Artikel Cris Judd

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha