Die Conservation Volunteers

Die Conservation Volunteers ist eine britische Wohltätigkeitsorganisation, die zur Erhaltung der Umwelt durch praktische Aufgaben, die von Freiwilligen durchgeführt erleichtern arbeitet ,.

TCV hat eine gemeinnützige Handels Arm TCV Employment and Training Services Limited, der Gewinn generiert, um die Nächstenliebe zu ernähren ,. Das Unternehmen verfügt über verschiedene Regierungsverträge mit der Langzeitarbeitslosen zu arbeiten, mit dem Ziel, Fähigkeiten und Qualifikationen zu verbessern.

TCV hat 767 Mitarbeiter und arbeitet mit 628.000 Personen.

Gesamtziele

TCV hat die Vision, "ein besseres Umfeld, in dem Menschen geschätzt, enthalten und beteiligt".

Ziele der Organisation sind:

  • Indem sie Menschen einen Unterschied in ihrem Leben zu machen und zu verbessern, die Orte um sie herum.
  • Bereitstellung von Möglichkeiten und Wahl für Menschen, ihr Leben zu verbessern.
  • Lokale Mobilisierung haben globale Auswirkungen.
  • Delivering sozialen und ökologischen Gleichberechtigung.

Auf der praktischen Ebene, ermöglicht TCV 628.000 Freiwillige pro Jahr, in Naturschutzarbeit sowohl in der städtischen und der ländlichen Umwelt zu engagieren.

Aktivitäten

Die Nächstenliebe versucht inclusive und für alle zugänglich zu sein, läuft ein breites Spektrum von Aktivitäten in ganz Großbritannien. Viele sind um praktische Naturschutzarbeit konzentriert, aber TCV stellt auch eine umfassende Ausbildung, Berufserfahrung und Bildungsmöglichkeiten. TCV Projekte sind vielfältig und umfassen Gemeinschaftsgärten, nahrungsmittelwachsen Projekte, kümmert sich um Parks und Naturschutzgebiete, das Pflanzen von Bäumen und Waldmanagement, Trockenmauern und Projekte, um die biologische Vielfalt zu erhöhen. Projekte bestehen auch zu helfen, Kinder und Jugendliche für die Umwelt als auch die dazu beitragen, Menschen mit Lernschwierigkeiten in Umweltaktivitäten beinhalten einzuführen.

Einige der Aktivitäten TCV gehören:

  • Naturschutzprojekte
  • Grün Gym, ein Programm, um die gesundheitlichen Vorteile der Arbeit in der freien Natur zu fördern
  • Conservation Ferien, sowohl in Großbritannien und weltweit
  • Die Unterstützung von lokalen Gruppen
  • Bereitstellung von akkreditierten Trainings
  • Consultancy
  • Umweltbildung und Abfallbildungsprogramme für Kinder und Jugendliche
  • Schulungen für die Langzeitarbeitslosen

Geschichte

Das Conservation Corps

Im Jahr 1959 hat der Rat für Natur Brigadier Armstrong, die Conservation Corps zu bilden, mit dem Ziel, mit jungen Freiwilligen, über dem Alter von 16, in der praktischen Naturschutzarbeit. Das erste Projekt des corp war am Box Hill, Surrey, wo 42 Freiwillige gelöscht Hartriegel, um das Wachstum von Wacholder und unverwechselbaren Kreide downland flora fördern. Einer der anwesenden Freiwilligen war David Bellamy, der später wurde ein Vizepräsident des BTCV.

Bis 1964 die Conservation Corps hatte seine Aktivitäten zu Bildung und Infrastruktur Arbeit auf dem Lande sind. Im Jahr 1966 zog sie aus einem Kellerbüro in Queens Gate, Kensington, in neue Räumlichkeiten im Londoner Zoo im Regents Park. Im Jahr 1968 der erste Trainingskurs für Freiwillige statt. Bis 1969 hatte der Mitglieder auf 600 erhöht, und Freiwillige rund 6000 Arbeitstage pro Jahr abgeschlossen. Der erste internationale Austauschbesuch in die Tschechoslowakei im selben Jahr wurde zum Vorläufer für den International Project Programm von heute.

Die britische Trust for Conservation Volunteers

Im Jahr 1970 begann die Conservation Corps, um unter dem neuen Namen von British Trust for Conservation Volunteers, mit Prinz Philip als Patron zu betreiben. Im Jahr 1971 die lokale Gruppenzugehörigkeit Regelung wurde eingeführt.

  • In 1972 wurde die Conserver Magazin ins Leben gerufen wurde.
  • Bis 1974 gab es 3.000 registrierte Freiwillige und 57 Gruppen hatten mit BTCV registriert.
  • Im Jahr 1975 die BTCV Mitgliedschaft Schema gestartet wurde
  • Im Jahr 1977 BTCV Einrichtung eines ökologischen Park gegenüber dem Tower of London als Teil der Silver Jubilee Feiern der Königin.
  • Im Jahr 1984 BTCV verlegte seinen Hauptsitz nach Wallingford, Oxfordshire.

BTCV

Die Organisation wurde einer zweiten Wechsel der Identität im Jahr 2000, wobei die initialism BTCV als sein neuer Name, Vorname.

  • Im August 2006 BTCV zog an den heutigen Sitz in Doncaster. Die neue "umweltfreundlich" Gebäude verfügt über eine Sedum bedeckten Dach - daher der Name - Sedum House. Die schottische Büro befindet sich in Stirling, dem Welsh Office in Whitchurch, Cardiff und dem Northern Ireland Office in Belfast.

Die Conservation Volunteers

Im Mai 2012 umbenannt BTCV unter dem Handelsnamen The Conservation Volunteers.

Bei der Gruppe Jahreshauptversammlung im November 2012 die Mitglieder des Conservation Volunteers einstimmig offiziell den Namen der Nächstenliebe die The Conservation Volunteers ändern.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha