Zypern Gemeinsame Rettungsleitstelle

Die Zypern-Joint Rescue Coordination Center oder JRCC Larnaca ist eine unabhängige Agentur des Ministeriums für Verteidigung der Republik Zypern und seine Hauptaufgabe ist es, die Republik Zypern Search and Rescue-System zu organisieren, zu koordinieren, zu kontrollieren und zu direkten SAR Operationen in die Region, die die zyprische JRCC zu vertreten hat, so dass die Menschen, deren Leben in Gefahr als Folge der Luftfahrt oder Unfällen auf See, können entfernt und in der kürzesten Zeit gerettet werden.

Dies wird durch die Koordination all die verschiedenen beteiligten Stellen wie der Zypern-Polizei-Luftfahrt-Einheit, die zyprische Polizei Hafen und Schifffahrtspolizei, das Zypern-Nationalgarde Marineleitung, die Cyprus National Guard Air Force Command, der Cyprus Civil Defence und andere sekundäre Einheiten erreicht, wirkt als Kommunikationsmittel zwischen ihnen, so dass sie sich nicht überlappenden Suchanfragen und Abfallzeit durchführen, indem Du nach Bereichen bereits von anderen Einheiten und in allgemeine Hilfe gesucht all die verschiedenen Geräte arbeiten als ein einziges in Zahlen Einheit größer, andere Probleme das könnte die Beseitigung auftreten, wenn viele verschiedene Geräte arbeiten ohne jegliche Kommunikation zwischen ihnen.

Er berichtet direkt an den Betriebssteuerung der Verteidigungsminister und ist von qualifiziertem Personal des Zypern-Nationalgarde besetzt, vor allem aus den Zweigen der Marine und der Luftwaffe. Alle logistischen und technischen Support ist in der Verantwortung des Ministeriums für Kommunikation & amp; Funktioniert.

JRCC ist in der Stadt Larnaca in der Nähe des Hafens, auf der 11. Etage des "Irida No.3" Gebäude. Finden JRCC auf der Karte hier.

Geschichte

Die Zypern-Joint Rettungsleitstelle wurde durch das Gesetz 5/94 gegründet und begann den Betrieb auf einer Versuchs 24 Stunden Basis am 7. August 1995 als eine unabhängige Einheit des Zypern-Luftwaffenführungskommando.
Am 1. März 2002 durch Beschluss des Ministeriums Cabinet verpflichtete sich die JRCC formell die Verantwortung für die Organisation, Koordination und Überwachung, Such- und Rettungsmaßnahmen, in der Region, die die Republik Zypern ist zuständig.
Die JRCC fungierte als solcher bis zum 26. Juli 2010. Nach der einschlägigen Stellungnahme des Generalstaatsanwalt für den Bestimmungen des Gesetzes 5/1994 JRCC direkt dem Verteidigungsminister und betreibt als unabhängige Agentur des Verteidigungsministeriums.

Zypern Such- und Rettungsbereich

Die Such- und Rettungsbereich Zypern mit dem Nicosia FIR wie in der aktuellen Air Navigation Plan der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation beschrieben zusammenfällt, wie unten dargestellt:

Distress Frequenzen

Die international etablierten Frequenzen für Not- und Sicherheits verwendet und von Search and Rescue überwacht werden sollen:

  • 518 kHz NAVTEX
  • 121,5 MHz Internationale Zivilluftfahrt Notfrequenz
  • 243,0 MHz Internationale militärische Luftfahrt Notfrequenz
  • 156,8 MHz Internationale maritime Anruf und Notfrequenz
  • 156,525 MHz
  • 2187,5 kHz
  • 4207,5 kHz
  • 6312,0 kHz
  • 8414,5 kHz
  • 12577,0 kHz
  • 16804,5 kHz
  • 2182 kHz Internationale maritime Anruf und Notfrequenz auf MF
  • 406,025 MHz Übertragungsfrequenz EPIRB, ELT und PLB des COSPAS-SARSAT Satellitensystem

JRCC Larnaca hält fortlaufende Überwachung der folgenden Frequenzen:

  • 121,5 MHz UKW / MW-
  • 134,0 MHz UKW / MW-
  • 243,0 MHz UHF / AM
  • 255,0 MHz UHF / AM
  • 156,8 MHz UKW / FM
  • 2182 kHz MF / HF

Die oben genannten DSC Frequenzen werden durch Küstenstation Zypern überwacht

  • 518 kHz NAVTEX

Beachten Sie, dass: JRCC verwendet die NATO phonetische Alphabet für die Kommunikation Zeichen in Englisch und die Standard-griechische Lautschrift für die Kommunikation Zeichen auf Griechisch.

  0   0
Vorherige Artikel CENG
Nächster Artikel FC Alpendorada

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha