Zeruminösen Adenom

Ein ceruminous Adenom ist eine gutartige Drüsen Neoplasie, die aus den Zeruminaldrüsen in den äußeren Gehörgang entfernt entsteht. Diese Drüsen sind innerhalb der äußeren ein Drittel bis die Hälfte des äußeren Gehörgangs, häufiger entlang der hinteren Oberfläche zu finden; Daher entwickelt sich der Tumor in einer ganz bestimmten Position.

Anzeichen und Symptome

Zeruminösen Adenom sind seltene Tumore, die weniger als 1% aller äußeren Gehör Tumoren. Die Patienten werden mit einer Masse, vielleicht damit verbundenen Schmerzen zu präsentieren und können Änderungen in der mündlichen Verhandlung zu haben. Einige Patienten haben Tinnitus. Nervenlähmung ist sehr ungewöhnlich.

Pathologie Ergebnisse

Die Tumoren sind in der Regel klein, mit einer mittleren Größe von etwa 1,2 cm. Die Tumoren werden in drei histologischen Typen auf der Grundlage der dominanten Befunde getrennt:

  • Zeruminösen Adenom
  • Zeruminösen pleomorphen Adenom
  • Zeruminösen Syringocystadenoma papilliferum

Alle Tumoren sind nicht eingekapselten, sind aber in der Regel gut definiert bzw. eingegrenzt. Die darüber liegende Oberflächenepithel ist nicht beteiligt. Der Tumor ein Dual- oder biphasischen Aussehen, mit glandulären oder zystische Räume, die innere luminale sekretorischen Zellen mit reichlich granular, eosinophilen Zytoplasma von basalen spannt, Myoepithelzellen am Umfang benachbart zu der Basalmembran. Die luminalen Zellen haben oft Enthauptung Sekreten und haben auch gelb-braun, Ceroid, Lipofuszin artigen Pigmentkörnchen. Es gibt keine pleomorphen, begrenzte Mitosen, keine Nekrose.

Immunhistochemie kann durchgeführt werden, um die zweiphasige Natur des Tumors zu bestätigen. Alle Zellen sind positiv mit Panzytokeratin und epithelialen Membran-Antigen; nur die luminale Zellen sind positiv mit CK7; nur die basalen Zellen sind positiv CK5 / 6, p63, S100-Protein. CD117 kann positiv in beiden Bevölkerung. Die Zellen sind negativ Chromogranin, Synaptophysin und CK20.

Diagnose

Die Hauptdiagnose aus denen ceruminous Adenom trennen ceruminous Adenokarzinom, die eine infiltrative Wachstum Pleomorphismus, Mitosen, Nekrose zeigt, und es fehlt Ceroid Pigmentkörnchen. Andere Tumoren, die ausgeschlossen werden müssen, gehören eine neuroendokrine Adenom des Mittelohrs, Paragangliom und endolymphatischen Sacktumor.

Management

Die Tumoren werden üblicherweise in kleine Stücke aufgrund der anatomischen Begrenzungen der Fläche entfernt wird.

Vorhersage

Patienten mit vollständiger chirurgische Exzision behandelt werden können, eine ausgezeichnete langfristige Ergebnis ohne Probleme zu erwarten. Rezidive in Tumoren, die nicht vollständig ausgeschnitten werden erkennen.

Epidemiologie

Zwar gibt es eine breite Altersspanne bei der klinischen Präsentation, die meisten Patienten kommen, um klinische Aufmerksamkeit bei 55 Jahren. Es gibt keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern.

  0   0
Vorherige Artikel No-Haar-Theorem
Nächster Artikel Federico Vairo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha