Zentralen Militärkommission

Die Zentrale Militärkommission bezieht sich auf die parallele nationale Verteidigungsorganisationen der Kommunistischen Partei Chinas und der Volksrepublik China: der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China und der Zentralen Militärkommission der Kommunistischen Partei Chinas.

Die Steuerung und Kontrolle der Volksbefreiungsarmee im Namen von der "Staats CMC", durch den Ständigen Ausschuss des Nationalen Volkskongresses überwacht ausgeübt. Der Staat CMC wird nominell als die oberste militärische Entscheidungsorgan und seinem Vorsitzenden, durch den Nationalen Volkskongress gewählt, ist der Oberkommandierender der Streitkräfte. In Wirklichkeit, Steuerung und Kontrolle der PLA aber noch liegt bei der Zentralen Militärkommission der Kommunistischen Partei Chinas Zentralkomitee der Partei CMC '.

Beide Kommissionen sind in der Mitgliedschaft identisch, also eigentlich bilden eine identische Institution unter zwei verschiedenen Namen, um in beiden Landesregierung und Parteiensysteme passen. Beide Kommissionen werden derzeit von Xi Jinping den Vorsitz führt. Der 11-Mann-Kommission erlässt Richtlinien über die PLA, darunter hochrangige Ernennungen, Truppeneinsätzen und Rüstungsausgaben. Fast alle Mitglieder sind ranghohe Generäle, aber die wichtigsten Beiträge waren immer von den meisten Spitzenpolitiker der Partei gehalten worden, um absolute Loyalität der Streitkräfte zu gewährleisten und um das Überleben des Regimes zu gewährleisten.

Die CMC wird im Ministerium für Nationale Verteidigung Verbindung in westlichen Peking untergebracht.

Geschichte

Die Partei Militärausschuss geht auf Oktober 1925, und während die unter verschiedenen Graden der Autorität und Verantwortung, wurde konsequent das Central Military Affairs Kommission benannt. Unter westliche Kommentatoren, "Angelegenheiten" wird häufig aus dem Titel fallen gelassen. Als Aufgeld, zählt es in der Parteihierarchie über Abteilungen wie der Organisation oder United Front Abteilungen höher. Im Jahr 1937 ist es den Revolutionären Militärkommission des ZK der KP Chinas erstellt wurde, nachdem die Streitkräfte des chinesischen Sowjetrepublik wurden in Armee der Kuomintang für die anti-japanischen Krieg integriert und später nach der Partei 7. Kongress entwickelte sich in der Zentralen Militärkommission im Jahre 1945 . In dieser Zeit hat der Ausschuss war immer von Mao Zedong den Vorsitz führt.

Im September 1949 Reorganisation wurde militärische Führung auf eine Regierungsbehörde, die Volks Revolutionären Militärausschusses der Zentralen Volksregierung übergeben. Die endgültige Koexistenz zweier Militärausschüsse wurde 1954 eingestellt, da die CPC Zentralen Militärkommission wurde wieder hergestellt, während Staatsmilitärbehörde ausgeruht in einen Nationalen Verteidigungsrates der Volksrepublik China von dem Vorsitzenden der Volksrepublik China den Vorsitz führt.

Als Mao Zedong war auch der Vorsitzende der Kommunistischen Partei Chinas und führte Militärwesen als Ganzes wurde die CMC Tag zu Tag Arbeit, die von ihrer erstrangigen stellvertretenden Vorsitzenden, einem Pfosten, die von Lin Biao, bis besetzt wurde durchgeführt zu seinem Tod im Jahr 1971, dann von Ye Jianying. Als Konsequenz aus der Kulturrevolution wurde die Partei CMC die einzige militärische Überwachung der Körper und der Nationalen Verteidigungsrates wurde 1975 abgeschafft.

Deng Xiaoping seinen Bemühungen um institutionell trennen die Partei und des Staates führte zur Gründung des heutigen Staates CMC, die 1982 von der Verfassung der Volksrepublik China, um die Rolle des Militärs in der Regierung Struktur formalisieren erstellt wurde. Sowohl der Nationalen Verteidigungsrates und Staat CMC haben als "beratende" Einrichtungen beschrieben worden. Im Gegensatz zum National Defense Kommission jedoch die Partei und Staat CMCs in Führung, Zusammensetzung und die Befugnisse fast identisch.

Die Kommission enthalten den Posten des Generalsekretärs bis 1992. Dieser Beitrag wurde von Yang Shangkun, Huang Kecheng, Luo Ruiqing, Ye Jianying, Luo Ruiqing, Geng Biao, Yang Shangkun, Yang Baibing statt.

Befehlsstruktur

Anders als in den meisten Ländern wird der Zentralen Militärkommission nicht einfach als eine weitere Dienst betrachtet. Obwohl China hat einen Ministerium für Nationale Verteidigung, von einem Minister für Nationale Verteidigung angeführt, nur existiert, für die Kontakte mit ausländischen Streitkräfte und hat keine Befehlsgewalt.

Die wichtigsten Befehlskette verläuft von der CMC auf die vier Großen Hauptquartier und wiederum zu jeder der Service-Niederlassungen und militärischen Bereichen. Darüber hinaus hat der CMC auch direkte Kontrolle über die Zweite Artillerie-Korps, der National Defense University, und der Akademie der Militärwissenschaften. Wie in der 1997 National Defense Gesetz, steuert die CMC auch die paramilitärische Bewaffnete Volkspolizei, der die politisch sensible Rolle der Bewachung Schlüsselregierungsgebäude, darunter das Hauptführungs Verbindung Zhongnanhai in Peking haben. Die CMC-Befehls Aktien Behörde mit dem Ministerium für Öffentliche Sicherheit des Staatsrates.

Obwohl in der Theorie der CMC hat den höchsten militärischen Kommandobehörde, in Wirklichkeit die ultimative Entscheidungsgewalt über den Krieg, die Streitkräfte und der nationalen Verteidigung wohnt mit der Kommunistischen Partei Chinas Politbüro. Das CMC ist in der Regel durch den Generalsekretär der CPC, der um zwei bis drei Vizepräsidenten unterstützt wird, mal dem Vorsitz, aber derzeit nicht, einschließlich der Minister für Nationale Verteidigung. Die Mitglieder des CMC umfasst in der Regel die Direktoren der PLA Vier Hauptquartier und der Kommandant der Luftwaffe, Marine und Zweite Artillerie.

Politische Struktur

Die Streitkräfte werden von China Generalstab, der Allgemeinen Politischen Abteilung, der Hauptabteilung für Logistik und des Generalrüstungsabteilung des PLA, die die Richtlinien der Zentralen Militärkommission implementiert geboten. Zusammen mit dem Generalsekretär der Kommunistischen Partei und der Präsident, der Vorsitzende der Zentralen Militärkommission eine der mächtigsten Führer in der chinesischen Politik.

Der Vorsitzende des CMC war zweimal in seiner Geschichte von einem leitenden Beamten, der seinen anderen Beiträgen, wie im Fall von Deng Xiaoping und Jiang Zemin gegeben hatte, statt. Im Fall von Deng Xiaoping, weil sein Ansehen, er war in der Lage, beträchtliche Macht nach seinem Rücktritt von seinem Amt als CMC Chairman ausüben, zum Teil. Es gab Spekulationen, dass Jiang Zemin Lage gewesen wäre, ähnliche Behörde nach seinem Ausscheiden aus den Positionen der Generalsekretär und dem Präsidenten behalten haben, aber das hat nicht entpuppen sich so sein. Ein wichtiger Faktor ist, dass im Gegensatz zu Deng Xiaoping, der hatte immer enge Beziehungen mit der Volksbefreiungsarmee, hatte Jiang keinen militärischen Hintergrund. Darüber hinaus mit der Förderung von der vierten Generation der chinesischen Führung, um die Zivilpartei zu führen, gab es auch eine entsprechende Förderung des Militärs. Alle militärischen Mitglieder der CMC kommen von Hu Jintao Generation und nicht von Jiang Zemin, und zum Zeitpunkt des Führungswechsel, es erschienen einige sehr scharfe Leitartikel von Militärs darauf hindeutet, dass das Militär starke Einwände gegen Jiang haben versucht, Macht hinter ausüben die Szenen. Jiang Zemin im Ruhestand von seinem Amt als Vorsitzender der Partei Zentralen Militärkommission im September 2004, um Hu Jintao, und des Staates im März 2005 Verfestigen Position Hus als obersten Führer.

In Chinas Staatspartei-militärischer dreiseitigen politischen Systems, das CMC selbst ist ein Entscheidungsgremium, dessen Tag zu Tag Angelegenheiten sind nicht annähernd so transparent wie die des Zentralkomitees oder des Staatsrates. Als einer von Chinas drei Hauptentscheidungsgremien der relative Einfluss der CMC kann variieren in Abhängigkeit von der Zeitdauer und der Führer. Im Falle eines Krieges oder politische Krise, zum Beispiel der CMC kann auch ein De-facto-Exekutive für den täglichen Angelegenheiten des Landes funktionieren.

Die Tiananmen-Proteste des Jahres 1989 zeigt, wie die Funktionen des Zentralen Militärkommission. CMC Vorsitzender Deng Xiaoping vorgeschlagen, die Verhängung des Kriegsrechts und der Einsatz von bewaffneten Soldaten auf unbewaffnete Demonstrationen in Peking zu unterdrücken.

Die Library of Congress, sagt der beiden CMCs: "Der Staat Zentralen Militärkommission war Entscheidungsgremium des Staates in militärischen Angelegenheiten und leitete und kommandierte die Streitkräfte der staatlichen Zentralen Militärkommission bestand aus dem Vorsitzenden, der Oberbefehlshaber war. die Streitkräfte, eine Executive Vice Chairman, zwei Vizepräsidenten und vier weiteren Mitgliedern. Da die PLA wurde unter Parteikontrolle seit seiner Gründung, die Führung der Partei über das Militär nicht mit der Gründung des Staates Zentralen Militärkommission ändern . Obwohl parallele Führung verwischt den Unterschied zwischen den beiden Gruppen, die Partei Zentralen Militärkommission behielt seinen traditionellen, Vorrangstellung zuständig für militärische Angelegenheiten. "

Wahl der Mitglieder

Theoretisch wird die KPCh CMC durch das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas gewählt und untersteht dem Politbüros und des Ständigen Ausschusses des Politbüros. In der Praxis wird die Mitgliedschaft sehr dicht gefolgt von der PBSC gesteuert.

In ähnlicher Weise wird der Staat CMC nominell durch den Nationalen Volkskongress gewählt und theoretisch berichtet dem Kongress, ist aber in der Praxis nicht von der KPCh CMC. Dieser Unterschied in der Wahl ergibt sich auch der einzige Unterschied in der Mitglieder zwischen den beiden Körpern, wie Parteiorgane, wie der Parteitag und das Zentralkomitee montieren zu verschiedenen Zeiten als der Nationale Volkskongress. Zum Beispiel wurden einige in der Partei CMC im sechzehnten Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas im November 2002 gewählt, aber sie den Staat CMC im März 2003 bei der 10. Nationalen Volkskongress einberufen eingetragen.

Die Mitglieder sind in der Regel uniformierten militärischen Befehlshaber, mit Ausnahme des Vorsitzenden und ersten stellvertretenden Vorsitzenden, die beide wurden aus dem Politbüro in den letzten Jahren gezeichnet haben. Die Militärs sind in der Regel Mitglieder der weder das Politbüro Ständigen Ausschusses noch den Staatsrat außerhalb der Minister für Nationale Verteidigung, obwohl sie alle neigen dazu, Mitglieder der Kommunistischen Partei sein und sind Mitglieder des Zentralkomitees. Die militärischen Mitglieder werden offensichtlich mit regelmäßigen Beförderungsverfahren aus dem PLA entschieden.

Mitgliedschaft 2007-2012

Gemäß der Verfassung der Volksrepublik China wird der CMC sich wie folgt zusammen: Vorsitzender; die stellvertretende Vorsitzende; und Mitglieder. Der Vorsitzende der Zentralen Militärkommission trägt die Gesamtverantwortung für die Kommission.

Ab Mai 2012 wurden folgende Mitglieder des CMC:

Vorsitzender:

  • Vorsitzender der Zentralen Militärkommission - Hu Jintao

Stellvertretende Vorsitzende:

  • Stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Militärkommission - Allgemeine Guo Boxiong
  • Stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Militärkommission - Allgemeine Xu Caihou
  • Stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Militärkommission - Xi Jinping

Mitglieder:

  • Minister für Nationale Verteidigung - Allgemeine Liang Guanglie
  • Generalstabschef der Volksbefreiungsarmee und Kommandant der PLA Armee - General Chen Bingde
  • Direktor der Allgemeinen Politischen Abteilung - General Li Jinai
  • Direktor der Hauptabteilung für Logistik - Allgemein Liao Xilong
  • Direktor der Allgemeinen Abteilung Bewaffnung - General Chang Wanquan
  • Kommandant der PLA Navy - Admiral Wu Shengli
  • Kommandant der PLA-Luftwaffe - Luftwaffengeneral Xu Qiliang
  • Kommandant der Zweite Artillerie-Korps - Allgemeine Jing Zhiyuan

Im Oktober 2012, vor dem 18. Parteitag verkündete der CMC die neuen Köpfe seines General Abteilungen und von einigen der Militärdienstleistungen:

  • General Zhang Youxia Gen. Chang Wanquan als Direktor der Allgemeinen Abteilung Bewaffnung ersetzen
  • Allgemeine Fang Fenghui Gen. Chen Bingde als Leiter des Generalstabs-Abteilung zu ersetzen
  • General Ma Xiaotian Gen. Xu Qiliang als Kommandant der PLA Air Force zu ersetzen
  • General Zhang Yang, um General Li Jinai als Direktor der Allgemeinen Politischen Abteilung zu ersetzen

General Chang Wanquan wird erwartet, dass Vizepräsident des CMC und Mitglied des Politbüros des 18. CPC gefördert werden. Jedoch wurde er beauftragt, die Minister für Nationale Verteidigung statt und ersetzt General Liang Guanglie.

Mitglieder zum 15. November 2012

Im Anschluss an die Ernennung von neuen Führer der PLA im Oktober und November 2012 und nach dem 18. Parteitag, das Make-up der CMC war wie folgt:

Vorsitzender: Xi Jinping

Stellvertretende Vorsitzende:

  • Allgemeine Fan Changlong, Stellvertretender Direktor, Leading Group für die Vertiefung der Reform auf Landesverteidigung; Ehemaliger Kommandant der Jinan Militärregion
  • Luftwaffengeneral Xu Qiliang, Stellvertretender Direktor, Leading Group für die Vertiefung der Reform auf Landesverteidigung; ehemalige Kommandeur der Volksbefreiungsarmee Air Force

Mitglieder

  • General Chang Wanquan, Minister für Nationale Verteidigung, Staatsrat; ehemaliger Direktor der Allgemeinen Abteilung Bewaffnung
  • Allgemeine Fang Fenghui, Leiter des Generalstabs-Abteilung
  • General Zhang Yang, Direktor der Allgemeinen Politischen Abteilung
  • General Zhao Keshi, Direktor der Hauptabteilung für Logistik
  • General Zhang Youxia, Direktor der Allgemeinen Abteilung Bewaffnung
  • Admiral Wu Shengli, Kommandeur der PLA Navy
  • Air Force General Ma Xiaotian, Kommandeur der PLA Air Force; ehemalige stellvertretende Chef des Generalstabs der PLA
  • Allgemeine Wei Fenghe, Kommandeur der Zweite Artillerie-Korps

Unternehmen

Die genaue interne Organisation des CMC ist sehr geheimnisvoll. Es ist jedoch bekannt, dass die CMC enthält mindestens fünf Hauptorganen.

  • Generalstabsabteilung
  • Legal Affairs Bureau
  • Waffenhandel Büro
  • Disziplinkontrollkommission
  • Audit Bureau

Der Generalstab Abteilung ist das Nervenzentrum der gesamten chinesischen militärischen Kommando- und Kontrollsystem für die tägliche Verwaltungsaufgaben des CMC verantwortlich. Der General Office verarbeitet alle CMC-Kommunikation und Dokumente, koordinieren Meetings und vermitteln Aufträge und Weisungen zu anderen untergeordneten Organe.

  0   0
Nächster Artikel Algonac State Park

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha