Zentralebene

Die Zentralebene oder Zhongyuan oder Chungyuan, bezieht sich auf das Gebiet am Unterlauf des Gelben Flusses, die die Wiege der chinesischen Zivilisation gebildet. Es ist Teil der nordchinesischen Tiefebene.

Im engeren Sinne, die Zentralebene deckt heutigen Henan, der südliche Teil von Hebei, im südlichen Teil von Shanxi und im westlichen Teil der Provinz Shandong. Eine weitere Auslegung der Zentralebene der Umfang würde die Guanzhong Ebene von Shaanxi, im nordwestlichen Teil der Provinz Jiangsu, und Teile von Anhui und Hubei nördlichen hinzuzufügen.

Seit Beginn der aufgezeichneten Geschichte hat die Zentralebene ein wichtiger Standort für die chinesische Zivilisation.

In der Vor-Qin-Ära heutigen Luoyang und seine nahe gelegenen Gebieten wurden als das "Zentrum der Welt", wie der politische Sitz der Xia-Dynastie wurde um Songshan und den Yi Luo-Einzugsgebiet entfernt.

Inschriften auf einigen Bronzegegenstände aus dieser Zeit enthalten Verweise auf die "Zentralstaaten", "Oststaaten" oder "Südstaaten". Dies zeigt an, dass der Zentralebene, die als das "Zentralstaaten in diesen Inschriften bezeichnet wurde, wurde als das Zentrum der Welt zu besetzen.

In einem größeren Zusammenhang der Begriff Zhongyuan bezieht sich auf die chinesische Zivilisation und China eigentlichen Regionen direkt von zentralisierten chinesischen Regierungen und Dynastien regiert. Allerdings, wenn verwendet, um die chinesische Zivilisation zu beschreiben, Zhongyuan oft konnotiert Huaxia und Han-Chinesen kulturelle Dominanz.

  0   0
Vorherige Artikel 2011-12 FC Livingston Saison
Nächster Artikel Carla J. Shatz

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha