Yule Ziege

Die Yule Ziege ist eine skandinavische und nordeuropäischen Yule und Weihnachtssymbol und Tradition. Seine Herkunft kann germanischen heidnischen sein, und die Zahl hat sich in vielen Varianten in der skandinavischen Geschichte existierte.

Modernen Darstellungen der Yule Ziege in der Regel aus Stroh. Der Brauch Wassailing wird manchmal auch als "going Yule Ziege" in Skandinavien.

Geschichte

Die Ursprünge der Yule Ziegen könnte so weit zurück wie vorchristlichen Tagen. Eine populäre Theorie ist, dass die Feier der Ziege zur Anbetung des nordischen Gottes Thor, der den Himmel in einem Wagen, der von zwei Ziegen, Tanngrisnir und Tanngnjóstr gezogen ritt verbunden. Die letzte Garbe Korn in der Ernte gebündelt wurde mit magischen Eigenschaften, wie der Geist der Ernte gutgeschrieben und für die Weihnachtsfeste gespeichert, genannt unter anderem "Julbocken". Ein Mann große Ziegenfigur aus Erinnerungen an Childermas, wo sie von einem Mann, wie der heilige Nikolaus verkleidet, als Symbol für seine Kontrolle über den Teufel führte aus dem 11. Jahrhundert bekannt.

Die Funktion des Yule Ziege hat sich im Laufe der Jahrhunderte unterschied. In einer skandinavischen Tradition ähnlich Wassailing, entweder Weihnachten oder Epiphany gehalten, würde junge Männer in Kostümen zwischen den Häusern singen Lieder, Theaterstücke Erlass und die Durchführung Streiche zu gehen. Diese Tradition wird von dem aus dem 17. Jahrhundert bekannt ist und stellenweise weiter in den frühen 20. Jahrhundert. Die Gruppe von Weihnachten Zeichen oft gehören die Yule Ziege, ein Rowdy und manchmal beängstigend Kreatur fordern Geschenke.

Andere Traditionen sind möglicherweise auf die Getreidegarbe namens Yule Ziege zusammen. In Schweden, betrachtet den Menschen die Yule Ziege als unsichtbarer Geist, der einige Zeit vor Weihnachten erscheinen würde, um sicherzustellen, dass die Yule Vorbereitungen richtig gemacht. Gegenstände aus grob behauenen Stroh oder Holz hergestellt könnte auch die Yule Ziege genannt werden, und bei älteren skandinavischen Gesellschaft ein beliebter Weihnachts Streich war, diesen Yule Ziege in einem Nachbarhaus, ohne sie zu bemerken, zu bringen; die Familie erfolgreich pranked mußte davon auf die gleiche Weise zu entfernen.

Während des 19. Jahrhunderts verlagerte die Rolle der Yule Ziegen ganz Skandinavien auf dem Weg zu der Geber der Weihnachtsgeschenke, mit einer der Männer in der Familie putzt sich als Yule Ziege. Dabei könnte es einen Zusammenhang mit Weihnachtsmann und die Yule Ziegen Ursprung in den mittelalterlichen Feste des Heiligen Nikolaus zu sein. Die Ziege wurde dann durch die jultomte oder julenisse am Ende des Jahrhunderts ersetzt, auch wenn er noch so genannte Joulupukki in Finnland, und die Tradition des mannshohen Ziegen verschwunden.

Die moderne Yule Ziege

Die Yule Ziege in Skandinavien heute am besten als Weihnachtsverzierung bekannt. Diese moderne Version der Yule Ziegenfigur ist eine dekorative Ziege aus Stroh und mit roten Bändern gebunden, ein beliebtes Weihnachtsverzierung häufig unter dem Yule Baum oder Weihnachtsbaum gefunden. Große Versionen dieser Verzierung werden häufig in Städte um die Weihnachtszeit aufgerichtet - eine Tradition, begann mit dem Gävle Ziege in den 1960er Jahren.

  0   0
Vorherige Artikel Baron Boston
Nächster Artikel Bajura Bezirk

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha