Yip Harburg

Edgar Yipsel "Yip" Harburg war ein amerikanischer Volkslied Texter, der mit vielen bekannten Komponisten gearbeitet. Er schrieb die Texte zu den Standards "Bruder, Können Sie einem Groschen ersparen ?," "April in Paris" und "Es ist nur ein Paper Moon", sowie alle Songs in Der Zauberer von Oz, darunter "Über die Regenbogen. " Er wurde für den sozialen Kommentar seiner Texte sowie seine liberalen Sensibilität bekannt. Er setzte sich auch der Rasse und der Gleichstellung der Geschlechter und Gewerkschaftspolitik.

Frühes Leben und Karriere

Harburg, der jüngste der vier überlebenden Kinder, wurde Isidore Hochberg auf der Lower East Side von New York City am 8. April geboren 1896. Seine Eltern, Lewis Hochberg und Maria Ricing wurden jiddisch sprechenden orthodoxen Juden, die aus Russland ausgewandert war.

Isidore später nahm den Namen Edgar Harburg, und kam zu sein, am besten als Edgar "Yip" Harburg bekannt. Er besuchte die Townsend Harris High School, wo er und Ira Gershwin, die über eine gemeinsame Vorliebe für Gilbert und Sullivan trafen, arbeitete an der Schule Papier und wurde lebenslange Freunde. Nach seinem Sohn Ernie Harburg, Gilbert, und irische Dramatiker George Bernard Shaw unterrichtete seinen Vater, einen "demokratischen Sozialismus, vereidigte Herausforderer aller Tyrannei gegen die Menschen, dass" Humor ist ein Akt des Mutes "und Dissens".

Nach dem Ersten Weltkrieg, Harburg kehrte nach New York und studierte an der City College, die Ira Gershwin hatte zunächst mit ihm besuchten, im Jahre 1921, nachdem Harburg verheiratet und hatte zwei Kinder, begann er zu schreiben Licht Vers für lokale Zeitungen. Er wurde ein Miteigentümer der Konzern Electrical Appliance Company, aber das Unternehmen in Konkurs ging nach dem Absturz von 1929, so dass Harburg "überall von $ 50.000 - $ 70.000 in der Schuld", die er auf die Rückzahlung im Laufe der nächsten Jahrzehnte bestand. An dieser Stelle Harburg und Ira Gershwin vereinbart, dass "Yip" sollte schriftlich song lyrics starten.

Gershwin eingeführt Harburg Jay Gorney, die mit ihm an Songs für ein Earl Carroll Broadway Überprüfung mitgearbeitet: Die Show war erfolgreich und Harburg wurde als Texter für eine Reihe von erfolgreichen Revuen, einschließlich Americana 1932, für die er schrieb die Texte der Eingriff " Bruder, Können Sie einem Groschen ersparen? " in der Größenordnung von ein Wiegenlied Gorney hatte als Kind in Russland gelernt. Dieser Song fegte die Nation immer eine Hymne der Weltwirtschaftskrise.

Hollywood und Broadway

Harburg und Gorney wurden einen Vertrag angeboten mit Paramount: in Hollywood arbeitete Harburg mit Komponisten Harold Arlen, Vernon Duke, Jerome Kern, Jule Styne und Burton Lane, später schrieb die Texte für The Wizard of Oz, einer der frühesten bekannten " integrierten Musicals ", für die er den Oscar für die beste Musik, Original Song gewann für" Over the Rainbow ".

Von seiner Arbeit an der Zauberer von Oz, hat sein Sohn Ernie Harburg sagte:

Arbeiten in Hollywood hat Harburg Karriere am Broadway nicht mehr aufhören. In den 1940er Jahren schrieb er eine Reihe von "Buch" Musicals mit sozialen Botschaften, darunter die erfolgreiche Bloomer Mädchen, während des Bürgerkriegs eingestellt, die etwa Mäßigkeit und Frauenrechtlerin Amelia Bloomer war. Seine bekanntesten Broadway-Show, goldene Regenbogen war in seiner ursprünglichen Produktion, möglicherweise das erste Broadway-Musical mit einer rassisch integriert revue, und verfügt über Harburg "Wenn die Leerlauf schlecht werden die reichen Müßiggänger." Es wurde zu einem Film in 1968 mit Fred Astaire und Petula Clark, von Francis Ford Coppola Regie.

Obwohl nie ein Mitglied der Kommunistischen Partei war er in radikalen Gruppen beteiligt waren, und er die schwarze Liste gesetzt wurde. Harburg wurde in einer Broschüre mit dem Namen "Red Kanäle: Der Bericht des kommunistischen Einflusses in Radio und Fernsehen," seine Beteiligung an den Hollywood-Demokratische Komitee und seine Weigerung, angeblichen Kommunisten zu identifizieren, führte dazu, dass er von der Arbeit in Hollywood-Filmen, Fernsehen und Radio für zwölf volle Jahre, von 1950 bis 1962 gesperrt "Als Schriftsteller der Lyrik des Song "Land des Gottes," Ich bin von der Anregung, die irgendwie bin ich mit verbundenen empört, glauben an, oder bin sympathisch mit kommunistischen und totalitären Philosophie ", schrieb er an das Komitee für unamerikanische Umtriebe 1950 Harburg konnte zu reisen im Ausland in diesem Zeitraum, als seinen Pass widerrufen hatte. Mit einer Punktzahl von Sammy Fain und Texte Harburger, persifliert die musikalische Flahooley der Hexenjagd hysterisch antikommunistischen Stimmung, aber es nach 40 Aufführungen im Broadhurst Theatre am Broadway geschlossen. Die New York Kritiker waren abweisend der Show, obwohl es war ein Erfolg bei seiner früheren pre-Broadway in Philadelphia geführt.

Tod

Harburg wurde zunächst berichtet, dass bei einem Verkehrsunfall gestorben. Sein Tod war eigentlich wegen einer Herzattacke, aufrechterhalten, während sein Auto an einer Ampel am Sunset Boulevard in Hollywood am 5. März 1981 gestoppt.

Auszeichnungen und Anerkennungen

Im Jahr 1940 Harburg gewann einen Oscar, mit Harold Arlen geteilt wird, für die beste Musik, Original Song für "The Wizard of Oz" ,. Darüber hinaus wurde er für einen Oscar für die beste Musik, Original Song nominiert, zusammen mit Arlen, für "Cabin in the Sky" und Best Music, Original Song für "Can not Help Singing", mit Jerome Kern in geteilt.

Harburg wurde 1972 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Am 7. März 2001 die Ergebnisse einer Umfrage von der Recording Industry Association of America und der National Endowment for the Humanities geführt rangiert Judy Garland die Interpretation von "Over the Rainbow" als Nummer eins der Aufzeichnung des 20. Jahrhunderts.

Am 22. Juni 2004 hat die American Film Institute Ausstrahlung eines TV-Special der Bekanntgabe der "100 Greatest Film Songs." "Over the Rainbow" war die Nummer eins.

Im April 2005 hat die United States Postal Service eine Sonderbriefmarke Anerkennung seiner Leistungen. Der Stempel wird von einem Portrait vom Fotografen Barbara Bordnick im Jahr 1978 zusammen mit einem Regenbogen und Lyrik von Over the Rainbow genommen gezogen. Der erste Tag Zeremonie wurde an der 92nd Street Y in New York statt.

Songs

  • "Over the Rainbow"
  • "Bruder, Können Sie einem Groschen ersparen?" mit dem Komponisten Jay Gorney
  • "Last Night When We Were Young" mit dem Komponisten Harold Arlen
  • "Cabin in the Sky" mit Harold Arlen
  • "The Eagle and Me" mit Harold Arlen
  • "April in Paris"
  • "Es ist nur ein Paper Moon"
  • "Lydia die tätowierte Dame"
  • "Wie geht es in Glocca Morra?"
  • "Old Devil Moon"
  • "Dann werde ich es leid, Sie zu sein"
  • "Wenn die Leerlauf schlecht werden die reichen Müßiggänger"
  • "Down with Love"
  • "Frei und gleich Blues" von Josh White geführt

Broadway-Revuen

  • Earl Carroll Skizzenbuch von 1929 - Co-Komponist und Co-Texter mit Jay Gorney
  • Garrick Fröhlichkeiten - Beitrag Texter
  • Earl Carroll Eitelkeiten von 1930 - Beitrag Songwriter
  • Die Vanderbilt Revue - Beitrag Texter
  • Ziegfeld Follies 1931 - Besondere Texter für "Mailu"
  • Shoot the Works - Beitrag Komponist und Texter
  • Ballyhoo 1932 - Texter
  • Americana - Texter. Die Revue gehören "Bruder Können Sie einem Groschen ersparen?"
  • Gehen Sie ein wenig schneller - Texter
  • Ziegfeld Follies of 1934 - Primär Texter
  • Das Leben fängt um 8:40 - Co-Texter mit Ira Gershwin
  • Die Show basiert auf - Besondere Texter
  • Blau Urlaub - all-schwarze Guss - Beitrag Komponist und Texter
  • Zu Hause Mit Ethel Waters - Besondere Texter für "Glück ist Jes 'ein Ding namens Joe"

Post-Ruhestand oder posthume Nachweis:

  • A Day in Hollywood / A Night in der Ukraine - Besondere Texter für "Over the Rainbow"
  • Jerome Kern Goes to Hollywood - Besondere Texter, um Musik von Jerome Kern
  • Meist Sondheim - Besondere Texter

Broadway-Musicals

  • Hooray for What! - Texter und Originator
  • Halten Sie Ihre Hüte - Texter
  • Bloomer Girl - Texter, Urheber und Regisseur für Musiknummern
  • Goldene Regenbogen - Texter, Urheber und Co-bookwriter
    • 1955, 1960, 2009 wiederbelebt
  • Flahooley - Texter, Urheber und Co-bookwriter
  • Jamaika - Texter, Urheber und Co-bookwriter - Tony Nominierung für Best Musical
  • Das glücklichste Mädchen der Welt - Urheber und Texter, die Musik von Jacques Offenbach und Urheber der Geschichte, basierend auf Lysistrata von Aristophanes
  • Liebling des Tages - Texter

Filme

  • Moonlight und Brezeln - 1933
  • The Singing Kid - 1936
  • Goldgräber von 1937 - 1936
  • Der Zauberer von Oz - 1939
  • Am Zirkus - 1939
  • Babes on Broadway - 1941
  • Schiff ahoi - 1942
  • Cabin in the Sky - 1943 Harburg Song "Aint es ist die Wahrheit" religiöse Skepsis zum Ausdruck wurde entfernt
  • Can not Help Singen - 1944
  • Homosexuell Purr-ee - 1962
  • Goldene Regenbogen - 1968

Bücher

  • Reime für die Irreverent
  • An diesem Punkt in Rhyme
  • Over the Rainbow
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha