XVIII Airborne Corps


Das XVIII Airborne Corps ist das Korps der Armee der Vereinigten Staaten für den schnellen Einsatz auf der ganzen Welt entwickelt. Es wird als "Amerikas Contingency-Korps" bezeichnet. Der Hauptsitz befindet sich in Fort Bragg, North Carolina.

Geschichte

Zweiter Weltkrieg

Das Korps wurde zum ersten Mal am 17. Januar 1942 als der II Panzerkorps in Camp Polk in Louisiana aktiviert. Wenn das Konzept der Panzerkorps erwies sich als unnötig, II Panzerkorps wurde als XVIII Korps am 9. Oktober 1943 im Presidio von Monterey, Kalifornien umbenannt.

XVIII Korps eingesetzt, um Europa auf 17. August 1944 und wurde der XVIII Airborne Corps am 25. August 1944 bei Osbourne, St. George, England, unter der Annahme, das Kommando über die 82. und 101. Luftlandedivisionen, im Rahmen der Vorbereitung auf die Operation Market Garden. Vor dieser Zeit wird der 101. Luftlande und 82nd Airborne wurden VII Korps zugeteilt und nahm an Operation Overlord als Teil VII Corps.

Major General Matthew B. Ridgway befahl das Korps, die dann bestand aus der 82. Luftlandedivision und der 101. Luftlandedivision und war ein Teil der First Allied Airborne Army. Im Anschluss an die Ardennenoffensive, alle Lufteinheiten in der US-Armee fiel unter dem Kommando des Korps. XVIII Airborne Corps geplant und durchgeführt Operation Varsity, die Überquerung des Rheins in Deutschland. Es war eine der größten Luftlandeoperationen im Zweiten Weltkrieg, darunter die 17. Luftlandedivision und der British 6th Airborne Division. Die 13. Luftlandedivision war es, in den Angriff zu beteiligen, jedoch aufgrund des Fehlens einer ausreichenden Anzahl von Transporten, war es nicht in der Lage sich zu beteiligen. Das XVIII zerstreute Korps kehrte in die USA im Juni 1945 und inaktiviert am 15. Oktober 1945 in Camp Campbell, Kentucky.

Kalten Krieges zu Desert Storm

Das Korps wurde in Fort Bragg am 21. Mai 1951 unter dem Kommando von Major General John W. Leonard reaktiviert. Seitdem hat sich das Korps war der primäre strategische Antwort Kraft, mit der untergeordneten Einheiten, die an mehr als einem Dutzend großen Operationen in beiden Kampf und humanitäre Aufgaben, vor allem in Mittelamerika und der CENTCOM Verantwortungsbereich.

Im Jahr 1958 wurde das XVIII Airborne Corps der Zusatzbezeichnung des Strategischen Armeekorps gegeben. Die Bezeichnung war in Wirklichkeit die Zuordnung eines zusätzlichen Mission statt einer wahren Bezeichnung. Die zusätzliche Aufgabe war es, ein flexibles Schlagkraft, die weltweit kurzfristig ohne Erklärung eines Notfalls bereitstellen könnte. Die 4. Infanteriedivision in Fort Lewis, Washington, und der 101. Luftlandedivision in Fort Campbell, Kentucky, als First-Line-Divisionen STRAC benannten, während der 1. Infanteriedivision bei Fort Riley, Kansas, und 82d Airborne Division in Fort Bragg waren Backup im Falle eines allgemeinen Krieges zu schaffen. Die 5. Logistische Befehl, auch in Fort Bragg, würde das Corps mit Logistik zu unterstützen, während Fort Bragg-XVIII Airborne Corps Artillery würde Artillerie-Einheiten zu steuern.

Das Korps stationierten Streitkräfte in die Vereinigten Staaten Besetzung der Dominikanischen Republik im Jahr 1965.

Im Jahr 1989 XVIII Airborne Corps, bis dahin LTG Carl Stiner befohlen, nahm an der Invasion in Panama an der Operation Just Cause. Stiner diente gleichzeitig als Kommandeur der Joint Task Force Süd.

Im Jahr 1991 beteiligte sich XVIII Airborne Corps im Golfkrieg. Das Korps für die Sicherung von Nordflanke VII Korps gegen einen möglichen irakischen Konter verantwortlich. Zusammen mit dem 82. und 101. Airborne Division, 24. Infanteriedivision und 3rd Armored Cavalry Regiment, XVIII zerstreute Korps auch die Betriebsleitung der Französisch 6. Leichte Rüstung Abteilung gewonnen.

Während Operationen Desert Shield und Desert Storm XVIII Airborne Corps-Artillerie bestand aus den 5-8th, 3-8th und 1-39th Feld-Artillerie-Regiments. Die Wohnräume für die drei Einheiten wurden zwischen dem 82d Airborne Division und die Special Forces in Fort Bragg befindet. Der drei Einheiten, nur 1-39th war Luft qualifizierten und diente als einzige voll Luft einsetzbare 155mm Feld-Artillerie-Einheit in der Geschichte. Die 1-39th FAR und FAR 3-8th waren Schlüsselkomponenten der Vorstoß in den Irak im ersten Golfkrieg, die Bereitstellung Feuerunterstützung für die Französisch Fremdenlegion und der 82nd Airborne Division. Alle Bataillone wurden in der Folge in den Jahren nach dem Golfkrieg wieder Liste steht. Die 5. Bataillon, 8. Field Artillery diente auch in einer wichtigen Unterstützungsrolle für die 82. und Französisch Truppen während des Golfkriegs.

21. Jahrhundert

XVIII Airborne Corps war zuletzt im Einsatz, von Januar 2005 bis Januar 2006 in Bagdad, Irak, wo sie als die Multinationalen Korps gedient - Irak. Nach seiner Rückkehr, XVIII Airborne Corps und seine untergeordneten Einheiten begann der Prozess der Modernisierung und Reorganisation.

Unter dem früheren Stabschef der Armee zukünftigen Umstrukturierung der Armee, werden die Generalkommando des XVIII Airborne Corps seine Luft Zertifizierung als Maßnahme zur Kostenreduzierung die gleiche wird dem Divisionsstab der 82nd Airborne Division auftreten zu verlieren. Dieser Plan wurde entwickelt, um der US-Armee Umstrukturierungsplan entfernt, gehen Sie folgen, um Brigade-basierte Teilung basiert. Dies bedeutet, dass die größten Einheiten, die in der Luft sein wird speziell zertifizierte Fallschirm wird auf der Brigadeebene sein. Auch so, für die traditionellen und historischen Gründen wird die Bildung weiterhin aufgerufen werden im Flugzeug Korps XVIII.

Die Geschäftsbereiche, die unter dem XVIII Airborne Corps fallen, sind in einer Übergangsphase, Übergang von corps Steuerung direkt unter FORSCOM fallen, wodurch die Korps-Status als Mittelsmann. Dies steht in Einklang mit der Armee breit Modularität Plan, wie ein Korps kann implementieren und unterstützen jede Einheit, nicht nur die Einheiten untersteht dem Korps. Die 3. Infanteriedivision, die 10. Gebirgsabteilung und der 101. Luftlandedivision bereits umgestellt, um FORSCOM Steuerung lenken. Die 82. Luftlandedivision wird nach den Geschäftsbereich Erträge aus Afghanistan zu übertragen.

Im August 2006, XVIII Airborne Corps reiste nach Südkorea in Ulchi Fokus-Linse, einer gemeinsamen Übung zwischen der Republik Korea Armee und Koalitionstruppen stationiert beteiligen.

Mitte April 2007 wurde die Abteilung der Armee bestätigte die nächsten OIF Bereitstellungszeitplan, mit XVIII Airborne Corps Bereitstellung auf III Corps als die MNC-I in Camp Victory, Bagdad, der Irak zu entlasten. XVIII Airborne Corps soll III Corps im November zu ersetzen, wird 2007 Korps einsetzen zusammen mit 1. Panzerdivision und die 4. Infanteriedivision sowie 1. Brigaden-Kampfgruppe, 10. Gebirgsabteilung und 1. BCT, 82nd Airborne Division.

allgemeine Informationen

Befehlsgruppe

  • Kommandierender General: General Joseph Anderson
  • Stellvertretenden Generalkommandos: Generalmajor Jeffrey N. Colt
  • Befehls-Sergeant Major: Befehls-Sergeant Major Isaia T. Vimoto

Geordneten Einheiten

Zweiter Weltkrieg

  • 1. Infanteriedivision 26. Januar 1945 - 12. Februar 1945.
  • 8. Infanteriedivision 26. Januar 1945 - 10. Juli 1945.
  • 17. Luftlandedivision 12. August 1944 - der 1. Januar 1945 15. Februar 1945 - 24. März 1945.
  • 30. Infanteriedivision 21. Dezember 1944 - 3. Februar 1945.
  • 75. Infanteriedivision 29. Dezember 1944 - 2. Januar 1945; 7. Januar 1945.
  • 78th Infantry Division 3. Februar 1945 - 12. Februar 1945.
  • 82nd Airborne Division 12. August 1944 - 17. September 1944; 19. Dezember 1944 - 14. Februar 1945; 30. April 1945 - 3. Januar 1946.
  • 84. Infanteriedivision 20. Dezember 1944 - 21. Dezember 1944.
  • 86th Infantry Division 5. April 1945 - 22. April 1945.
  • 97. Infanteriedivision 10. April 1945 - 22. April 1945.
  • 101. Luftlandedivision 12. August 1944 21. September 1944; 28. Februar 1945 - 1. April 1945.
  • 106. Infanteriedivision 20. Dezember 1944 - 6. Februar 1945.
  • 3. Panzerdivision 19. Dezember 1944 - 23. Dezember 1944.
  • 5. Panzerdivision 4. Mai 1945 - 10. Oktober 1945.
  • 7. Panzerdivision 20. Dezember 1944 - 29. Januar 1945; 30. April 1945 - 9. Oktober 1945.
  • 13. Panzerdivision 10. April 1945 - 22. April 1945.

World II Post War bis 2006

  • 3. Infanteriedivision
  • 24. Infanteriedivision
  • 10. Gebirgsabteilung
  • 82nd Airborne Division
  • 101st Airborne Division
  • XVIII Airborne Corps Artillery
    • 18. Feld-Artillerie-Brigade
  • 1. Unterstützungs-Befehl
  • 35. Signal-Brigaden-
  • 18. Luftfahrt-Brigade
  • 20. Ingenieur-Brigade
  • 525. Schlachtfeld-Überwachungs-Brigade
  • 108. Luftverteidigungs-Artillerie-Brigade
  • 16. Militärpolizei-Brigade
  • 44. medizinische Befehls
  • weitere kleinere, Nationalgarde und Reserve-Einheiten

Aktuelle Struktur

 XVIII Airborne Corps, Fort Bragg

  • 3. Infanteriedivision, Fort Stewart
  • 10. Gebirgsabteilung, Fort Drum
  • 82nd Airborne Division, Fort Bragg
  • 101. Luftlandedivision, Fort Campbell

Weitere wichtige Einheiten entlang der XVIII Korps Einheiten stationiert sind:

  • 16. Militärpolizei-Brigade, Fort Bragg
  • 20. Ingenieur-Brigade, Fort Bragg
  • 525. Military Intelligence Brigade, Fort Bragg
  • 1. Unterstützungs-Befehl, Fort Bragg
  • 3. Unterstützungs-Befehl, Fort Knox
  • 7. Unterstützungs-Brigade, Fort Eustis
  • 20. Support Command, Aberdeen Proving Grounds
    • 52. Ordnance Group, Fort Campbell
  • 1. Manöver-Verbesserungs-Brigade, Fort Polk
  • 35. Signal-Brigaden, Fort Gordon
  • 108. Luftverteidigungs-Artillerie-Brigade, Fort Bragg
  • 18. Luft-Stützoperations-Gruppe, Pope Field

Divisionen des Korps werden von den folgenden sustainment Brigaden, die unter direktem Kommando des United States Army Forces Command werden unterstützt:

  • 3. Unterstützungs-Brigade am Fort Stewart Unterstützung der 3. Infanteriedivision
  • 10. Unterstützungs-Brigade bei Fort Drum Unterstützung der 10. Gebirgsabteilung
  • 82. Unterstützungs-Brigade bei Fort Bragg Unterstützung der 82nd Airborne Division
  • 101st Unterstützungs-Brigade bei Fort Campbell Unterstützung der 101. Luftlandedivision

Geschäftstätigkeit

Das Korps wurde in einer Reihe von Operationen seitdem teilgenommen:

  • Bedienung Power Pack - Dominikanische Republik 1965
  • Operation Urgent Fury - Grenada, 1983
  • Bedienung Goldener Fasan - Honduras 1988
  • Operation Nimrod Dancer - Panama 1989
  • Bedienung Hawkeye - US-Jungferninseln 1989
  • Operation Just Cause - Panama 1989
  • Operation Desert Shield - Saudi-Arabien, 1990-1991
  • Operation Desert Storm - Saudi-Arabien, Kuwait und den Irak 1991
  • Bedienung GTMO - Kuba 1991
  • Operations-Hurrikan Andrew - Florida 1992
  • Operation Restore Hope - Somalia 1992
  • Betrieb aufrechtzuerhalten / Pflegen Demokratie - Haiti 1994
  • Operation Vigilant Warrior - Kuwait 1994
  • Operation Enduring Freedom - Afghanistan 2002
  • Operation Iraqi Freedom - Iraq 2005
  • Operation Iraqi Freedom - Iraq 2008
  • Bedienung einheitliche Antwort - Haiti 2010
  • Operation New Dawn - Irak 2011

Der ehemalige Befehlshaber

Von Fort Bragg Website genommen

Bemerkenswerte Mitglieder

  • John D. Altenburg, MG - Stellvertretender Judge Advocate General der US-Armee
  • Ralph Eaton, BG- Corps Stabschef
  • Michael C. Flowers, BG, Kommandeur der Joint POW / MIA Accounting Command
  • Michael T. Flynn, LTG- Director, Defense Intelligence Agency
  • Charles D. Gemar, LTC- Astronaut
  • Bernard Kerik, New York City Police Kommissar
  • Teresa König, SGM- ersten weiblichen Kommandanten des US-Armee-Ausbildungsunteroffizier-Schule
  • Stanley A. McChrystal, Geschlecht ISAF-Kommandeur
  • David Petraeus, Geschlecht Ehemaliger Direktor der Central Intelligence Agency
  • Thomas R. Turner II, LTG- kommandierender General der US-Armee Nord
  • James Peake, LTG- Secretary of Veterans Affairs
  • David M. Rodriguez, GEN -FORSCOM commander
  • Arthur D. Simons, COL- Led Son Tay Überfall
  • Michael Tomczyk, CPT-Computer Unternehmer
  • James C. Yarbrough, BG- JRTC / Fort Polk commander
  0   0
Nächster Artikel Versöhnungs

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha