XSL

Bei der Berechnung wird der Begriff Extensible Stylesheet Language verwendet werden, um zu einer Familie von Sprachen zur Transformation und rendern XML-Dokumente beziehen.

Historisch gesehen, die XSL-Arbeitsgruppe im W3C einen Entwurf Spezifikation unter dem Namen XSL, die schließlich in drei Teile aufgeteilt:

  • XSL-Transformation: eine XML-Sprache für die Transformation von XML-Dokumenten
  • XSL Format Objekte: ein XML-Sprache zum Spezifizieren der visuellen Formatierung eines XML-Dokuments
  • XML Path Sprache: eine nicht-XML-Sprache durch XSLT verwendet und auch für die Verwendung in nicht-XSLT Kontexten zum Adressieren der Teile eines XML-Dokuments.

Als Ergebnis wird der Ausdruck XSL nun mit einer Reihe von unterschiedlichen Bedeutungen verwendet:

  • Manchmal bezieht er sich auf XSLT: Diese Nutzung ist am besten vermieden werden. Doch "xsl" wird sowohl als das herkömmliche Namespace-Präfix für die XSLT-Namensraum verwendet werden, und wie die herkömmliche Dateinamen-Suffix für Dateien mit XSLT-Stylesheet-Module
  • Manchmal bezieht er sich auf XSL-FO: diese Nutzung kann durch die Tatsache, dass die XSL-FO-Spezifikation trägt den Titel Extensible Stylesheet Language gerechtfertigt sein; Allerdings ist der Begriff, XSL-FO weniger wahrscheinlich missverstanden werden
  • Manchmal bezieht er sich auf beiden Sprachen zusammen betrachtet, oder an der Arbeitsgruppe, die beide Sprachen entwickelt
  • Manchmal, vor allem in der Microsoft-Welt, bezieht er sich auf einem heute veralteten Variante XSLT entwickelt und als Teil des MSXML von Microsoft ausgeliefert, bevor der W3C-Spezifikation fertig gestellt wurde

Dieser Artikel ist mit den verschiedenen Verwendungen des Begriffs XSL betroffen: Einzelheiten zu den verschiedenen Sprachen mit dem Begriff umarmte finden Sie im entsprechenden Artikel.

Geschichte

XSL begann als ein Versuch, die Funktionalität von DSSSL besonders im Bereich der Druck- und High-End-Satz in XML zu bringen,.

In Reaktion auf eine Eingabe von Arbortext, Inso und Microsoft, eine W3C-Arbeitsgruppe für XSL Betrieb genommen im Dezember 1997, mit Sharon Adler und Steve Zilles als Co-Stühle, mit James Clark, der als Herausgeber und Chris Lilley als W3C Mitarbeiter Kontakt. Die Gruppe veröffentlichte einen ersten öffentlichen Working Draft vom 18. August 1998 XSLT und XPath wurde W3C-Empfehlungen am 16. November 1999 und XSL-FO erreicht Empfehlung Stand am 15. Oktober 2001.

Die XSL-Familie

XSL Transformations

XSL Transformations hat derzeit viele Implementierungen zur Verfügung. Mehrere Web-Browsern, einschließlich Internet Explorer, Opera und Safari, alle Unterstützung Transformation von XML in HTML durch XSLT. Andere bemerkenswerte Implementierungen gehören Saxon und Xalan.

Unterstützung in Firefox, Mozilla und Netscape ist unvollständig. Unterstützung der disable-output-escaping nicht funktioniert, weshalb HTML-Fragmente nicht richtig wiedergegeben. Dieser Fehler ist seit 2001 bekannt.

XSL Formatting Objects

Unterstützung für XSL Formatting Objects ist in einer Reihe von Produkten zur Verfügung:

  • der XEP-Paket von RenderX hat in der Nähe von 100% Unterstützung für XSL-FO 1.0
  • XSLFormatter von Antenna House hat auch in der Nähe von 100% Unterstützung für die XSL-FO 1.0 Spezifikation und hat 100% Unterstützung für alle neuen Features in der XSL-FO 1.1 Spezifikation
  • XINC von Lunasil hat eine große Menge an Unterstützung für die XSL-FO 1.0 Spezifikation
  • FOP aus dem Apache-Projekt kann einen Teil des XSL Formatierungen wiedergegeben Objekte 1.0-Spezifikation, um PDF-
  • XML2PDF Formatierung Engine Server aus Altsoft hat in der Nähe von 100% Unterstützung für die XSL-FO 1.1

Diese Produkte unterstützen Ausgabe in einer Vielzahl von Dateiformaten, in unterschiedlichem Ausmaß:

  • portables Dokumentenformat
  • Postscript-
  • SVG
  • MIF
  • PCL
  • Textdateien,

XPath

XML Path Language, selbst Teil des XSL-Familie, Funktionen in XSLT als Mittel der Navigation ein XML-Dokument.

Eine andere W3C-Projekt, XQuery, zielt darauf ab, ähnliche Fähigkeiten zur Abfrage von XML-Dokumenten mit XPath bereitzustellen.

  0   0
Vorherige Artikel Charles R. Middleton
Nächster Artikel A. Sreekar Prasad

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha