Wüstengoldmull

Wüstengoldmull ist ein Goldmulle Arten. Es ist das einzige Mitglied der Gattung.

Attribute

Wie alle anderen Goldmulle der Aufbau dieser Tiere ist ähnlich wie die Mole, obwohl sie es nicht sind verwandte, und wird zu einem Leben in Graben angepasst. Die vorderen Extremitäten zu graben Krallen umgebaut; im Gegensatz zu den meisten anderen Arten der Familie haben sie je drei Klauen. Der Schwanz ist physikalisch nicht sichtbar ist, gibt es keine Ohrmuscheln, die Augen sind mit Fell bedeckt, und der Mund ist ein lederartiges Pad, das auch für das Graben dient Lager.

Wüstengoldmull hat eine lange seidiges Fell, das Grau auf Jungen und sandig auf ältere Tiere gefärbt ist. Mit einer Länge von 7,5-9 cm und einem Gewicht von 15 bis 25 g ist das kleinste Element der Spezies.

Geographische Verbreitung und Lebensraum

Wüstengoldmull lebt an der Westküste Südafrikas und im Südwesten Namibias. Sein natürlicher Lebensraum ist trockene Gebiete, vor allem Sandwüsten.

Diät-und Sozialverhalten

Im Gegensatz zu vielen anderen Goldmulle, Wüstengoldmull selten baut dauerhafte Tunnel. Es "schwimmt" durch den Sand knapp oder auf der Oberfläche auf der Suche nach Nahrung. Es ist vor allem ein nachtaktives Tier, ruhen tagsüber in kleinen Höhlen unter schützenden Pflanzen. Es ist ein Einzelgänger, mit Revier von durchschnittlich 4,6 ha.

Neben Termiten und andere wirbellose Tiere, ihre Nahrung besteht aus Reptilien wie Skinke.

Status Gefährdung

Wüstengoldmull wird hier nur als in der Nähe von der IUCN gefährdet. Es ist eine hochspezialisierte Arten, die sehr empfindlich auf die Zerstörung ihres Lebensraumes ist.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha