Świnoujście Leuchtturm

Świnoujście Leuchtturm, auch als Swinemünde Leuchtturm bekannt ist, ist ein aktiver Leuchtturm in Świnoujście, Polen. In einer Höhe von 212 Meter ist das fünfzehnte höchsten "traditionelle Leuchtturm" in der Welt, sowie die höchste Ziegelsteinleuchtturm, und die höchsten in Polen. Es befindet sich am östlichen Ufer des Flusses Swine gleich hinter dem Eingang befindet.

Geschichte

Der erste Leuchtturm in der Lage wurde 1828 gebaut Die derzeitige Struktur ist von 1857. Der Querschnitt des gesamten 1857 Turm war achteckig. In 1902-1903 wurde der Turm restauriert, um spalled Mauerwerk zu reparieren. Das umgebaute die Form des Turms oberhalb der ersten Galerie, um der aktuellen Runde Form.

Der Turm wurde im Zweiten Weltkrieg beschädigt. Im Jahre 1945, während des Rückzugs der deutschen Truppen wurde ein Auftrag gegeben, um den Leuchtturm zu zerstören. Doch der deutsche Torhüter verweigert die Reihenfolge und der Turm überlebt. Der Schaden wurde erst im Jahr 1959 repariert.

In 1998-2000, für das neue Jahrtausend wurde der Leuchtturm restauriert. Es war und ist für die Öffentlichkeit geöffnet im August 2000 zusammen mit einem Leuchtturm-Museum im Haus des Torhüters.

Construction

Der Turm besteht aus gelben Backsteinen erbaut und ist unbemalt. Die Basis des Turms ist achteckig mit einer Galerie. Der Turm selbst ist rund mit einer zweiten Galerie und eine Laterne. Bei klarem Wetter die Aussicht von der oberen Galerie ist etwa 45 Kilometer. Neben dem Turm ist das Haus eines 2-stöckigen Ziegel Torhüters und ein Museum.

Es gibt 300 Stufen bis zur zweiten Galerie.

Besuch

Das Museum und Turm sind geöffnet von Montag bis Freitag.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha