Winged Geist

Winged Genii ist die herkömmliche Bezeichnung für eine wiederkehrendes Motiv in assyrischen Ikonographie. Geflügelte Genien sind in der Regel bärtigen männlichen Figuren sporting Vogelflügel. Die Genii sind wieder auftaucht Merkmal in alten assyrischen Kunst, und sind am deutlichsten in Palästen oder Orte von lizenz angezeigt. Die beiden bemerkenswertesten Orte, wo das Genie bestand waren Ashurnasirpal II Palast Kalhu und Sargon II Palast Dur Šarrukin.

Variationen Stil

Sie erscheinen in den Reliefs der Wände und in den Tempel und Paläste in einer Vielzahl von Möglichkeiten. Es gibt drei übliche Stiltendenzen in Reliefs mit Genien. Erstens gibt es bärtig, geflügelten Figuren tragen einen gehörnten Helm. Es gibt bärtig, geflügelten Figuren statt mit Diadem von Helm. Schließlich gibt es geflügelte, muskulös, männlichen Figuren mit Vogelköpfen. Sie sind meist mit Rosetten auf ihrem Diadem und / oder Handgelenken geschmückt. In den meisten Fällen werden sie trägt einen kurzen Ärmeln, Knie Tunika mit einem tasseled Saum. Über die Tunika ist ein Knöchellänge Fransentuch, das die in der Nähe Bein umfasst, wickelt sich um den Körper drapiert und Die Linke sollte, mit dem Ende hing über den Rücken bis zur Taille.

Origin

Diese Geister haben alle als Wesen wie vorsintflutliche Weisen oder apkallus in Akkadisch bekannt interpretiert. Sie waren Wesen, die während eines gottähnlichen Generation der Menschheit existierte. Diese Wesen waren eng mit dem Gott Enki verbunden. Während der vorsintflutlichen Alters Menschheit "gedeckt" oder besser bekannt als die große Flut bezeichnet, und die Bewohner wurden gereinigt und durchstreiften die Erde als unsichtbare Geister. Es gibt auch andere Hinweise auf die apkallus als gereinigt Menschen, die Apsû, die unterirdische Süßwasser Reich der Enki / Ea von Marduk der Herrscher Gott gesandt wurden.

Funktionen

Abgesehen von ihrer Garderobe wurden die Genien mit mehreren verschiedenen Funktionssymbole erstellt. Mehrere Genien sind mit einem kleinen Vierbeiner gezeigt. Diese kleine Kreatur, vielleicht ein Reh oder Gazellen, hatte als eine Darstellung eines Sündenbocks interpretiert. Diese Kreatur wurde verwendet, um den Geist einer exorziert Dämon enthalten. Die Genien würde die Vierbeiner zu halten, um ihre übernatürlichen Schutzmächte für den König und sein Volk zu zeigen. Die andere Auslegung dieses Symbol liegt es zusammen mit Hülle und Fülle. Das gezeigte Halten der Vierbeiner Genien repräsentiert die göttliche Begründung für Überfluss und Schutz des Königreichs über den Überfluss. Andere Genien gezeigten Halte scheinbar einem Tannenzapfen und eine Eimer sein. Diese beiden Elemente werden üblicherweise mit dem Baum des Lebens verbunden. Viele Interpretationen haben erklärt, dass die Darstellung ist der Genien Dünge den Baum und die dazu neigt, sie. Andere Interpretationen legen Sie die Pinienzapfen als ein Objekt als ein mu-li-la bekannt ist, und in Verbindung mit dem Eimer, wird verwendet, um die bösen Mächte zu verhindern ob real oder übernatürlich. Eine andere Interpretation erklärt, dass der Baum und Sonne über ihm stellen den Unterschied zwischen Himmel und Erde. Einige Theorien behaupten, dass diese Symbole werden direkt an den Kult des Assur, wo die Sonne symbolisiert Shamash den Sonnengott und der Baum symbolisiert Assur selbst bezogen. Daher wird gefolgert, dass die Geister schützen den Baum stellen die übernatürlichen Kräften, dass die Assyrer glaubten, die Erde zu schützen und vor allem die assyrischen Reiches.

Ähnlichkeit mit dem König

Durch die kunstvollen Natur der Könige und Genien, gibt es viele Zeiten, in denen der Unterschied zwischen dem König und ein Geist unmöglich sind. Sie sind in der identischen Kleidung gekleidet und wenn der Geist hat keine Flügel gibt es nichts, trennt sie von einem Menschen. Beide Genien und der König würde Ohrringe aus einem einzigen konischen bestückte Anhänger von einem Halbmond aufgehängt gemacht zu tragen. Auch wenn ein Genie bärtigen wurde gäbe es nichts anderes als ein Bart auf das eines Menschen sein. Die Standard-Bart eines Menschen bestand aus drei Schichten, und der Geist würde auch das gleiche haben. Variationen von Bärten später existieren, aber noch nicht die Geister zu unterscheiden von dem König.

Cross Culture Einfluss

Mit zahlreichen anderen mythologischen Hybriden in der frühen Eisenzeit Kunst von Assyrien und Kleinasien Winged Genien koexistierten. Sie beeinflussten archaischen Griechenland während seiner "Orientalisierender Stil", was zu den Mischwesen aus der griechischen Mythologie wie der Chimera, die Griffin oder Pegasus und, im Falle des "Flügelmann", Talos. Die Orientalisierender Stil hat seinen Ursprung im frühen Eisenzeit Kreta, wo bärtig und geflügelten Figuren deutlich durch assyrische Vorlagen inspiriert sind in Bronze Schalen und andere Artefakte gefunden eingraviert.

Der "Flügelmann" macht auch einen Auftritt bei den Chayot von Hesekiels Merkaba-Vision und über Revelation 4: 7 wird zum Symbol von dem Evangelisten Matthäus. Die Seraphim von Isaiah haben je sechs Flügel.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha