"Weird Al" Greatest Hits Yankovics

"Weird Al" Yankovic Greatest Hits ist ein Compilation-Album der Parodie und Original-Songs von "Weird Al" Yankovic, mit seiner bekanntesten Lieder aus seinen ersten fünf Studioalben, von denen alle wurden in den 1980er Jahren veröffentlicht. "Weird Al" Yankovic Greatest Hits wurde mit überwiegend positive Bewertungen von Kritikern getroffen, mit Heather Phrase AllMusic sowohl Feststellung, dass es vorgesehen, einen guten Überblick über den ersten Teil Yankovic Karriere. Trotzdem konnte das Album, um bei Freigabe Diagramm, und gilt als eines der am wenigsten Yankovic-Selling-Datensätzen.

Herstellung

Musik-

Die Musik auf dem Album Spanne Yankovic Freilassung in den 1980er Jahren vorgestellten, mit den ersten Songs, die im Jahr 1983 aufgenommen und wird die letzte Lied im Jahr 1984 Yankovic 1983er Debütalbum aufgenommen wird allein durch "Ricky" vertreten. Sowohl "Eat It" und "I Lost auf Jeopardy" wurden von Yankovic 1984 Release "Weird Al" Yankovic in 3-D übernommen. Yankovic drittes Album, Dare to Be Stupid hat drei Lieder gekennzeichnet: "Wie ein Chirurg", dem gleichnamigen "Dare to Be Stupid" und "One More Minute". "Leben mit einem Leistenbruch" und "Addicted to Spuds" wurden aus dem 1986-Album Polka-Party gekeult !. Schließlich wird Yankovics damals letzten Studioalbum noch schlimmer durch "Fat" und "Lasagne" dargestellt.

Rezeption

Kritische Antwort

Heather Phares von AllMusic darauf hingewiesen, dass, "wenn auch nur für das erste Halbjahr" Weird Al "Yankovic Karriere, aber dennoch bietet fast alle seine beste Arbeit". Sie betonte, "Eat It", "Fett" und "I Lost auf Jeopardy", wie das Album Stand-out-Tracks, und festgestellt, dass die Freisetzung "ist immer noch die am konsequentesten und prägnant Album in seinem Katalog, und eine große Einleitung zu seinem ganz besondere Marke der musikalischen Humor. " Fred Cisternia von Amazon.com gab dem Album eine relativ positive Bewertung, Schreiben, dass "Wenn Sie einen Zerrspiegel Reise zurück in den 1980er Jahren nehmen wollen, ist Greatest Hits ein guter Weg, es zu tun." Nathan Brackett und Christian Hort, in The Rolling Stone Album Guide, ausgezeichnet mit dem Album drei-und-ein-halb von fünf Sternen, bezeichnet, dass das Album gemittelt zwischen gut und ausgezeichnet.

Kommerzielle Leistung

Der Rekord wurde am 18. Oktober 1988 veröffentlicht, und nach seiner Veröffentlichung zu Diagramm fehlgeschlagen. Ab Januar 1997 war das Album eines der Yankovics dest verkauften Datensätze, auch wenn es über mehrere andere Alben wie Yankovic zweit größten Hits Compilation, der Food-Album, dem Soundtrack-Album zu seinem Film 1989 UHF, The TV Album und der Platz Permanent Bilanz in Bezug auf Umsatz.

Tracklist

  • "Fat" - 3.37
    • Parodie auf "Bad" von Michael Jackson; die Parodie bespricht eine Männerübergewicht, die in keinem Verhältnis geblasen wird. Von 1988 Album sogar noch schlimmer.
  • "Eat It" - 3.21
    • Parodie von "Beat It" von Michael Jackson; ein Lied über leidige Suche der Eltern um ihre wählerisch Kind zu essen. Von 1984 Album "Weird Al" Yankovic in 3-D.
  • "Wie ein Chirurg" - 3.32
    • Parodie auf "Like a Virgin" von Madonna; der Song zu einem unfähigen Arzt der Chirurgie. Vom 1985er Album Dare to Be Stupid.
  • "Ricky" - 2.36
    • Parodie von "Mickey" von Toni Basil; Dies ist eine Ode an I Love Lucy mit Yankovic in der Rolle des Ricky und Tress MacNeille als Lucy. Von 1983 Album "Weird Al" Yankovic.
  • "In den Spuds Addicted" - 3.50
    • "Addicted to Love" von Robert Palmer; ein Lied über Besessenheit eines Mannes von Kartoffeln und Kartoffelgerichten. Von der 1986-Album Polka-Party !.
  • "Leben mit einem Leistenbruch" - 3.20
    • Parodie von "Living in America" ​​von James Brown; das Lied beschreibt verschiedene Arten von Hernien. Von der 1986-Album Polka-Party !.
  • "Dare to Be Stupid" - 3.25
    • Style Parodie Devo; der Song erzählt eine Liste der "dumme" Dinge, die ein Mensch tun kann. Vom 1985er Album Dare to Be Stupid.
  • "Lasagna" - 2.46
    • Parodie auf das Volkslied "La Bamba"; ein Lied zentriert hauptsächlich um Italiener und italienische Küche. Von 1988 Album sogar noch schlimmer.
  • "Ich verlor auf Jeopardy" - 3.28
    • Parodie "Jeopardy" von The Greg Kihn Band; a Jeopardy! Kämpfer Details, warum er verloren. Von 1984 Album "Weird Al" Yankovic in 3-D.
  • "One More Minute" - 4.04
    • Style Parodie auf Elvis Presley-like Doo-Wop; das Lied beschreibt die unzähligen Qualen, die die Sängerin würde eher zu ertragen als die Ausgaben "eine Minute" mit seiner Ex-Freundin. Vom 1985er Album Dare to Be Stupid.
  0   0
Vorherige Artikel Colston Hall
Nächster Artikel Fat Kid regiert die Welt

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha