Wappen von Dalmatien

Das Wappen von Dalmatien ist das Wappentier der historischen Region Dalmatien an der Ostküste der Adria eingesetzt. Es wird auch auf dem Kamm der Wappen von Kroatien vorgestellt.

Geschichte

Die Arme erschien erstmals im 14. Jahrhundert in der Gelre Armorial darstellt Königreich Kroatien als Teil der Wappen von König Ludwig I. bis 1526 diese Waffen wurden verwendet, um Kroatien im allgemeinen darzustellen, wie aus Wappen der mehrere Könige gesehen werden : Louis I, Maria, Matthias Corvinus und Ludwig II. Es wird auch auf die großen Dichtungen von Sigismund von Luxemburg, Albert II, Johann Zápolya, Ferdinand fand ich, und von da an, von verschiedenen Dichtungen und Arme der Habsburger.

Historisch gesehen gibt es zwei Hauptvarianten dieser Arme:

  • Die am weitesten verbreitete Version ist azurblau, mit drei gekrönten goldenen Leoparden Köpfe affrontés caboshed Oder langued in gules, oft gekrönt. Diese Variante stammt aus mindestens der sehr späten 14. Jahrhundert, auf dem großen Siegel von König Sigismund von Luxemburg gefunden. Die Republik Venedig im Großen Arme verwendet eine Variante mit gleicher Ladung, sondern auf einer gules Schild, mit den Zungen oft Gold anstatt gules. Zwischen 1815 und 1918, die gekrönt Variante dieser wappen, mit dem azurblauen Schild, wurde von der habsburgischen Königreich Dalmatien verwendet.
  • Eine andere, frühere Version war: gules, mit drei Löwenköpfen argent, mit Blick auf dexter, langued und krönte Or. Diese Variante stammt aus der Mitte des 14. Jahrhunderts als Teil der Arme des Ludwig I. von Ungarn. Eine Variation dieser Arme erschien im Buch mit dem Titel Beschreibung der Reise von Konstanz nach Jerusalem.

Waffenlade

Aus streng heraldischen Sinn die Ladungen an den Armen sind keine Löwen, sondern heraldische Leoparden. Die heraldische Leoparden unterscheidet sich von der real-life Leoparden. Es hat keine Flecken und hat oft eine Mähne. Daher in der Wappenkunde ist der Leopard im Allgemeinen ähnlich, und wird oft als ein Löwe bezeichnet. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass im Mittelalter Leoparden wurden gedacht, um eine Kreuzung zwischen einem Löwen und einem pard sein.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha