Wahlbezirk des Mount Marshall

Berg Marshall war ein Wahlbezirk der Gesetzgebenden Versammlung im australischen Bundesstaat Western Australia 1930-1989.

Geschichte

Der Sitz wurde unter der Umverteilung erstellt Sitzplätze Act 1929 und wurde zum ersten Mal in der 1930 Landtagswahl bestritten. Es war historisch sehr sicher für die Land-Partei, und seine Mitglieds 1967-1983, Ray McPharlin, führte die Partei zwischen 1974 und 1975. Er verlor die Führung nach der Party am 16. ging aus einer Koalition mit Charles Court und der Liberalen Partei Mai 1975, nur um schließlich unter erheblichen Druck zurück. Im Jahr 1978 schloss sich einer McPharlin abtrünnigen Partei, wie die National Party bekannt ist, durch künftige Vizepremier Hendy Cowan geführt, und gewann den Sitz unter diesem Banner an der Wahl 1980. Doch im Jahr 1982 er entgegnete der nationalen Partei, die den Sitz für das erste Mal in seiner Geschichte an die Liberalen verloren. Es wurde von Mort Schell bei der Wahl 1986 zurückerobert, aber der Sitz wurde in einer Umverteilung gelöst unter die Wahlbezirke Act 1947 am 29. April 1988 in die benachbarten Plätze von Avon und Merredin.

Erdkunde

Berg Marshall wurde in der Region Eastern Wheatbelt befindet, während die genaue Zusammensetzung über die Zeit verändert, es war mehr als seine Existenz bemerkenswert stabil, wenn sie mit den Nachbarwahlkreisen verglichen.

Es umfasste die folgenden Gemeindeverwaltungsbereiche:

  • Dalwallinu
  • Dowerin
  • Kellerberrin
  • Koorda
  • Berg Marshall
  • Mukinbudin
  • Nungarin
  • Tammin
  • Trayning
  • Wyalkatchem

In späteren Jahren, als Populationen in der Region zurückgegangen ist, absorbiert das Land den Rest Dalwallinu und Shires der Cunderdin, Quairading, Goomalling, Wongan-Ballidu, Westonia und Teile des Yilgarn.

Mitglieder

  • Ray McPharlin hielt den Sitz unter den folgenden Titeln oder Zugehörigkeiten, alle bis auf einen von denen waren die gleichen Partei:
    • 1967-1974 - Country Party
    • 1974-1975 - National Alliance
    • 1975-1978 - Nationale Country Party
    • 1978-1982 - National Party
    • 1982-1983 - Nationale Country Party
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha