Vogel ichnology

Vogel ichnology ist die Untersuchung der aviären Lebensspuren in Vogelkunde und Paläontologie. Solche Lebensspuren können Fußabdrücke, Nester, Kot und Koprolithen enthalten. Wissenschaftlern einen Einblick über das Verhalten und die Vielfalt der Vögel durch das Studium solcher Nachweis.

Ichnofossils sind besonders wichtig für die Klärung der Evolution und prähistorischen Vielfalt der Taxa. Diese können in der Regel nicht mit einer bestimmten Klasse zugeordnet werden, ganz zu schweigen von Vogelarten, wie selten sie mit fossilen Knochen verbunden. Aber es ist möglich, sie in Ichnotaxa Gruppe auf der Grundlage ihrer Morphologie. In der Praxis werden die Details der Form, die der Vögel Verhalten oder biologische Affinität zu offenbaren sind in der Regel mehr Gewicht in ichnologic Klassifizierung gegeben.

Vogel ichnofossils

Diese fossilen Spuren von Vögeln sind manchmal schwer zu richtig zu interpretieren, vor allem, wenn sie aus dem Mesozoikum, wenn der Vögel dinosaurian Verwandten waren noch vorhanden. Nester wenigstens Neornithes sind normalerweise ziemlich leicht als solche zu erkennen aufgrund der einzigartigen Strukturen ihrer Eierschalen; besteht eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich der Herkunft bestimmter Mesozoikum Eierschalen, die Nester dieser Alters problematisch macht.

Mesozoikum fossilen Fußspuren sind am schwersten zu zuschreiben. "Proto-Vogel" und verwandte Theropoden Füße waren sehr ähnlich; Nicht-Vogel Theropoden Tracks wie dem ichnogenus grallator wurden zunächst zur Laufvögel, weil in den frühen 19. Jahrhundert, als diese beschrieben wurden zugeschrieben wird, das Wissen über dinosaurian Vielfalt war marginal im Vergleich zu heute, während Laufvögel waren bekannt. Auch unter der kreationistische Dogma, Wissenschaftler wäre, dass zB glauben, Nandus hatte sich um für alle Ewigkeit gewesen. Im Jura und Unterkreide, juvenile Nicht-Vogel Theropoden links sehr vogelartigen Fußspuren. Gegen Ende der Kreidezeit, sind die Spuren von Wasservögeln in der Regel erkennbar aufgrund der Anwesenheit des Schwimmhäute zwischen den Zehen; in der Tat fallen die meisten aviären Ichnotaxa Beiträge in dieser Gruppe. Allerdings Riesenvögel auch zu diesem Zeitpunkt existierten, wie Gargantuavis belegt; wenn die Gastornithidae waren in der Tat in der Nähe von Gänsevögel, ihre Abstammung muss auch damals schon deutlich. Eine solche Fußabdrücke können diejenigen von nicht-aviären Theropoden oder sogar Ornithopoden Dinosaurier ähneln. Zu den ersteren waren die Ornithomimiformes konvergent Laufvögel in vielerlei Hinsicht, einschließlich der Füße, und es ist unmöglich zu sagen, ob einige große vogelartigen Fußspuren aus der späten Kreidezeit sind von einem ornithomimiform oder ein Riesenvogel, ohne zugehörige Knochenmaterial.

Footprints

Es gibt dokumentierte Tracks, die seit dem späten Trias avian erscheinen, die von einigen 55.000.000 Jahre Zeit vor der ersten richtigen Beweise, die sehr vogel Theropoden waren anwesend. Die späten Trias und Anfang-Mitte Jurassic Tracks wurden dem ichnogenera Trisauropodiscus und Aquatilavipes zugeordnet. Nur wenige Wissenschaftler würde so weit gehen, wenn auch diese Spuren Beweis dafür, dass Vögel entstanden viel früher als allgemein angenommen, und vielleicht nicht von Theropoden des aktuellen Tages Mainstream-Meinung berücksichtigen. In der Tat scheint es, dass die anfängliche Datierung dieser uralten vogelähnlichen Spuren im Irrtum war, und sie scheinen bis heute von einem viel späteren Zeitpunkt, wenn moderne Vögel wurden bereits aus dem Knochenfossilien bekannt.

Abdrücke von mindestens Neornithes kann durch verschiedene Merkmale auszeichnen:

  • wenn ein Hallux vorhanden ist, wird es gerade nach hinten oder fast so gerichtet ist.
  • die zweiten bis vierten Zehe haben eine breite Winkel zwischen ihnen
  • aufgrund Neornithes mit einer komplett verschmolzen Tarsometatarsus sie keine Fersenpolster haben

Es ist bemerkenswert, dass Heterodontosauridae werden von den Orten und Zeiten bekannt, als die ersten Vogelgrippe-Suche Fußabdrücke zu erscheinen begannen. Diese kleinen Ornithopoden Dinosaurier waren völlig unbirdlike, mit Ausnahme ihrer ornithischian Becken und ein Tarsometatarsus stark an, dass der Enantiornithes konvergent. Obwohl einige Details ungelöst bleiben, ist es weit mehr plausibel, dass Trisauropodiscus usw. wurden von einem Heterodontosaurus artiges Tier und nicht irgendeine Art von Vogel gemacht.

  • † Trisauropodiscus
  • † Archaeornithipus
  • † Aquatilavipes
  • † Fuscinapedis
  • † Goseongornipes - Geongsangornipes ist lapsus
  • † Jindongornipes
  • † Koreanaornis
  • † Ichnogen. indet.
  • † Magnoavipes
  • † Pullornipes
  • † Shandongornipes
  • † Uhangrichnus
  • † Barrosopus
  • † Sarjeantopodus
  • † Saurexallopus
  • † Yacoraitichnus - Yacoriteichnus ist lapsus
  • † "Patagonichnornis" - nomen nudum
  • † Iranipeda - kann dieselbe wie Gruipeda sein
  • † Presbyorniformipes
  • † Charadriipeda - einschließlich Ludicharadripodiscus
  • † Leptoptilostipus
  • † Ornithoformipes
  • † Reyesichnus
  • † Avipeda
  • † Roepichnus
  • † Anatipeda
  • † Gruipeda

Ichnofamily Ignotornidae

  • † Ignotornis
  • † Hwangsanipes

Vogelei Fossilien

Fossil Eierschalen sind nicht wirklich ichnofossils. Als sie zu bewahren unmittelbarer Nachweis eines Organismus Physiologie, ihrer Form, Größe und die Struktur der Eierschale zu geben robuster Hinweise auf ihre Herkunft als es Fußspuren. Typischerweise kann fossilen Eier ganz eindeutig auf eine bestimmte Gruppe von Organismen zugeordnet werden, zB Schildkröten, Squamaten, Dinosaurier, Krokodile, Flugsaurier oder Vögel.

Dennoch Ei Fossilien selten identifizierbar sind auch an Familie, geschweige denn zu Spezies. So können sie zum ootaxa, die ähnlich wie Ichnotaxa sind, sondern bilden eine eigene Gruppe in parataxonomy zugeordnet sind. Vorerst jedoch ootaxa bis in prähistorische Vögel zumindest vorläufig sind hier aufgelistet zugeordnet:

  • † Oolithus - Vogelgrippe?
  • † Dispersituberoolithus - neornithine?
  • † Gobioolithus - paleognath?
  • † Subtiliolithus
  • † Tristraguloolithus - Galliform?
  • † Ornitholithus - vermutlich aus Gastornis
  • † Incognitoolithus - Laufvogel?
  • † Typ A eggs - Laufvogel?
  • † Namornis - Laufvogel?
  • † Diamantornis - Laufvogel?
  • † Mediolithus
  • † Psammornis - können von Eremopezus oder Struthio sein
  • Vorhandenen Klassen mit dem Namen oospecies
    • Struthio - umfasst Struthiolithus
  0   0
Vorherige Artikel Alzheimer-Stiftung von Amerika
Nächster Artikel Penn State Blue Band

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha