Verlobung im Kloster

Verlobung im Kloster, Op. 86 ist eine Oper von Sergej Prokofjew, seine sechste mit einer Opuszahl. Das Libretto, in Russisch, war der Komponist und Mira Mendelson, nachdem Richard Brinsley Sheridan Ballade Opernlibretto für Thomas Linley junior ist die Duenna.

Prokofiev begann die Arbeit im Jahr 1940, und es war bei den Proben in diesem Jahr, sondern dem Zweiten Weltkrieg angehalten Inszenierung der Oper. Die Uraufführung brachte, bis 3. November 1946 nicht auf, an der Kirov-Theater mit Boris Khaikin Durchführung.

Kommentatoren haben darauf hingewiesen, dass angesichts der Kontext seiner Entstehung in den 1940er Jahren in der Sowjetunion, fehlt diese Oper eine bestimmte politische oder soziale Kommentar, außer vielleicht für eine Szene mit betrunkenen Mönchen.

Performance-Historie

In den letzten Jahren, die Oper wurde 1989 beim Wexford Festival beim Glyndebourne Festival und an den Palau de les Arts in Valencia, Spanien im Jahr 2008 durchgeführt wurde, im Jahr 2006.

Rollen

Synopsis

Act 1

Don Jerome will seine Tochter Louisa, den wohlhabenden Fischhändler Mendoza heiraten. Jedoch, sie liebt statt Antonio, der armen Adels im Geist ist, wenn. Außerdem Don Ferdinand, der Sohn von Don Jerome und neigt zu Anfällen von Eifersucht, will Clara d'Almanza, der eine virtuelle Gefangene ihrer Stiefmutter ist zu heiraten.

Act 2

Louisa Duenna legt nahe, dass sie und Louisa exhange Kleidung - die Duenna dann heiraten Mendoza und Louisa kann mit Antonio entführen. Louisa findet ihre Freundin Clara versteckt in einem Kloster aus dem Eifer ihres Geliebten Ferdinand. Verkleiden sich nun als Clara, nimmt sie Mendoza in das Haus des Don Jerome zu "Louisa" gerecht zu werden; sie vereinbaren, durchzubrennen.

Act 3

Mendoza und Don Carlos ungewollt helfen Louisa elope mit Antonio. Don Jerome in Komponieren einen Brief, der seine Erlaubnis gibt für Louisa zu Antonio heiraten ausgetrickst. In einem Anfall von Eifersucht, jagt Don Ferdinand, nachdem Louisa und Antonio, nachdem er Fehler Louisa Clara.

Akt 4

Der Akt beginnt mit einem Trinklied für die Mönche im Kloster, wo die Ehen durchgeführt werden sollen. Die Mönche dann zu einer Hymne, die Fast- und Abstinenz preist, zu einer Melodie, die eine langsamere Variante des früheren Trinklied ist zu wechseln. Schließlich Louisa und Antonio sind vereint, ebenso wie Don Ferdinand und Clara. Darüber hinaus endet Mendoza heiratete Louisa Duenna.

Recordings

Aufnahmen sind:

  • Stanislawski Musical Theatre. Mit N. Korshunov, Y. Kratov, V. Kayevchenko, T. Yanko, N. Issakova, E. Bulawin, S. Ilyinsky, I. Petrov kond. K. Abdullayev
  • Orchester und Chor des Bolschoi-Theaters kond. Alexander Lazarev,
  • Kirov Orchestra und Kirov Oper. Mit Evgeny Akimov, Marianna Tarassova, Anna Netrebko, Alexandr Gergalov, Nikolai Gassiev, Larissa Diadkova, Sergey Aleksashkin, Yury Shkliar. Chorus kond. Valery Gergiev

Sommernacht

Summer Night ist eine Orchestersuite mit Musik aus Verlobung im Kloster gezogen.

Bewegungen

Die Suite, dauerhafte etwa 20 Minuten und besteht aus fünf Sätzen:

  • Einleitung: Moderato, ma con brio
  • Serenade: Adagio
  • Minuet
  • Dreams: Andante tranquillo
  • Tanz: Allegretto

Recordings

Neueste Aufnahmen umfassen:

  • Tampere Philharmonic Orchestra Dirigent Leonid Grin
  • London Philharmonic Orchestra Dirigent Vladimir Jurowski
  • Russian National Orchestra Dirigent Mikhail Pletnev
  • St. Petersburg Philharmonic Orchestra Dirigent Vladimir Ashkenazy
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha