Unserer Lieben Frau von Esperanza Kirche

Die Kirche Unserer Lieben Frau von Esperanza ist eine Römisch-katholische Pfarrkirche in der römisch-katholischen Erzdiözese von New York, auf 624 West-156. Straße zwischen Broadway und Riverside Drive in der Washington Heights Nachbarschaft von Upper Manhattan, New York City entfernt.

Die Kirche ist Teil der Audubon Terrasse, die einen Historic District von der Landmarks Preservation Commission am 9. Januar 1979 bezeichnet wurde, aber es organisatorisch getrennt von der Museumskomplex ist.

Geschichte

Die Pfarrei wurde von Dona Manuela de Laverrerie de Barril, der Frau des spanischen Generalkonsul in New York gegründet. Archer Milton Huntington, die Eisenbahn Erbe und Gründer der Hispanic Society of America, wurde für die Sache eingestellt und finanziert das Projekt für die zweite spanischsprachige Katholische Kirche in New York. Das Kirchengebäude wurde 1909 nach Entwürfen von Archer Cousin, Charles P. Huntington begonnen. Das Gebäude wurde vergrößert und 1924 von Lawrence G. White, Sohn von Stanford White, erweitert mit einem zusätzlich auf der 156. Straße. Zuvor war der Eingang der Kirche, die auf einem Hügel saß, war über einen Außenbacksteintreppe mit Terrakotta-Balustraden, aber Whites hinaus erlaubt für einen Eingang an der Straße, mit dem Aufstieg in die Kirche über eine Innentreppe vorkommende .

Der erste Pfarrer im Jahre 1912 war der Rev. Adrian Buisson, ehemals Pfarrer der Kirche Unserer Lieben Frau von Guadalupe 229 West 14th Street. Nach seiner Pensionierung im Jahr 1952, dem Rev. Francis Soutberg "wurde Pastor bestellt bis 1955, als Pater Bernard Guillett nahm die Position. Derzeit Pfarrer Monsignore Peter O'Donnell ist Pfarrer."

  0   0
Vorherige Artikel Derrick O'Connor
Nächster Artikel Donoughmore

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha