Unknown Worlds Entertainment

Unknown Worlds ist eine unabhängig geführte amerikanische Spiele-Entwicklung Unternehmen, dessen Ziel ist es, "zu vereinen, die Welt durch Spielen". Mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, ist das Studio am bekanntesten für die Fortsetzung zu Natural Selection.

Geschichte

Unknown Worlds wurde im Mai 2001 von Charlie Cleveland gebildet und begann das Leben als eine Gruppe von Entwicklern für die Entwicklung des hochkarätigen freien Mod Natural Selection verantwortlich.

Der Erfolg von Natural Selection überzeugt, Cleveland, die Arbeit an einem kommerziellen Fortsetzung des Spiels zu starten: Natural Selection 2. Bald nach Cleveland gegründet Unknown Worlds Entertainment als eine kommerzielle Computerspiele-Studio.

Zur Finanzierung der Entwicklung von Natural Selection 2, das Studio angelegt und freigegeben Zen of Sudoku im November 2006, eine lässig Puzzle Computerspiel basiert auf dem beliebten Logik-Puzzle Sudoku. Dieses Spiel war eine Abkehr von Natural Selection sowohl in Bezug auf Genre und Publikum. Max dann zog eine Gruppe von Angel-Investoren einschließlich Richard Kain, Matthew Le Merle, Ira Rothken und Colin Wiel, um das Unternehmen nach einem Treffen auf der GDC in San Francisco zurück.

Im Oktober 2006 wurde Max McGuire erste Mitarbeiter des Studios, nachdem er zuvor bei Iron Lore Entertainment als Lead-Engine-Programmierer tätig. McGuire wurde der Technische Direktor der UWE und Entwicklung von Natural Selection 2 begann ernsthaft.

Ein Jahr später, Unknown Worlds veröffentlicht Decoda als Handels Debugger für die Programmiersprache Lua. Diese Anwendung wurde entwickelt, um mit der Entwicklung von Natural Selection 2, dessen Spiel-Code wurde größtenteils in Lua geschrieben zu unterstützen.

Später in der Entwicklung von Natural Selection 2, das Studio bekannt gegeben, es hatte veränderten Motor aus der Source-Engine, um ihre eigenen proprietären Engine im eigenen Haus entwickelt. Nach Rücksprache mit ihrer Fangemeinde über eine mögliche Namen für ihre neue Motor wurde schließlich die Evolution Motor gestattet. Später stellte sich heraus, dass "Evolution" war schon vergeben und "Spark" wurde als der neue Name für den Motor gewählt.

Im Juni 2008 wurde Cory Strader als Art Director angeheuert. Strader hatte eine vorherige wichtiges Mitglied des Entwicklungsteams für Natural Selection gewesen.

Im Mai 2009 begann Unknown Worlds Vorbestellungen für Standard- und Sonderausgabe Versionen von Natural Selection 2.

Natural Selection 2 wurde am 31. Oktober 2012 veröffentlicht - Februar 2013, veröffentlicht Unknown Worlds den Quellcode für Decoda auf GitHub.

Spiele

  • Natürliche Auslese
  • Zen of Sudoku
  • Natural Selection 2
  • Subnautica

Auszeichnungen

Natürliche Auslese

  • 2002: Best Newcomer - 'Mod of the Year "Awards, Mod-Datenbank
  • 2002: Mod des Jahres - "Spiel des Jahres" Auszeichnungen, Gamespy
  • 2003: Most Improved Mods - 'Mod of the Year "Awards, Mod-Datenbank
  • 2003: Mods sollten Sie niemals das Haus verlassen, ohne - "Mod of the Year" Awards, Mod-Datenbank
  • 2003: Best Overall Mods - 'Mod of the Year "Awards, Mod-Datenbank
  • 2004: Die besten Design-Ebene - "Mod of the Year" Awards, Mod-Datenbank
  • 2005: Die Spieler 'Choice # 10 - "Mod of the Year" Awards, Mod-Datenbank
  • 2006: Lobende Erwähnung - 'Mod of the Year "Awards, Mod-Datenbank

Natural Selection 2

  • 2012: Die besten Indie Game - PC Gamer Best of E3 Auszeichnungen
  • 2012: Die besten Indie Game - Gamespy Best of E3 Auszeichnungen
  • 2012: Bestes PC-Abenteuerspiel - IGN Best of 2012 Awards
  0   0
Vorherige Artikel Boyer-Moore-Algorithmus
Nächster Artikel Curb Cut

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha