United States Penitentiary, Atlanta

Die United States Penitentiary ist Atlanta eine mittelSicherheits USA Bundesgefängnis für männliche Häftlinge in Atlanta, Georgia. Es wird von der Federal Bureau of Prisons, ein Geschäftsbereich der United States Department of Justice betrieben. Die Anlage hat auch eine Haftanstalt für Untersuchungs und Holdover Insassen und einen Sat-Gefangenenlager für minimale Sicherheits männlichen Insassen.

Geschichte

Im Jahr 1899 genehmigte Präsident William McKinley den Bau eines neuen Bundesgefängnis in Atlanta, Georgia. Der Bau wurde im Januar 1902 abgeschlossen und die Atlanta Staatsgefängnis eröffnet mit der Übertragung von sechs Häftlingen aus dem Sing Sing Vollzugsanstalt im Bundesstaat New York. Sie waren die Nutznießer der Drei Prisons Act von 1891, die Zuchthäuser in Leavenworth, Kansas gegründet; Atlanta, Georgia; und McNeil Island, Washington. Alle drei Einrichtungen heute offen bleiben. Die Atlanta-Website war das größte Gefängnis des Bundes, mit einer Kapazität von 3.000 Häftlingen. Inmate Akten präsentiert Mini-Biographien der Männer in der Justizvollzugsanstalt beschränkt. Die Gefängnisbeamten aufgezeichnet jedes Detail ihres Lebens - die medizinischen Behandlungen, ihre Besucher, ihre Briefe an und von der Außenwelt

Der Hauptgefängnisgebäude wurde von der St. Louis, Missouri Architekturbüro von Eames und Junge, die auch an der United States Penitentiary, Leavenworth entwickelt das Hauptgebäude konzipiert. Es umfasst 300 Morgen und hatte eine Kapazität von 1200 Häftlingen. Die Anlage wurde später umbenannt in die United States Penitentiary, Atlanta, wenn der US-Regierung im Jahr 1930 schuf die Federal Bureau of Prisons.

In den 1980er Jahren wurde USP Atlanta als Haftanstalt für kubanische Flüchtlinge aus dem Mariel Boatlift die nicht teilnahmeberechtigt für die Freigabe in die amerikanische Gesellschaft verwendet.

USP Atlanta ist derzeit eine von mehreren Einrichtungen, darunter das Bundes Transfer Center, Oklahoma City, das Haus Gefangenen, die zwischen Gefängnisse verlegt werden verwendet werden. Ab 2006 wurde das Gefängnis Gehäuse 3 bis 5 In-Transit-Gefangenen in jedem etwa 56 Quadratmeter großen Einzelzelle für bis zu acht Wochen zu einer Zeit.

Bemerkenswerte Ereignisse

1987 Unruhen

Im November 1987 kubanischen Gefangenen, müde von unbestimmter Haft und in ständiger Angst, nach Kuba deportiert, randalierten für 11 Tage, inszenierte einen blutigen Aufstand, die Beschlagnahme Dutzende von Geiseln und Brand zu Gefängnis. Mindestens ein Häftling getötet wurde. Lokale Krankenhäuser berichteten zuzugeben insgesamt acht Kubaner leiden Schusswunden, zusammen mit zwei Gefängniswärter, die leicht verletzt wurden.

Bemerkenswerte Insassen

  • Häftlinge aus der Haft vor 1982 veröffentlicht werden nicht auf dem Bureau of Prisons Website aufgelistet.

Mafia Zahlen

Sport Zahlen

Betrüger

Politische Gefangene

Beamte

Andere

  0   0
Vorherige Artikel EAST Initiative
Nächster Artikel Ethnopsychopharmacology

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha