Unedles Metall

Ein Basismetall ist eine häufige und kostengünstiges Metall, im Gegensatz zu einem Edelmetall wie Gold oder Silber. Eine Langzeit-Ziel der Alchimisten war die Umwandlung von einem Grundmetall in eine Edelmetall. In Numismatik, Münzen oft abgeleitet ihren Wert aus dem Edelmetallgehalt; jedoch Basismetalle wurden auch Münzen in der Vergangenheit und heute verwendet.

Spezifischen Definitionen

Ein Basismetall kann durch Oxidation oder relativ leicht korrodiert und variabel Reaktion mit verdünnter Salzsäure unter Bildung von Wasserstoff unterscheiden. Beispiele sind Eisen, Nickel, Blei und Zink. Kupfer ist auch als ein Grundmetall, weil es relativ leicht oxidiert, obwohl es nicht mit HCl reagieren.

Im Bergbau und Wirtschaft, bezieht sich der Begriff Basismetalle zu industriellen Nichteisenmetallen mit Ausnahme von Edelmetallen. Dazu gehören Kupfer, Blei, Nickel und Zink.

Die US Customs and Border Protection ist umfassender in ihrer Definition. Es enthält neben den vier oben, Eisen und Stahl, Aluminium, Zinn, Wolfram, Molybdän, Tantal, Kobalt, Wismut, Cadmium, Titan, Zirconium, Antimon, Mangan, Beryllium, Chrom, Germanium, Vanadium, Gallium, Hafnium, Indium, Niob, Rhenium, Thallium.

Zamak ist eine Legierung in Gießen verwendet, die manchmal genannt wird "Grundmetall" oder als "muckite 'veraltet.

Andere Verwendungen

Im Zusammenhang mit der überzogenen Metallprodukte, unterliegt das Grundmetall die Auftragsmetall, wie Kupfer zugrunde Silber in Sheffield Teller.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha