Umwälzpumpe

Eine Umwälzpumpe ist eine bestimmte Art von Pumpe zirkulieren Gase, Flüssigkeiten oder Schlämmen in einem geschlossenen Kreislauf zu tun. Sie werden häufig gefunden Umlaufwasser in einem Warmwasserheizungen oder Kühlsystem. Da sie nur zirkulieren Flüssigkeit in einem geschlossenen Kreislauf, sie müssen nur die Reibung eines Rohrleitungssystems zu überwinden.

Umwälzpumpen, wie in hydraulischen Systemen verwendet werden, sind in der Regel elektrisch angetriebene Kreiselpumpen. Wie in Häusern verwendet, sie sind oft kleiner, verschlossen und einer Nennleistung von einem Bruchteil einer Pferdestärke, sondern in kommerziellen Anwendungen, die sie in einem Größenbereich bis zu vielen PS und des Elektromotors ist in der Regel aus dem Pumpenkörper durch eine Form der mechanischen Kopplung abgetrennt . Die versiegelten Einheiten in Home-Anwendungen verwendet werden, haben oft den Motor-Rotor, Pumpenlaufrad und Stützlager kombiniert und in den Wasserkreislauf abgedichtet. Dies vermeidet eine der wichtigsten Herausforderungen für die größere, zweiteiliger Pumpen konfrontiert: Aufrechterhalten eine wasserdichte Abdichtung an der Stelle, wo die Pumpenantriebswelle tritt in den Pumpenkörper.

Kleine bis mittelgroße Umwälzpumpen sind in der Regel ganz von den Rohrflanschen, die sie zu dem Rest der hydronic Sanitär beitreten unterstützt. Großpumpen sind in der Regel Pad-montiert.

Pumpen, die ausschließlich für geschlossene hydraulischen Systemen verwendet werden, können mit Gussteile hergestellt werden, da das Wasser in der Schleife entweder geworden desoxygeniert oder mit Chemikalien behandelt werden, um Korrosion zu inhibieren. Aber Pumpen, einen stetigen Strom von mit Sauerstoff angereichertem, Trinkwasser durchströmt werden muß aus teureren Materialien wie Bronze bestehen.

Verwenden Sie mit Warmwasser

Die Umlaufpumpen werden oft verwendet, um Warmwasser zu zirkulieren, so dass ein Wasserhahn Warmwasser sofort auf Anfrage, oder eine kurze Zeit nach Anforderung eines Benutzers für Warmwasser bereitzustellen. In Regionen, in denen Wasserschutzfragen an Bedeutung steigt mit schnell wachsenden und Urbanisierung Bevölkerungs lokalen Wasserbehörden bieten Rabatte für Hausbesitzer und Bauherren, die eine Umwälzpumpe, Wasser zu sparen installieren. In typischen Einweg Sanitär ohne Umwälzpumpe, Wasser einfach aus dem Wasser-Heizung durch die Rohre zum Wasserhahn geleitet. Sobald der Wasserhahn abgestellt wird, kühlt das in den Rohren restliche Wasser Herstellung der bekannten Wartezeit für warmes Wasser das nächste Mal der Hahn geöffnet ist. Durch Zugabe einer Umwälzpumpe und zirkuliert ständig eine geringe Menge Warmwasser durch die Leitungen von der Heizeinrichtung zu dem am weitesten entfernten Haltevorrichtung und zurück zu dem Heizgerät, das Wasser in den Leitungen immer heiß und kein Wasser während der Warte verschwendet. Der Kompromiss ist die Energie in den Betrieb der Pumpe und die zusätzliche Nachfrage auf dem Wasser-Heizung für die Wärme aus den ständig heißen Rohren verloren bilden verschwendet.

Während die meisten dieser Pumpen am nächsten an der Warmwasserheizung montieren und haben keine einstellbaren Temperatur-Funktionen kann eine signifikante Verringerung der Energie, die durch Verwendung einer Temperatur einstellbar thermostatisch gesteuerte Zirkulationspumpe am letzten Gerät auf der Schleife montiert erreicht werden. Thermostatisch gesteuerte Zirkulationspumpen ermöglichen Besitzer zu wählen, die gewünschte Temperatur mit heißem Wasser, in den Warmwasserleitungen erhalten, da die meisten Häuser nicht erforderlich 120 ° F Grad-Wasser sofort aus ihren Wasserhähnen werden. Thermostatisch geregelten Umwälzpumpen Zyklus an und aus, um gewählte Temperatur eines Benutzers zu halten und verbrauchen weniger Energie als ein kontinuierlich arbeitende Pumpe. Durch die Installation eines thermostatisch gesteuerte Pumpe direkt nach dem weitesten Befestigung auf der Schleife, zyklische Pumphält bereit heißem Wasser bis zum letzten Gerät auf der Schleife statt verschwenden Energie Heizung der Rohrleitungen aus dem letzten Gerät in die Wasser-Heizung. Oft Installation einer Zirkulationspumpe am äußersten Befestigung auf Warmwasserkreislauf aufgrund der begrenzten verfügbaren Raum, Kosmetika, Lärmschutzrestriktionen oder das Fehlen von verfügbaren Leistung. Jüngste Fortschritte in der Warmwasserzirkulation Technologie ermöglichen profitiert von temperaturgeregelten Pumpen, ohne dass die Pumpe am letzten Gerät auf der Warmwasserkreislauf installieren. Diese fortschrittlichen Trinkwasser-Zirkulationssysteme nutzen ein Wasser-Kontakt-Temperaturfühler strategisch am letzten Gerät auf der Schleife installiert, um die Energie verschwendet Erhitzen langen Rücklaufleitungen zu minimieren. Wärmedämmung an den Rohren angewendet hilft zu mildern diese zweite Verlust und die Menge an Wasser, die gepumpt wird muss, um heißes Wasser ständig verfügbar zu halten minimieren.

Die traditionelle Warmwasserrückführsystem verwendet eine spezielle Rücklaufleitung von der Verwendungsstelle befindet sich am weitesten von der Heißwasserbehälter zurück in die Warmwasserspeicher. In den Häusern, wo diese Rücklaufleitung nicht installiert wurde die Kaltwasserleitung als Rücklauf verwendet. Der erste von zwei Systemtypen hat eine an der Warmwasserheizung montierte Pumpe, während ein "Schließer" Thermostatventil am äußersten Befestigung aus dem Wasser-Heizung installiert wird und schließt, wenn heißes Wasser Kontakte des Ventils, um Crossover Fluss zwischen dem heißen und zu steuern Kaltleitungen. Eine zweite Art von System verwendet eine thermostatisch gesteuerte Pumpe, die am weitesten von der Halterung Wasserheizung installiert. Diese thermostatisch gesteuerte Pumpen haben häufig eine eingebaute "normal geschlossen" Check-Ventil, das Eindringen von Wasser in die Warmwasserleitung verhindert, dass in der Kaltwasserleitung. Im Vergleich zu einem dedizierten Rücklaufleitung, mit der Kaltwasserleitung als Rück hat den Nachteil, der Erwärmung der Kaltwasserleitung. Genaue Temperaturüberwachung und aktive Flusssteuerung kann Verlust von kaltem Wasser in der Kaltwasserleitung zu minimieren.

Technologische Fortschritte in der Industrie ermöglichen Einbeziehung Timer, um die Operationen während bestimmter Stunden des Tages zu begrenzen, um Energieverluste nur arbeitet, wenn Insassen dürften heißem Wasser zu reduzieren. Weitere Fortschritte in der Technologie gehören Pumpen, die an und aus, um Warmwassertemperatur im Vergleich zu einer kontinuierlich arbeitenden Pumpe, die mehr elektrische Energie verbraucht zu halten. Reduzierter Energieverschwendung und Beschwerden ist möglich, indem verhindert das Auftreten von Heißwasserleitung Siphon in Open-Loop-Warmwasser-Zirkulationssysteme, die die Kaltwasserleitung, um Wasser zurück zu dem Wasser-Heizung zurückkehren zu nutzen. Warmwasserleitung Siphoneffekt tritt auf, wenn Wasser aus dem Warmwasserleitung Siphons oder wird in die Kaltwasserleitung aufgrund von Unterschieden in der Wasserdruck zwischen den Warm- und Kaltwasserleitungen gezwungen. Verwendung "normal geschlossen" Magnetventil Energieverbrauch deutlich verringert, indem verhindert Absaugen von nicht-Warmwasser aus der Warmwasserleitungen während des Kaltwasserverbrauchs. Mit kaltem Wasser sofort senkt den Wasserdruck in den Kaltwasserleitungen, desto höher ist der Wasserdruck in den Warmwasserleitungen zwingen Wasser durch "Schließer" Thermostatventile und Crossover-Rückfluss-Rückschlagventile, die Erhöhung der Energiebedarf auf dem Wasser-Heizung.

Umwälzpumpe Optimierung

In den vergangenen Umwälzpumpen betrieben kontinuierlich 24 Stunden am Tag oder verwendet einen Timer, um Betriebszeiten rund erwarteten Warmwasserbedarf Zeiten einplanen. In einer Wohnumgebung, wo Lebensstile Insassen sind alles andere als Routine, mit einer 24-Stunden-Timer, um Umwälzpumpe Operationen zu planen wäre nicht praktikabel. Wachsende Umweltprobleme verlangen nach grüneren umweltfreundliche Produkte zu befriedigen vermag die Verbraucher mit unterschiedlichen Lebensstilen. Anpassung intelligente Zirkulationspumpe Steuer zu einem bestehenden System sofort fügt grünere Steuerungsfunktionen wie; Zyklus ein und aus auf einem Temperatur-Sollwert oder Time-of-Tag oder Tag-der-Woche oder Taster On-Demand- oder Präsenzmelder oder Schallsensor und mehr auf der Basis. Minimierung Umwälzpumpe Operationen spart wertvolle Ressourcen.

Umwälzpumpe möglichen Nebenwirkungen

Es ist wichtig zur Kenntnis zu erhöhten Wärme im Rohrleitungssystem, das wiederum erhöht den Systemdruck erfolgen. Piping, die empfindlich auf die Wasser Bedingung ist nachteilig durch den kontinuierlichen Fluss erfolgen. Obwohl Wasser konserviert ist, wird die parasitäre Wärmeverluste durch das Leitungssystem größer als ein Ergebnis der erhöhten Wärmedurchsetzt sein.

EU-Verordnung für Umwälzpumpen

Ab dem 1. Januar 2013 müssen Umwälzpumpen mit EU-Verordnung 641/2009 entsprechen. Diese Verordnung ist Teil der Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha