UEFA Champions League 2006/07 Achtelfinale

Die Ko-Runde der UEFA Champions League 2006/07 begann am 20. Februar 2007 und endete mit dem Finale im Olympiastadion in Athen am 23. Mai. Die Auslosung für das Achtelfinale fand am 15. Dezember 2006 und beteiligt jeder der beiden Top-Teams aus jeder Gruppe in der Gruppenphase. Der Sieger jeder Gruppe wurde mit dem zweiten Platz von einer anderen Gruppe gepaart.

Jedes Achtelfinale bestand aus zweibeinigen Begegnungen, zu Hause und auswärts, in der das Team mit der höheren Gesamtergebnis fortgeschritten, um die nächste Runde, mit Ausnahme der letzten, die über nur ein Spiel an einem neutralen Ort gespielt wurde. Für den Fall, dass Aggregat Partituren zwei Team gebunden waren, würde die Mannschaft, die mehr Tore in ihrem Auswärtsspiel hat, um die nächste Runde.

Qualifizierten Teams

Klammer

Achtelfinale

Hinspiel

Alle Zeiten MEZ

Rückspiel

Alle Zeiten MEZ

Chelsea gewann 3-2 auf Aggregat.

Liverpool 2-2 Barcelona am Aggregat. Liverpool gewann aufgrund der Auswärtstorregel.

Roma gewann 2-0 auf Aggregat.

Valencia 2-2 Internazionale am Aggregat. Valencia gewann aufgrund der Auswärtstorregel.

PSV Eindhoven gewann 2-1 auf Aggregat.

Bayern Munich 4-4 Real Madrid am Aggregat. Bayern München gewann aufgrund der Auswärtstorregel.

Manchester United gewann 2-0 auf Aggregat.

Milan gewann 1-0 auf Aggregat.

Viertel Finale

Hinspiel

Alle Zeiten MEZ

Rückspiel

Alle Zeiten MEZ

Manchester United gewann 8-3 auf Aggregat

Chelsea gewann 3-2 auf Aggregat

Milan gewann 4-2 auf Aggregat

Liverpool gewann 4-0 auf Aggregat

Halbfinale

Hinspiel

Alle Zeiten MEZ

Rückspiel

Alle Zeiten MEZ

Chelsea 1-1 Liverpool am Aggregat. Liverpool gewann 4-1 nach Elfmeterschießen.

Milan gewann 5-3 auf Aggregat.

Schluss

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha