Tschechische Basketballnationalmannschaft

Die tschechische nationale Basketball-Team ist die Basketball-Nationalmannschaft, die Tschechische Republik. Tschechische Republik sind eine der neuesten nationalen Basketball-Teams der Welt, nachdem er aus der Tschechoslowakei Basketball-Nationalmannschaft nach der Auflösung der Einheitsstaat im Jahr 1993 aufgeteilt, wobei die Slowakei Basketball-Nationalmannschaft weiterhin als Nachfolger des tschechoslowakischen Teams.

Wettbewerbsrekord

Eurobasket 1999

Bei Eurobasket 1999 in Frankreich Tschechische nahm die Nationalmannschaft nach dem Spiel gegen Litauen und Griechenland in der Gruppenphase 12. Platz. Luboš Bartoň wurde 2. beste Torschütze des Turniers.

Bemerkenswerte Spieler

  • Luboš Bartoň
  • Jiří Okáč
  • Jiří Welsch
  • Jiří Zídek Jr.

Dienstplan

Historische Pläne

Eurobasket 1999: Fertig 11. unter den 16 Teams

Jiří Welsch, Luboš Barton, Jiří Okáč, Pavel Bečka, Petr Czudek, Martin Ides, Kamil Novák, Petr Welsch, Vladan Vahala, Marek Stuchlý, David Klapetek, Petr Treml

Eurobasket 2007: Platz 15 unter den 16 Teams

Jiří Welsch, Maurice Whitfield, Luboš Barton, Petr Benda, Radek Nečas, Ondřej Starosta, Pavel Beneš, Michal Křemen, Lukáš Kraus, Ladislav Sokolovský, Stepan Vrubl, Jakub Houška

Eurobasket 2013: Fertig 13. unter den 24 Teams

Jiří Welsch, Jan Veselý, Luboš Barton, Tomáš Satoranský, Pavel Pumprla, David Jelínek, Pavel Houška, Petr Benda, Vojtěch Hruban, Jakub Kudláček, Kamil Švrdlík Trainer: Pavel Budinský

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha