Tod und Staatsbegräbnis von Norodom Sihanouk

Cambodian ehemaliger König Norodom Sihanouk starb am 15. Oktober 2012, im Alter von 89, in Peking, Volksrepublik China, nach dem Leiden Gesundheitsfragen. Sein Tod wurde von Vize-Premierminister NHEK Bun Chhay angekündigt. Seine Leiche wurde am 17. Oktober 2012 zurückgebracht, von König Norodom Sihamoni und Premierminister Hun Sen. Staatsfahnen flogen auf Halbmast und kündigte die Regierung eine 7-tägige Trauerzeit für den ehemaligen König.

Hintergrund

Sihanouk hatte eine medizinische Behandlung in Peking Seit Januar 2012 für eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, darunter Darmkrebs, Diabetes und Bluthochdruck. Er starb nach einem Herzinfarkt in Peking im Alter von 89.

Beerdigung

Ein Staatsbegräbnis wurde am 17. Oktober 2012 statt und Sihanouk Körper dann in der Königspalast ruhte, bis 1. Februar 2013, wo es in Staat lag bis 4. Februar 2013, als es schließlich verbrannt. Sihanouk königlichen Sarg mit Gold verziert und mit der Royal Standard des Königs von Kambodscha drapiert.

Der Körper des ehemaligen Königs wurde von 90 buddhistischen Mönchen, die Gebete gesungen und von Zehntausenden Bürgern warteten auf der Straße begrüßt. In den Königspalast gebracht, es ruhte seinen Körper bis zum 1. Februar 2013 Sihanouk Leiche wurde aus dem Palast an diesem Tag entfernt und Kambodschaner versammelt, um einen letzten Abschied von ihrem ehemaligen Führer bieten. Sein Körper lag im Zustand für drei Tage und wurde am 4. Februar 2013. Die Trauerfeier eingeäschert wurden durch eine Reihe von ausländischen Würdenträgern besucht, unter ihnen Französisch Premierminister Jean-Marc Ayrault, thailändische Premierminister Yingluck Shinawatra, vietnamesischen Premierminister Nguyen Tan Dung , philippinische Vizepräsident Jejomar C. Binay, Chinas Jia Qinglin, Prinz Akishino von Japan, Lao Premierminister Thongsing Thammavong, singapurische stellvertretende Ministerpräsident Tharman Shanmugaratnam, und viele mehr.

König Norodom Sihanouk Sihamoni präsentiert mit dem Titel "Preah Karuna Preah Bat Samdech Preah Norodom Sihanouk Preah Borom Ratanakkot".

Reaktionen

Domestic

  • Prinz Sisowath Thomico, Sihanouk Assistent und Neffe, sagte: "Sein Tod war ein großer Verlust für Kambodscha," und fügte hinzu, dass der ehemalige Monarch hatte sein Leben "zum Wohle seiner ganzen Nation, Land und für das kambodschanische Volk" gewidmet ist.
  • Premierminister Hun Sen, in einem Kondolenzschreiben an die Königin und König, lobte die "bemerkenswert und unvergleichlichen" ehemaligen Monarchen, der von seinen Landsleuten "für die Ewigkeit" in Erinnerung bleiben wird. Hun Sen und König Norodom Sihamoni flog nach Peking, um den Körper des ehemaligen Königs abzurufen.
  • Yim Sovann, Sprecher der Opposition Sam Rainsy-Partei, lobte den verstorbenen König für die Demokratisierung des Landes zusammen mit seiner Unabhängigkeit.
  • Prinz Sisowath Sirirath, Sohn des Sisowath Sirik Matak die Sihanouk abgesetzt, sagte: "Egal, was in der Vergangenheit passiert ist, er ist wie eine Vaterfigur für mich und war freundlich zu meiner Familie nach seiner Rückkehr".

Organisationen

  • UN-Generalsekretär Ban Ki-moon äußerte tiefes Mitgefühl mit der königlichen Familie und die Menschen in Kambodscha. Er lobte Sihanouk als "einigende nationale Marktführer".

Internationale

  • Brunei: Seine Majestät der Sultan von Brunei, Hassanal Bolkiah zahlt seine letzte Ehre zu der ehemaligen kambodschanischen König. In seiner Botschaft an König Norodom Sihamoni, Seine Majestät äußerte seine große Traurigkeit nach dem Lernen der Weitergabe von König Norodom Sihanouk, der der Vater von König Norodom Sihamoni ist. Seine Majestät erklärte auch, dass der verstorbene König war ein hervorragender Staatsmann, der viel Veränderung gebracht, die Förderung von Stabilität und Entwicklung in Kambodscha. Er würde sehr vermisst werden und lang von denen, die ihn kannten, in Erinnerung. Während, in seiner Botschaft an Hun Sen, Seine Majestät äußerte tiefes Bedauern nach dem Lernen der Verabschiedung des ehemaligen kambodschanischen König. Seine Majestät erklärt, dass der verstorbene König war ein großer Führer, dessen Erbe würde seinen Beitrag zu Frieden, Stabilität und Entwicklung in Kambodscha besonders in Erinnerung bleiben. Seine Majestät, der Bruneian Regierung und das Volk von Brunei gesendet ihr tiefstes Beileid an die Königsfamilie, der kambodschanischen Regierung und dem Volk von Kambodscha.
  • China: Die chinesische Regierung betrauert den Tod des ehemaligen kambodschanischen König Norodom Sihanouk, der als "ein alter Freund des chinesischen Volkes" beschrieben wurde und verbrachte seine letzten Tage in Peking, die er als seine zweite Heimat betrachtet. Präsident Hu Jintao und Ministerpräsident Wen Jiabao haben Hommage an Sihanouk gezahlt. Dann Vizepräsident Xi Jinping sein Beileid zum Queen Mother Monineath in Beijing persönlich und nannte der ehemalige König ein alter Freund des chinesischen Volkes, die geholfen hatten schmieden starke Beziehungen zwischen den beiden Ländern.
  • Frankreich: Französisch Präsident François Hollande wurde von Sihanouk Tode betrübt. Hollande beschrieben Sihanouk als "Autor der Unabhängigkeit von Kambodscha, unermüdlicher Verteidiger seines Landes in der internationalen Gemeinschaft war, für viele, das Symbol der evenhanded Asian Politik und ... die Souveränität der Nationen."
  • Indonesien: Präsident Susilo Bambang Yudhoyono rief Sihanouk 'ein großer Freund von Indonesiens. Yudhoyono beachten, dass die ehemaligen kambodschanischen König hatte "sehr gute Beziehungen" mit Indonesien erste Präsident Sukarno und sein Nachfolger Präsident Suharto.
  • Japan: japanische Ministerpräsident Yoshihiko Noda eine Mitteilung der Beileids Premierminister Hun Sen. "Er baute eine Grundlage für die Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern für die Zukunft ... und tief verstanden Japans Beitrag bei der Suche nach Frieden für Kambodscha", Noda sagte.
  • Malaysia: Stellvertretend für die malaysische Regierung, Minister in der Premierminister Abteilung Tan Sri Dr Koh Tsu Koon bezahlte seine letzte Ehre zu der ehemaligen kambodschanischen König. Koh vermittelt sein Beileid Sihanouk Bruder Norodom Preya Sophon und legte einen Kranz als letzten in Bezug auf den ehemaligen König, dessen Körper war liegenden instate im Palast. Auf seiner Botschaft, beschrieb der Minister Sihanouk als charismatischer Führer, der Unabhängigkeit und Wohlstand nach Kambodscha gebracht und war ein einflussreicher Führer bei der Stärkung der bilateralen Beziehungen zwischen Malaysia und Kambodscha.
  • Nordkorea: Nordkoreas Staatschef Kim Jong-Un sein Beileid über den Tod des ehemaligen kambodschanischen Montag König Norodom Sihanouk und lobte ihn als "enger Freund" von Pyongyang. "Ich drücke aufrichtige Anteilnahme für die Hinterbliebenen Familie und das kambodschanische Volk", sagte Kim in einer Botschaft an Sihanouk Sohn und den aktuellen Herrscher Norodom Sihamoni.
  • Singapur: singapurischen Premierminister Lee Hsien Loong geehrt Sihanouk als großer Freund von Singapur. Er und seine Frau nahmen an der Königspalast und bezahlte Hinsicht Sihanouk und bot sein Beileid an die königliche Familie.
  • Thailand: thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej und die königliche Familie ihre tiefe Trauer über Sihanouk Tod. Premierminister Shinawatra Yingluck nahmen an der Einäscherungszeremonie im Namen der thailändischen Regierung.
  • USA: Die Botschaft der Vereinigten Staaten in Phnom Penh gesendet ihr Beileid zum Königsfamilie und die kambodschanische Volk auf der Weitergabe von Sihanouk, trotz seiner etwas, Rocky 'Verhältnis zu den USA in der Vergangenheit.
  • Vietnam: Premierminister Nguyen Tan Dung äußerte tiefes Beileid aus und führte eine Delegation zu seiner Beerdigung. Er befahl Hanoi Fahnen auf Halbmast gehisst.
  0   0
Vorherige Artikel David McLelland
Nächster Artikel Edakkunni Uthram vilakku

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha