Ted Barratt

Edward D'Oyley 'Ted' Barratt war ein englischer Cricketspieler, die vor allem für Surrey in einem First-Class-Karriere, die von 1872 bis 1886. Eine linke Arm langsam roundarm Bowler mit einer bemerkenswerten Fähigkeit zur Drift dauerte spielte, seine berühmteste Errungenschaft war, nehmen alle zehn Pförtchen Innings für die Spieler gegen die Australier im Jahr 1878. Bei drei Gelegenheiten, nahm er über 100 Wickets in einer Saison. Seine Wisden obituarist schrieb über seine Bowling, "In seinen besten Barratt war sicherlich ein sehr feines langsame Bowling-Spieler, in der Lage zu bestimmten Wickets, mehr Arbeit auf dem Ball als fast jede andere Kricketspieler seiner Generation zu erhalten."

Bowling-Stil

Stehend 5'8 "hoch und wiegt 11 st. 4 £, drehte er einen langen Weg von Bein und war besonders wirksam gegen Schlagmänner zögern, ihre Füße zu benutzen. Er hatte einen tödlichen schneller Ball, der auf mit dem Arm ging, aber seine primäre Hang lag in schwimm den Ball bis zur Fledermaus, über einen Fuß in die Abseits, und verwandelte sie einige Zoll weg WG Gnade sah viele "eine ungeduldige oder gedankenlose Schlagmann" löffelte "bei dem Versuch zu schlagen."; in der Tat, auch die " gut ". diejenigen waren anfällig für Hieb wild auf sie und oft geriet der Extraabseits fieldsman die Barratt im Spiel hatten Gnade gab Barratt wenig Kredit:" Es war alles wegen der Eifer der Schlagmann, der der Versuchung nicht widerstehen konnte, um traf bei alles von der Pforte. Ein wenig Nachdenken hätte gezeigt, dass ein Schritt zurück und schneiden es, statt des Schlagens es auf dem Vormarsch, der richtige Weg, um sie zu behandeln; . oder die Schnelligkeit in knapp, und schlagen, bevor es aufgeschlagen wäre ebenso wirksam gewesen zu sein: "Es ist ein Zeichen von Barratt Respekt für Grace und seinem Bruder EM, dass er nie mit diesem Trick gegen sie gestört, ja, er war oft völlig in ihrer Gewalt insbesondere im Falle von EM, der sein Vertrauen gewöhnlich zerstört.

Das Spielen der Karriere Saison nach Saison

Ein Klempner von Beruf, Barratt erstes Engagement als Profi Kricketspieler war auf der Longsight-Club in Manchester im Jahr 1870 und 1871. Er wurde am Bodenpersonal des Herrn im Jahr 1872 aufgenommen und machte sein erstklassiges Debüt im selben Jahr mit großem Erfolg unter 8 / 60 für den Norden gegen den Süden zu Prinzen Cricket Ground in einer Halterung, die am 16. Mai. Er spielte zweimal in dieser Saison für Nord v. Süd sowie in vier Spielen für MCC, denen Gnade, die ein großes Interesse an seinem Fortschritt nach ihm ersten Begegnung bei Swindon, hatte ihn empfohlen. In sieben Spielen, nahm er 25 Pförtchen an Durchschnitt 13.48, mit fünf oder mehr Wickets in Innings dreimal. Trotz dieser Erfolge war sein nächstes erstklassigen Match nicht bis 1876.

Im Jahre 1873 hat er auf Prinzen Cricket Ground beschäftigt war und im Jahre 1874, zog in die Surrey Bodenpersonal. Sowohl in 1874 und 1875 spielte er auch für sein Heimat Durham. Er qualifizierte sich für Surrey von Residenz im Jahre 1876, und spielte für sie bis 1885.

In 13 erstklassigen Matchs im Jahre 1876, nahm er 36 Pförtchen an Durchschnitt 19.38, nicht besonders gut angesichts der allgemein schlechten Plätze der Zeit. Er hatte einige Ansprüche als Schläger, obwohl stark auf der Ochsentour, hatte er eine schwache Verteidigung, aber in dieser Saison machte seine höchste Punktzahl von 67, das einzige Mal, dass er erreicht fünfzig.

Er spielte in 18 Spielen im Jahr 1877 und wurde mehr Bowling gegeben, so dass er mit 92 Wickets beendet. Seine Durchschnitts jedoch war ähnlich der Vorsaison 20.02.

Er tat viel besser im Jahr 1878 20 Spiele brachte ihm 135 Pförtchen an 14.04. Er nahm fünf oder mehr Wickets in Innings auf 15 Anlässe und fünf Mal dauerte 10 oder mehr in einem Spiel. Er schien eine besondere Vorliebe für die Touren Australier nehmen. Spielen für Surrey gegen sie, kehrte er Innings Figuren 8/58 endlich Verbesserung auf dem 8/60 er Debüt zurück im Jahre 1872 genommen hatte aber später in dieser Saison, übertraf er dies. Erscheinen für die Spieler am Oval, am 2. September kehrte er Innings Zahlen 10/43. Die Australier dennoch von acht Läufen in einem Low-Scoring-Affäre hat: keine der vier Innings erreicht 100. Das Kunststück, wobei 10 Pförtchen Innings gegen eine australische Tourenseite war nicht für Surrey und wiederholt, bis Jim Laker tat dies zweimal, einmal einmal für England, im Jahre 1956.

Er verlor Form im Jahre 1879, wobei nur 10 Pförtchen an 31.50 in sieben Spielen, und nie vertreten die Spieler wieder, die von den Gleichen von Alfred Shaw und James Southerton gehalten. Er spielte nur sechs Mal in der folgenden Saison, aber seine Zahlen waren viel besser: 29 Pförtchen an 17.65.

Die nächsten vier Jahreszeiten waren produktivsten. Im Jahr 1881 brachte 14 Ursachen ihm 82 Pförtchen an 19.57. Im folgenden Jahr war etwas besser, mit 15 Spielen Herstellung 94 Pförtchen an 16.93. 1883 war seine produktivste Saison: 21 Spielen, 148 Pförtchen an Durchschnitt 15.90, mit 18 Fünf-Pförtchen Innings und sechs 10-Pförtchen-Matches. Er war nicht ganz so effektiv im Jahr 1884: die gleiche Anzahl von Spielen wie im Vorjahr ergab sich 121 Pförtchen an 18.17.

1885 erwies sich seiner letzten Saison mit Surrey sein. In 10 Matches gelang es ihm nur 15 Pförtchen an 26.40 und wurde nicht für Befestigungen nach Mitte Juli gewählt.

"Es war ziemlich hart Glück auf Barratt", schrieb Anmut, "dass, wenn er Surrey vertreten die Elf nicht nur schwach, aber sehr wenig schneller Bowling. In vielen Spielen wurde er zu lange gehalten, weil niemand da war gut genug, um , befreien ihn und die Folge war, dass die Schlagmänner wurde gesetzt und schlug ihn Nichts entmutigt so sehr eine Melone;. und diese Umstände müssen bei der Bildung eine Schätzung der gute Arbeit er für seine Grafschaft hat in Betracht gezogen werden ".

Barratt spielte nur eine weitere erstklassige Match nach dem Ausscheiden aus Surrey, entpuppt sich im Juli 1886 für CI Thorntons XI gegen die Australier. Obwohl er nicht mehr war, spielt für Surrey, erteilt der Landkreis ihm ein Benefizspiel am Oval im Jahre 1887, das Gerät gegen Yorkshire.

Späteres Leben

Umpired er gelegentlich während seiner aktiven Laufbahn, da dies war Teil der Aufgaben des Senior Professionals auf dem Oval Personal. Er war einer der wichtigsten in Spiele genutzt Schiedsrichtern während 1889 und 1890, die in siebzehn erstklassige Begegnungen.

Im Januar 1889 wurde Barratt der Vermieter des Herzogtums Arms, ein öffentliches Haus, nicht weit vom Oval. Zwei Jahre später starb er dort vom Verbrauch im frühen Alter von 46 und wurde in West Norwood Cemetery beigesetzt

  0   0
Vorherige Artikel Frühstück in Hollywood
Nächster Artikel Óengus I.

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha