Stein für Stein

Brick by Brick ist ein Album im Juni 1990 von dem amerikanischen Sänger Iggy Pop veröffentlicht. Nach zieht gemischte Bewertungen für viel von seiner 1980er Ausgabe, angeheuert Pop langjährigen Stooges Fan Don wurde als Produzent, der später produzieren würde Avenue B, und entschied sich für einen Hard-Rock-Sound. Viele Songs auf dem Album enthalten eine lyrische Thema der Vereinigten Staaten gegenüber Gefahren des kulturellen Verfalls und der Implosion. Slash und Duff McKagan von Guns N 'Roses Ruhm wurden auf dem Album als Songwriter und Interpreten vorgestellt. Das Cover wurde von amerikanischen Cartoonisten Charles Burns gezogen. Das Album beinhaltet Personalstudiomusiker Waddy Wachtel und Kenny Aronoff. Das Album ist das erste Studio-Album, das Pop beitragen Gitarre verfügt. Er spielt ein Großteil der Gitarren-Parts zusammen mit Wachtel und Slash.

Das Album gab Pop einige seiner stärksten Kritiken seit seinem David Bowie Kooperationen und "Candy", mit der B-52 der Sängerin Kate Pierson, wurden seine ersten MTV getroffen. Das Video zum Song gefunden ziemlich Heavy Rotation auf dieser Station. Videos wurden auch für "Home", "Po-Stadt" und "Livin 'On the Edge of the Night" gemacht.

Das Album erreichte Platz 90 der Billboard 200 und blieb in den Charts für 45 Wochen. Der Song "Livin 'On the Edge of the Night" wurde vor dem Album als Soundtrack für den Kinohit Schwarzer Regen mit Michael Douglas und Andy Garcia veröffentlicht. Der Song erreichte Platz 16 auf Moderne Rock Tracks. "Candy" erreichte Platz 30 auf Mainstream Rock Tracks, Nummer 5 auf Moderne Rock Tracks und die Nummer 28 der Billboard Hot 100. Die erste Single aus dem Album, "Home", erreichte Platz 2 auf Moderne Rock Tracks.

Stein für Stein wurde Iggy erste RIAA Certified Gold-Album mit mehr als 500.000 Exemplare verkauft. Nach Abschluss des Albums führte Iggy eine erfolgreiche Welttournee; seine Leistung in Paris 1991 wurde aufgezeichnet und später auf DVD veröffentlicht. Mehrere berühmte Fans auf der Bühne mit Iggy während der Tour, einschließlich langjähriger Fan Johnny Depp.

Tracklist

Alle Songs von Iggy Pop geschrieben, sofern nicht anders angegeben

  • "Home" - 4.00
  • "Main Street Eyes" - 3.41
  • "Ich werde nicht Scheiße aus" - 4.02
  • "Candy" - 4.13
  • "Ärsche Town" - 3.34
  • "The Undefeated" - 5.05
  • "Moonlight Lady" - 3.30
  • "Something Wild" - 4.01
  • "Neon Forest" - 7.05
  • "Starry Night" - 4.05
  • "Pussy Power" - 2.47
  • "My Baby Wants to Rock and Roll" - 4.46
  • "Brick by Brick" - 3.30
  • "Livin 'on the Edge of the Night" - 3.38

Alternative Versionen

  • "Pussy Power" - 2.38
  • "My Baby Wants To N 'Roll Rock"
  • "The Undefeated" - 3.37
  • "Ärsche Town"
  • "L. A. Blues" - 2.21
  • "Stein auf Stein" - 3.32
  • "Livin 'on the Edge of the Night" - 3.11

Personal

  • Produziert von Don Was
  • Von Ed Cherney Engineered
  • Von Greg Fulginiti Gemastert
  • Iggy Pop - Gesang, Gitarre
  • Waddy Wachtel - Gitarre
  • Charley Drayton - Bass
  • Chuck Domanico - Bass
  • Duff McKagan - Bass
  • Slash - Lead-Gitarre
  • Jamie Muhoberac - Tastaturen
  • Kenny Aronoff - Schlagzeug
  • David Lindley - Geige, Mandoline
  • David McMurray - Saxophon
  • Kate Pierson - Duo auf "Candy"
  • John Hiatt - Duo auf "Starry Night"
  • Scott Hackwith - Hintergrundgesang
  • Sweet Pea Atkinson - Hintergrundgesang
  • Sir Harry Bowens - Hintergrundgesang
  • Alex Brown - Hintergrundgesang
  • Ray Mitchell - Hintergrundgesang
  • Suchi Asano Osterberg - Produktionskoordination
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha