Sri-Lanka-Rupie

Die Rupie ist die Währung von Sri Lanka, unterteilt in 100 Cents. Es wird von der Central Bank of Sri Lanka begeben und wird in der Regel schriftliche Rs .. Mehrere andere Währungen werden auch als Rupie.

Geschichte

Das britische Pfund wurde Ceylon offiziellen Rechengeld im Jahr 1825 und ersetzt den ceylonesischen rixdollar mit einer Rate von 1 £ = 13⅓ rixdollars und britischen Silbermünze wurde als gesetzliches Zahlungsmittel gemacht. Schatzanweisungen in Pfund denominiert wurden im Jahre 1827 ausgestellt und ersetzt die früheren rixdollar Noten. Rixdollar Notizen nicht zum Umtausch vorgelegt wurden im Juni 1831 dem Verkehr gezogen.

Die indische Rupie wurde Ceylon Standardmünze 26. September 1836, und Ceylon wieder an die indische Währungsraum. Pfund lautenden Schatzanweisungen weiterhin nach 1836 zu zirkulieren, zusammen mit der Rupie. Die gesetzlichen Währung blieb britischen Silber und Konten wurden in Pfund, Schilling und Pence gehalten. Allerdings wurden Zahlungen in Rupien und Annas an der "fiktiven par" von 2 Schilling pro Rupie gemacht.

Die Bank of Ceylon war die erste Privatbank, Banknoten auf der Insel ausstellen und Schatzanweisungen wurden im Jahr 1856 zurückgezogen.

Die indische Rupie wurde offiziell als die unbegrenzte gesetzliches Zahlungs 18. Juni 1869. Die Rupie wurde decimalized 23. August 1871. So etabliert, die Rupie von 100 Cent wurde Ceylon Geld von Konto und alleiniges gesetzliches Zahlungsmittel gültig ab 1. Januar 1872 ersetzt britische Währung mit einer Rate von 1 Rupie = 2 Shilling 3 Pence.

Münzen

Im Jahr 1872, gefolgt Kupfer ¼, ½, 1 und 5 Cent-Münzen datiert 1870 eingeführt wurden, im Jahr 1892 von Silber 10, 25 und 50 Cent. Die Produktion des ¼ Prozent im Jahr 1904 nicht mehr die großen, Kupfer 5-Cent-Münze wurde 1909 von einem viel kleineren Kupfer-Nickel-Münze, die quadratisch mit abgerundeten Ecken und war ersetzt. Im Jahr 1919, die Feinheit von Silber verwendet wurde from.800 to.550 reduziert.

Zwischen 1940 und 1944 wurde ein Groß Änderung der Prägung durchgeführt. Die Produktion des ½ Cent aufgehört 1940 mit Bronze 1 Cent im Jahr 1942 mit reduziertem Gewicht und Dicke eingebracht. Nickel-Messing ersetzt Kupfer-Nickel in den 5 Cent im selben Jahr und ersetzt Silber in den 25 und 50 Cent im Jahr 1943. Im Jahr 1944, Nickel-Messing, überbacken förmigen 2 und 10 Cent Münzen eingeführt. Die überbacken 10-Cent-Münze ersetzt die silberne 10-Cent-Münze. Später 2 im Jahr 1957 ausgegebenen Cent-Münzen die einzigen Münzen aus dieser Zeit zu immer Königin Elizabeth II darzustellen. Münzen mit dem Porträt von König George VI weiterhin trotz seinem Tod ausgestellt werden. Im Jahr 1957, Kupfer-Nickel-1 Rupie-Münzen and.925 Silber 5 Rupie-Münzen zum Gedenken an 2500 Jahre Buddhismus ausgegeben.

Im Jahr 1963 wurde eine neue Münzen eingeführt, die die britischen Monarchen Porträt ausgelassen, der Darstellung statt Die armorial Fahne von Ceylon. Münzen ausgegeben wurden Aluminium 1 und 2 Cent, Nickel Messing 5 und 10 Cent und Kupfer-Nickel 25 und 50 Cent und 1 Rupie. Diese Münzen hatten die gleichen Formen und Größen von der vorherigen Serie wurden aber aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Im Jahr 1976, Gedenksiebeneckig 2 Rupien und zehn seitig 5 Rupie-Münzen wurden in begrenzter Anzahl. Im Jahr 1978 Abwertung aufgefordert Aluminium zu der Ersatz von Nickel-Messing in den 5 und 10 Cent, während kurz nach 1 und 2 Cent wurden eingestellt. Kupfer-Nickel-2 Rupien und Aluminiumbronze 5 Rupien Münzen wurden 1984 eingeführt vollständig ersetzen die entsprechenden Banknoten. Im Jahr 1987 wurden Gedenk 10 Rupien freigesetzt, wie die 5-Cent-Münze war quadratisch mit abgerundeten Kanten. Im Jahr 1998 wurde eine Bimetall-Gedenkmünzen 10-Rupie-Münze freigegeben. Wie früher Vorläufer Rupie Konfessionen, diese wurden wiederum nur in begrenzten Angebot erteilt, nicht beabsichtigt, die entsprechenden Banknoten zu ersetzen.

Die Vorderseite der seit 1972 ausgegebenen Münzen tragen die Armorial Fahne der Republik Sri Lanka. Die Rückseite der Münze der Wert in Ziffern und in Singhalesisch, Tamilisch und Englisch aus und Jahr der Ausgabe an der Unterseite mit SRI LANKA in singhalesischen an der Spitze. Am 14. Dezember 2005 erließ der srilankischen Zentralbank eine neue Serie von Münzen in den Stückelungen von 25 und 50 Cent, 1, 2 und 5 Rupees. Die niedrigeren Wert von 1, 2, 5 und 10 Cent, wenn auch gesetzliches Zahlungsmittel sind nicht im Umlauf zu sehen und nicht im Allgemeinen von Banken ausgegeben. Darüber hinaus hat die Prägung von diesen Bezeichnungen gegenüber verbundenen Produktionskosten und der Mangel an kommerziellen Nachfrage eingestellt worden.

Die Beobachtung und Reverse-Designs der neuen Münzen blieben identisch mit den bestehenden zirkulierenden Münzen der gleichen Stückelung. Doch ihre Gewichte und Kompositionen wurden auf kleinere Formate geändert und galvanisierten Stahl im Gegensatz zu einer festen Legierung zur leichteren Identifizierung Zwecke und auf die Produktion Kosten zu sparen.

Am 5. April 2010 Sri Lanka, ersetzte den 10-Rupie Hinweis mit einem 11 seitig, Nickelstahl galvani Medaille.

Gedenkmünzen

Die Zentralbank von Sri Lanka hat Gedenkmünzen seit 1957 ausgestellt.

Am 15. Dezember 2010, um den 60. Jahrestag zu markieren, die Zentralbank von Sri Lanka gab eine Polierte Platte Krone Größe Mehrfarben silberne Gedenkmünze in einer Stückelung von Rupees 5000. Es war das erste Multi-Color-Münze von der Zentralbank herausgegeben.

Gedenkmünzen durch die Zentralbank von Sri Lanka ausgestellten:

Banknoten

Die Regierung von Ceylon führte seine erste Papiergeld in Form des 5 Rupien Banknote im Jahr 1895. Diese wurden von 10 Rupien Noten im Jahre 1894, 1000 Rupie Anmerkungen im Jahre 1899, 50 Rupie Anmerkungen im Jahr 1914, 1 und 2 Rupie Anmerkungen im Jahr 1917 und folgte 100 und 500 Rupien Noten im Jahr 1926. Im Jahr 1942, Notmaßnahmen für 5, 10, 25 und 50 Cent eingeführt und bis 1949 ausgestellt.

Die Zentralbank von Ceylon wurde durch die Währungs Law Act No. 58 von 1949 und nahm den Betrieb am 28 August 1950 gegründet 1951 über die Ausgabe von Papiergeld hat die Central Bank of Ceylon, Einführung 1 und 10 Rupien Noten. Diese wurden im Jahr 1952 von 2, 5, 50 und 100 Rupien Noten gefolgt. Die 1 Rupie Anmerkungen wurden von Münzen im Jahr 1963 ersetzt.

Ab 1977 wurden die Banknoten durch die Zentralbank von Sri Lanka begeben. 20 Rupien Noten wurden im Jahr 1979 eingeführt, gefolgt von 500 und 1000 Rupien im Jahr 1981, 200 Rupien im Jahr 1998 und 2000 Rupien im Jahr 2006 aus Sri Lanka Banknoten ungewöhnlich, dass sie vertikal auf der Rückseite gedruckt. Im Jahr 1998 wurde ein 200-Rupien-Schein ausgestellt, um den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit zu gedenken. Dies ist das erste Polymer-Banknote in Sri Lanka begeben, und es wurde von Note Printing Australia gedruckt. Alle anderen Bezeichnungen werden durch die De La Rue Lanka Währung und Wertpapiere gedruckt Print Ltd, ein Joint Venture der Regierung von Sri Lanka und De La Rue, einem Druckunternehmen in Großbritannien.

Portraits der ehemaligen srilankischen Premierminister und amtierenden Präsidenten Mahinda Rajapakse haben die Fronten der srilankischen Banknoten zierte, während die Rückseiten haben in Sri Lanka lebenden Tiere und Pflanzen, aus Sri Lanka Landschaften und Industrie sowie Bilder darstellen Sri-lankische Kultur, Geschichte kennzeichnete, und Leistungen.

Wechselkurs

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha