Sommerolympiade 2004 Fackellauf

Die Sommerolympiade 2004 Torch Relay nahm die olympische Flamme in jedem bewohnbaren Kontinent, wieder in Athen, Griechenland. Jede Stadt, die die Olympischen Sommerspiele veranstaltet hatte, wurde von der Fackel, sowie mehrere andere Städte für ihre internationale Bedeutung gewählt revisited.

Das Relais war das erste Mal das Olympische Feuer war nach Afrika, Indien und Südamerika gereist. Die Flamme wurde von Land zu Land an Bord eines speziell ausgerüsteten Boeing 747 von Atlanta Icelandic geleasten genannt Zeus transportiert. An Bord wurde die Flamme durchgeführt und in speziell modifizierten Bergleute kontinuierlich verbrannt Lampen.

Route des Fackellaufs

Griechenland

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Am 25. März 2004 wurde das Olympische Feuer in Olympia, Griechenland, Ort der antiken Olympischen Spiele gezündet. Im Folgenden war die Strecke in Griechenland vor dem Beginn der internationalen Bein:

  • 25. März: Olympia, Griechenland: Die Flamme wird gezündet
  • 25. März: Andritsaina
  • 26. März: Pylos
  • 27. März: Kalamata
  • 28. März: Gythio
  • 29. März: Trípoli
  • 30. März: Nafplio
  • 31. März: Athen

Internationale Bein

Die Internationale Leg des Olympischen Fackellaufs 2004 begann offiziell am 4. Juni 2004, als die Flamme landete in Sydney, Australien, dem Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2000.

  • 4. Juni: Sydney, Australien
  • 5. Juni: Melbourne, Australien
  • 6. Juni: Tokyo, Japan
  • 7. Juni: Seoul, Südkorea
  • 8. und 9. Juni: Beijing, China
  • 10. Juni: Delhi, Indien
  • 11. Juni: Kairo, Ägypten
  • 12. Juni: Cape Town, South Africa
  • 13. und 14. Juni: Rio de Janeiro, Brasilien
  • 15. Juni: Mexiko-Stadt, Mexiko
  • 16. Juni: Los Angeles, USA
  • 17. Juni: St. Louis, USA
  • 18. Juni: Atlanta, USA
  • 19. Juni: New York City, USA
  • 20. Juni: Montreal, Kanada
  • 21. Juni: Antwerpen, Belgien
  • 22. Juni: Brüssel, Belgien
  • 23. Juni: Amsterdam, Niederlande
  • 24. Juni: Genf, Schweiz
  • 24. Juni: Lausanne, Schweiz
  • 25. Juni: Paris, Frankreich
  • 26. Juni: London, Großbritannien
  • 27. Juni: Madrid, Spanien
  • 27. Juni: Barcelona, ​​Spanien
  • 28. Juni: Rom, Italien
  • 29. Juni: München, Deutschland
  • 30. Juni: Berlin, Deutschland
  • 1. Juli: Stockholm, Schweden
  • 2. Juli: Helsinki, Finnland
  • 3. und 4. Juli: Moskau, Russland
  • 5. Juli: Kiev, Ukraine
  • 6. Juli: Istanbul, Türkei
  • 7. Juli: Sofia, Bulgarien
  • 8. Juli: Nikosia, Zypern

Die Internationale Leg des Olympischen Fackellaufs 2004 offiziell am 8. Juli 2004 abgeschlossen, etwas mehr als einen Monat nach Beginn ihrer Weltreise und etwas mehr als einen Monat vor der Sommerolympiade 2004 Eröffnungsfeier am 13. August 2004.

Griechenland

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Nach einem Besuch in Zypern, die griechische Leg des Fackellaufs wieder aufgenommen am 9. Juli 2004, mit der Flamme Landung auf Kreta in der Stadt Heraklion. Während der griechischen Leg des Relais, die Fackel machte auch einen flüchtigen Zwischenstopp in Albanien, wenn der Brenner wurde durch einen See auf der griechisch-albanischen Grenze durchgeführt. Die Route war die folgende:

  • 9. Juli: Heraklion
  • 11. Juli: Agia Galini
  • 12. Juli: Chania
  • 13. Juli: Rhodes
  • 14. Juli: Ermoupoli
  • 15. Juli: Mytilene
  • 16. Juli: Samothrake
  • 17. Juli: Alexandroupoli
  • 18. Juli: Xanthi
  • 19. Juli: Philippi
  • 20. Juli: Serres
  • 21. Juli: Kilkis
  • 22. Juli: Polygyros
  • 23. Juli: Thessaloniki
  • 24. Juli: Dion
  • 24. Juli: Olymp
  • 25. Juli: Vergina
  • 26. Juli: Florina
  • 27. Juli: Kozani
  • 28. Juli: Kastoria
  • 29. Juli: Ioannina
  • 30. Juli: Kalambaka
  • 31. Juli: Volos
  • 1. August: Skiathos
  • 2. August: Chalkida
  • 3. August: Delphi
  • 4. August: Zakynthos
  • 5. August: Kerkyra
  • 6. August: Preveza
  • 7. August: Agrinio
  • 8. August: Patras
  • 9. August: Corinth
  • 10. August: Marathon
  • 11. August: Piräus
  • 13. August: Athen

Aftermath

Das Internationale Olympische Komitee hat gezeigt, dass, aufgrund des Erfolges des Laufs 2004 sie eine weltweite Umrundung der Flamme vor jedem folgenden Olympics sanktionieren könnte. Allerdings wurden diese Pläne März 2009 aufgrund der Proteste in der internationalen Teil des Fackellaufs der Olympischen Sommerspiele 2008 aufgegeben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha