Smith Flyer

Die Smith Flyer war ein amerikanischer Automobil von der AO hergestellt Smith Unternehmen in Milwaukee von 1915 bis etwa 1919, als die Herstellungsrechte an Briggs & amp; Stratton und es wurde Briggs & amp umbenannt; Stratton Flyer. Die Smith Flyer ist eine kleine, einfache, leichte, zweisitziges Fahrzeug mit einem Holzrahmen, der als Körper und als Suspensions verdoppelt. Ein kleiner Benzinmotor ist auf einer Sattelkupplung oder Motor Rad montiert, um den Flyer zu fahren. Der Radstand betrug 62 Zoll, die Räder 20 Zoll Durchmesser und die Breite betrug 30 Zoll. Seit dem 5. Rad wurde direkt durch den Motor angetrieben wird, wurde der Motor mit dem Antriebsrad leicht in die Luft gehoben gestartet, und dann, wenn der Motor reibungslos senkte der Fahrer den Motor sanft um die Vorwärtsbewegung zu beginnen.

Die Direktantriebsmotor Rad wurde von Arthur William Wall of Birmingham, England entwickelt, um 1910, ein Fahrrad anzutreiben. Das Konzept der Befestigung des Motors direkt an das Rad nicht neu; Ferdinand Porsche entwickelte eines um 1900, aber sein Motor Rad war elektrisch. Die A.O. Smith Corporation, Milwaukee, Wisconsin, erwarb die US-Produktionsrechte an der Wand motorwheel 1914 und ersten produziert der Motor-Rad für den Einsatz an Fahrrädern, aber später fügte der Fachwerkbuckboard Auto, das sie den "Smith Motorwheel" bezeichnet. Im Jahr 1919 wurden die Produktionsrechte von der Briggs & amp gekauft; Stratton Company, die die Motor-Rad und Flyer produziert. Sie haben eine Reihe von Verbesserungen im Motor, die Erhöhung der Bohrungsgröße, zusammen mit einem neuen, alle Stahl-Pleuel und Schwungradmagnetzünder. Diese Verbesserungen erhöht die Leistung bis 2 PS. Briggs & amp; Stratton vermarktet die Flyer bundesweit und sogar begann eine Publikation mit dem Titel Motor Rad Alter. Im Jahr 1925, als sie mit dem Flyer zum Automotive Elektro Services Corporation verkaufte die Rechte. Die Automotive Electric Services weiterhin die Flyer zu produzieren, bis die Lieferung von Motoren lief aus, dann einen Elektromotor von einer Batterie angetrieben ersetzt sie.

Briggs & amp; Stratton hielt den Motor, der das Herz des Motor-Rad war und passte es an andere Anwendungen wie Rasenmäher und Laufkleingeräte. Die Motor-Rad Motor war der Stammvater aller Briggs & amp; Stratton Motoren zu folgen.

Praktisch alle Flyers wurden rot bemalt und wurden weithin als die "Red Bug" bekannt. Der Flyer ist in das Guinness-Buch der Rekorde als die preiswertesten Auto aller Zeiten aufgeführt. Das Buch listet die 1922 Briggs & amp; Stratton Flyer den Verkauf von US $ 125 bis US $ 150.

Ein paar Smith Flyer noch existieren in einer Sammlung, und Blaupausen für das Auto sind online verfügbar.

  0   0
Vorherige Artikel Dick Levy
Nächster Artikel Edward Longstreet Bodin

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha