Sechs Wohnungen der Murugan

Arupadaiveedu sind sechs Tempel gewidmet Gott Kartikeya im Bundesstaat Tamil Nadu in Südindien gelegen Hindus. Der Gott wird durch verschiedene Namen wie Karthikeya, Kanda, Vadivela und Muruga an verschiedenen Tempeln bekannt. Die sechs heiligsten Stätten der Murugan wurde in Tamil Sangam Literatur erwähnt, "Thirumurugatrupadai" von Nakeerar und in "Thirupugal" von Arunagiri geschrieben. Die sechs Wohnstätten sind Tirupparamkunram, Thiruchendur, Thiruavinankudi, Swamimalai, Thiruthani, Pazhamudircholai.

Über Herrn Muruga

Die Geschichte von Herrn Muruga in Skanda Purana beschrieben. Der Legende nach in den alten Tagen ein Dämon Soorapadman. Er folterte die Devas, die Lord Vishnu und Brahma beschweren sich ging. Sie zugeordnet Kamadeva Lord Shiva aus seiner Buße, der später gebar Kartikeya wach. Kartikeya getötet Soorabadman und rettete die Devas. Muruga wird als Gott der Liebe und im Krieg dargestellt. Kartikeya verheiratet Valli von der Liebe und heiratete Deivayanai mit dem Gewinn der Krieg Tiruchendur statt. Kaumaram ist die Teilmenge des Hinduismus, in der Kartikeya wird als die höchste Gottheit verehrt.

In Tamil Literatur fünf Arten von Ländereien werden erläutert. Sie sind Kurinji, Mullai, Marutham, Neithal und Palai. Separate Göttern für diese Landtypen sind deutlich in Sangam Literatur erzählt. Nach der Literatur Herrn Muruga ist der Gott der bergigen Region ,.

Arupadaiveedu

Die sechs Tempel befinden sich in:

  • Thirupparamkunram: Das Hotel liegt am Stadtrand von Madurai auf einem Hügel, wo Kartikeyan verheiratet Indras Tochter Deivanai. Nakkeerar verehrt Murugan in diesem Heiligtum und wird gesagt, Lord Shiva hier Parangirinathar angebetet haben.
  • Tiruchendur: Das Hotel liegt am Ufer des Meeres in der Nähe von Tuticorin unter den Überresten Gandhamadana Parvatam oder Santhanamalai. Der Tempel erinnert an den Ort, an dem Murugan verehrt Shiva und gewann einen entscheidenden Sieg über demon Soorapadman.
  • Palani: Das Hotel liegt in Dindigul District, ist der Tempel Build ist am Fuße des Palani Hügel, wo 'Balamurugan' ist die Hauptgottheit. dies ist der Ort, an dem Murugan wohnte nach seiner Fehde mit seiner Familie über eine göttliche Frucht. Es gibt auch eine Murugan-Tempel auf der Palani Hügel, wo wiederum die Gottheit nur Murugan. Hier wird die Hauptgottheit aus einem Amalgam von neun Mineralien im Volksmund genannt Navabashana gemacht und wurde von St. Bhogar etabliert.
  • Swamimalai: 5 km von Kumbakonam gelegen, befindet sich der Tempel auf einem künstlichen Hügel gebaut. Der Tempel erinnert an den Vorfall, wo Muruga erklärt das Wesen der "Om" zu seinem Vater Shiva.
  • Thiruthani: Das Hotel liegt in der Nähe von Chennai, zurückgefordert Murugan seinen inneren Frieden nach einen Krieg mit Asuras und heiratete Valli hier.
  • Pazhamudircholai: Das Hotel liegt am Stadtrand von Madurai auf einem Hügel mit einem heiligen Bach in der Nähe namens "Nupura Gangai". Murugan ist mit seinen beiden Gemahl Deivanai und Valli gesehen.

Herr der Berge

In Tamil Literatur fünf Arten von Ländern zu sehen sind. Sie sind Kurinji, Mullai, Marutham, Neithal und Palai. Separate Göttern für diese Landtypen sind deutlich in Sangam Literatur erzählt. Nach der Literatur Herrn Muruga ist der Gott der Bergregion, ist Herr Vishnu der Gott der Waldregion, war Lord Indra der Gott der landwirtschaftlichen Flächen, ist Lord Varuna der Gott der Küstenregion und Lord Kali ist der Gott der Wüstenregion.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha