Schwarze Weichschildkröte

Der schwarze Weichschildkröte oder Bostami Schildkröte ist eine Art der Süßwasserschildkröte in Indien und Bangladesch. Es wurde lange angenommen, dass Inzucht Individuen der Ganges-Weichschildkröte oder der Indische Pfau Weichschildkröte, aber während er ein enger Verwandter des letzteren ist, ist es eine besondere Art.

Hintergrund

Ursprünglich in der unteren Brahmaputra-Fluss, der einzige Bevölkerungs immer zuverlässig bekannt besteht aus 150-300 Schildkröten in einem künstlichen Teich, der Teil des Hazrat Sultan Bayazid Bistami Schrein in Chittagong, wo sie abhängig von den Menschen für das Überleben sind. Zu den Einheimischen und Anbeter, wird die schwarze Weichschildkröte als Mazari bekannt; Proben aus diesem Heiligtum wurden in der ersten wissenschaftlichen Beschreibung.

Der Schrein der Hausmeister - der Mazar-Ausschuss - schützen die Schildkrötenpopulation, aber nicht zulassen, dass Proben mehr genommen werden, unabhängig davon, ob sie getötet oder für die Wiedereinführung in die Wildnis verwendet werden. Dies ist auf die Tiere angedacht die Nachkommen der Sünder, die auf wundersame Weise in Schildkröten von einem Heiligen während des 13. Jahrhunderts einge wurden. Wissenschaftliche Studie der Schrein der Schildkrötenpopulation kann angeordnet werden, jedoch bietet die Tiere nicht zu Schaden.

Ab 2002 klassifiziert die IUCN die Art als ausgestorben in der Wildnis. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass, da in Assam mindestens eine Wildpopulation noch vorhanden ist, bewohnen die Jia Bhoroli Fluss, einem nördlichen Nebenfluss des Brahmaputra ist. Ferner wurde eine Bevölkerung dieser Schildkröten im Teich auf Nilachal Kasopukhuri Hill neben dem Kamakhya Tempel Tempel in Guwahati in Assam identifiziert.

Fußnoten

  • ^ Rhodin 2011 p. 000,207
  • ^ IUCN Statusbericht
  • ^ Fritz Uwe; Peter Havas. "Checkliste der Schildkröten der Welt". Vertebrate Zoology 57: 311. ISSN 18640-5755. Von der Vorlage auf 2010-12-17 archiviert. Abgerufen 29. Mai 2012.
  • ^ Praschag et al.
  • ^ Anderson, Praschag et al.
  • ^ Asmat, Praschag & amp; Gemel, Praschag et al.
  0   0
Vorherige Artikel Candlewick Press

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha