Schwarz Limelight

Schwarz Limelight ist ein 1936 Spiel durch Gordon Sherry, dass im Jahr 1938 wurde ein britischer Krimi von Paul L. Stein gerichtet, mit Joan Marion und Raymond Massey.

Handlung

"Es beschäftigt sich mit der Ermordung eines vulgären junge Frau. Der Verdacht beruht auf raffinierte junge verheiratete Peter, der verschwunden ist, und ist bekannt, Wochenenden mit der jungen Frau in der Frage verbracht haben, anscheinend mit dem vollen Wissen seiner charmanten Frau . Sie, auf das Gehör des Mordes, tut alles, was in ihrer Macht, ihre Ehepartner zu screenen. Es gibt, natürlich, Polizei und Detektive auf die Spur, aber während sie scheinbar sehr aktiv, aber nur selten tauchen bei psychologischen Momente. Petrus leicht gewinnt Zugang zu seinem Haus, trotz der Tatsache, dass ihn niemand verwechseln könnte, in seiner unglücklichen Zustand, wie andere als eine Flucht vor der Justiz. Hat er den Mord zu begehen? "

Stadium

Sherry Spiel war eine frühe Serienmörder Drama und sollte ursprünglich in London uraufgeführt. Für den Fall, öffnete es am Broadway Mansfield Theatre am 9. November 1936 mit einem Londoner Produktion erst Mitte April erscheinen im folgenden Jahr. Eine Vorschau Woche in der kleinen Q-Theater wurde sofort von einem West End Übertragung auf der St James 'Theatre am 22. folgte, in die gesamte Produktion läuft für 414 Aufführungen. Die in London verwendet Text wurde etwas überarbeitet; neben anderen Anpassungen wurde der Name der Heldin von Naomi Maria verändert.

Margaret Rawlings erzielte einen großen Erfolg verdoppeln zwei Rollen - Schutz Frau Mary und in einem Akt II Rückblende ermordeten Geliebten Lily - die am Broadway war von getrennten Schauspielerinnen, Winifred Lenihan und Kate Warriner gespielt. Die Verdopplungsanordnung war Sherrys bevorzugte Art, um zu behaupten, "dass Peter verliebte sich wieder mit den Qualitäten, die ihn zu seiner Frau angezogen." The Daily Mail namens Black Limelight "eine der wirklich spannende Spiele in London", und begrüßte "Margaret Rawlings höchster Kunst - ein optimales Leistungsvermögen des Jahres und kaum übertroffen werden kann, außer durch sich selbst, im Jahr 1937." Auch in der Daily Mirror Godfrey Winn begrüßt "die spannendste Show ich seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen", und schlug vor, dass "Jede Frau sollte gehen, um Margaret Rawlings 'Monolog über die Ehe zu hören."

Fernsehen

Fünfzehn Jahre später Rawlings und John Robinson wiederholt ihren Bühnenrollen von Maria und Peter Charrington in einem BBC Sunday Night Theatre Präsentation am 1. Juni 1952. Eine weitere britische TV-Produktion übertragen, ein Armchair Theatre Tranche am 30. September 1956 gescreent, behielt aber Robinson warf Rosalie Crutchley wie Maria. Renée Asherson und Nigel Lizenz spielte die Hauptrollen in einem weiteren TV-Version, in der BBC Sunday-Night Play-Strang am 14. Januar 1962 Ein australischer TV-Produktion, mit Bruce Beeby und Patricia Kennedy gezeigt, wurde am 15. Juli 1959 übermittelt, und - wie alle drei britischen Versionen - wird vermutet verloren.

Folie

Die Film-Version wurde von der British International Pictures in Elstree Anlage ABPC gemacht, mit Sherry Spiel von Drehbuch Dudley Leslie und Walter Summers angepasst. Die fertige Film wurde von Vielfalt im Juni 1938 und vom britischen Monthly Film Bulletin im Juli überprüft. Sowie Aufruf Schwarz Limelight "ein interessantes Beispiel seiner Art", die MFB Kritiker darauf hingewiesen, dass die Leistung Joan Marions "ist so überzeugend zurückgehalten, dass ein Film, der als gerade beginnt ein weiterer Mord-Thriller endet fast als ein soziales Dokument." UK allgemeine Veröffentlichung des Films folgte am 9. Januar 1939 und seine New York Eröffnung im Juni. "Obwohl, wie ein Krimi Schwarz Limelight verrät seine Hand etwas zugespitzt früh im Spiel", sagte der New York Times, "es hat einen gewissen dokumentarischen Interesse, wie eine Studie von dem, was passiert mit Menschen in einer großen Mordfall in England gemischt. .. Da dies ein britischer Film, Scotland Yard ausgefertigt ganz dumm, statt allwissend, wie in unserem politer Produktionen zu sein. " In Großbritannien wurde der Film im Jahr 1942 als eine zweite Funktion wieder ausgegeben, während in den USA wurde später unter dem Originaltitel Schritte im Sand gesiebt.

Film Guss

  • Joan Marion - Mary Charrington
  • Raymond Massey - Peter Charrington
  • Elliott Mason - Jemima
  • Walter Hudd - Lawrence Crawford
  • Henry Oscar - Inspector Tanner
  • Dan Tobin - Reporter Roberts
  • Leslie Bradley - Bill, junge Detective-on-duty
  • Diana Beaumont - Gwen, junges Mädchen von nebenan
  • Coral Browne - Lily James
  0   0
Vorherige Artikel Barry Paris
Nächster Artikel Ozean Bank

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha