Schokolade überzogene Rosinen

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 8, 2017 Kira Perl S 0 8

Schokolade überzogene Rosinen sind ein beliebtes Großverkaufsprodukt. Sie bestehen, wie der Name schon sagt, von Rosinen in einer Schale Milch, dunkler oder weißer Schokolade überzogen. Sie haben einen guten Ruf in vielen Ländern als Lebensmittel in Kinos gegessen und sind ein Artikel aus dem Konzessionsgegen vertraut. Die Supermarktketten verkaufen sie auch in Säcken und sie wurden traditionell von Gewicht von Gläsern in Süßwarenläden verkauft.

Der historische Ursprung der Schokolade, die Rosinen sind nicht bekannt. Die meisten frühen Referenzen neigen jedoch dazu, von den germanischen Sprachraum Europas stammen. Eine beliebte Märchen erwähnt "kleine Schokokugeln". Schokokugeln sind eine beliebte Form der Süßigkeitsfestlichkeit weit in das moderne Deutschland gefunden. Traditionellen deutschen Kinderweihnachtsgebet enthält auch "... Meine kleine Schokokugeln, Oh, wie edel stirbt Früchte hängen nach unten zu verherrlichen. Mein Weinberg weint mit guter Laune ein diesem Geschenk des Himmels". Es ist auch wahrscheinlich, dass eine Vorläuferform dieser Nahrung bestand in mesoamerikanischen Kulturen, angesichts der bekannten Verbrauch von Kakao Beikost innerhalb dieser antiken Gesellschaften zB eine Schokolade Mutter oder Beere.

Fertigungsprozess

Die Rosinen werden mit Öl beschichtet und in einer heißen Trommel mit Schokolade gesponnen, um sie zu decken. Ein Überzug aus Schellack, wird dann auf der Oberfläche in der Regel mikro gesprüht, um die charakteristischen glänzenden Beschichtung zu ergeben. Die Größe des fertigen Produkts nicht so gleichförmig wie die meisten Sßwarenprodukte, aufgrund der inhärenten Variabilität der Größe der darunter liegenden Rosinen. Obwohl Größe Differential ist nicht allgemein als ein wichtiger Faktor im Hinblick auf die Verbraucherakzeptanz betrachtet, glauben einige Branchenexperten dies mag erklären, warum diese Art von Produkt, während populär genug, um die Produktion weiter, ist unwahrscheinlich, dass auf die Umsatzmargen der anderen etablierten auswirken und einheitlicher Größe Süßwaren.

Sorten und Marken

In einigen Ländern werden sie auch als Raisinets, die die früheste und eine der beliebtesten Marken des Produktes, die derzeit von Nestlé machte ist bekannt. Raisinets sind die Nummer eins meistverkaufte Süßigkeiten in der Geschichte der USA. Raisinets wurden in den Vereinigten Staaten im Jahr 1927 von der Blumenthal Chocolate Company eingeführt. Nestlé erwarb die Marke im Jahr 1984. Eine große Zahl von anderen Marken auch existiert. Eine beliebte Marke in Großbritannien ist Paynes Poppets, die in kleinen Kisten verkauft werden. In Kanada, den Marken Glosette besteht aus verschiedenen Schokolade überzogene Süßigkeiten, einschließlich Rosinen, die in der Regel in wiederverschließbaren steifen Kartons verkauft werden, im Gegensatz zu Kunststoffbeuteln. In Australien gibt es keine großen kommerziellen Marke. Die großen Supermarktketten führen nur Shop-branded Versionen des Produkts.

Die Promotion in Motion Companies, Inc, der candy Unternehmen, das Welch Fruit Snacks zu machen, schafft auch eine Sun-Maid Marke von Schokolade überzogene Rosinen.

Veganer eine Nichtmolkereiäquivalent von Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Rosinen und Vanillin hergestellt.

Eine ähnliche Nahrung, häufig auch in Kinos verkauft werden, ist die Schokolade-beschichteten Erdnuss. Wie oben beschrieben, werden die beiden Produkte oft für den Verbrauch in einer Mischung kombiniert werden. Weniger häufig Alternativen sind die mit Schokolade überzogene Mandeln oder Schokolade überzogen Macadamia.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha