Schlacht um Kreta Schlachtordnung

Dies ist die komplette Schlachtordnung für die Schlacht von Kreta und damit verbundene Geschäfte im Jahr 1941.

Allied

Landstreitkräfte

Commonwealth & amp; Alliierte, Kreta - "Creforce"

  • C Squadron, 3. Die Königs eigenen Husaren
  • B Squadron, 7. Bataillon Royal Tank Regiment
  • 1. Bataillon, das Welch Regiment

2. Neuseeland Abteilung

  • 27. New Zealand-Maschinengewehr-Bataillon
  • 5. Neuseeland Feldartillerie-Regiment
  • 4. Neuseeland Infantry Brigade zwischen Chania und Galatas
    • 18. New Zealand Infantry Battalion
    • 19. New Zealand Infantry Battalion
    • 20. New Zealand Infantry Battalion
    • 1. Licht Troop, RA
  • 5. Neuseeland Infanterie-Brigade
    • 21. New Zealand Infantry Battalion
    • 22. New Zealand Infantry Battalion
    • 23. New Zealand Infantry Battalion
    • 28. Infanterie-Bataillon
    • 7. Feld Firma New Zealand Engineers
    • 19. Armee-Feld-Korps-Kompanie
    • 1. griechischen Regiment,
    • Evelpidon Offizierschule,
  • 10. New Zealand Infanterie-Brigade
    • Neuseeland Divisional Cavalry
    • Neuseeland Composite-Bataillon
    • 6. griechischen Regiment,
    • 8. griechischen Regiment,

14. Infanterie-Brigade

    • 2. Bataillon, Leicestershire Regiment
    • 2. Bataillon, York und Lancaster Regiment
    • 2. Bataillon, Black Watch
    • 2 / 4. Australian Infantry Battalion
    • 1. Bataillon, Argyll and Sutherland Highlanders
    • 7. Mittel Regiment, RA. Kein Artillerieausrüstung - wie Infanterie bewaffnet.
    • 3. griechischen Regiment,
    • 7. griechischen Regiment,
    • Griechische Garrison Battalion

19. Australische Infanterie-Brigade

Mobile Base Defence Organization

  • 15. Coast Regiment, RA
  • "S" Royal Marine Composite-Bataillon, Maj. R Garrett
  • 1. Bataillon, die Rangers, The King Royal Schützenkorps -)
  • 102. Anti-Tank Regiment, RA - keine Ausrüstung, als Infanterie verwendet
  • 106. Leichte Flugabwehrregiment RA - Oberstleutnant AF Hely
  • 16. Australian Brigade Composite-Bataillon - 350 Offiziere und Mannschaften
    Von der unteren Stärke gebildet 2/2 und 2/3 australische Infanteriebataillone
  • 17. Australian Brigade Composite-Bataillon - 270 Offiziere und Mannschaften
    Vom under 2 / 5. gebildet und 2/6 australische Infanteriebataillone
  • 1. "Königliche Perivolian" Composite-Bataillon - eine Sammlung von misc. Britische Einheiten oder Reste derselben.
  • 2. griechischen Regiment - 930 Offiziere und Mannschaften
  • 2. Schwere Flak-Regiment, Royal Marines

Seestreitkräfte

  • Kommandant-in-Chief, Mittelmeerflotte - Admiral Sir Andrew B Cunningham

Forces A1

  • Queen Elizabeth-Klasse Schlachtschiffe
    • HMS Warspite - Kapitän DB Fisher - beschädigt
    • HMS Valiant - Capt. CE Morgan - beschädigt
  • G und H-Klasse Zerstörer
    • HMS Greyhound - Cmdr. WR Marshall-A'Deane, Sunk 22. Mai 1941
    • HMS Griffin - Lt. KRC Letts
    • HMS Havock - Lt. GRG Watkins
    • HMS Hero - Cmdr. HW Briggs
  • J-Klassenzerstörer
    • HMS Jaguar - Lt. Cmdr. JFW Hine

Kraft B

Kraft B - ADML. Rawlings

  • Leichte Kreuzer
    • HMS Gloucester - Capt Henry A Rowley, versenkt 22. Mai 1941 mit dem Verlust von 722 Crew.
    • HMS Fidschi - Capt. PBRW William-Powlett, versenkt 22. Mai 1941
    • HMS Orion - Capt. GRB Back - beschädigt
    • HMS Dido - Capt. HWV McCall - beschädigt
  • Destroyers
    • HMS Decoy - Cmdr. EG McGregor
    • HMS Hereward - Lt. WJ Munn, um feindliche Flugzeuge 29. Mai 1941 versenkt.
    • HMS Hotspur - Lt.Cmdr. CPF Brown
    • HMS Imperial - Lt. Cmdr. CA De W Kitcat, versenkt 29. Mai 1941 vor Kreta
    • HMS Jackal - Lt. Cmdr. MP Jonas
    • HMS Kimberley - Lt. Cmdr. JSM Richardson

Kraft C

Kraft D

Kraft E

  • HMS Ilex - Capt. H St L Nicholson
  • HMS Jervis - Capt. P J Mack
  • HMAS Nizam - Lt. Cmdr. Max Joshua Clark
  • HMS Carlisle - Capt. TC Hampton - beschädigt

5. Zerstörerflottille

5. Zerstörerflottille - Kapitän Mountbatten

  • HMS Kelly - Capt. Lord Louis Mountbatten, Sunk 23. Mai 1941
  • HMS Kashmir - Cmdr. HA King, Sunk 23. Mai 1941
  • HMS Kelvin - Cmdr. JH Alison - beschädigt
  • HMS Jackal - Lt.Cmdr. MP Jonas
  • HMS Kipling - Cmdr. A St Clair-Ford

Evakuierungsflotte

Sphakia Evakuierungskraft - Konteradmiral König

  • HMS Phoebe - Capt. G Grantham, leichter Kreuzer
  • HMAS Perth - Capt. Sir P. W. Bowyer-Smith, leichter Kreuzer - beschädigt
  • HMS Coventry - Capt. WP Carne, leichter Kreuzer
  • HMS Calcutta - Capt. DM Lees, Anti-Flugzeugkreuzer versenkt 1. Juni 1941 mit 255 Überlebenden
  • HMS Glengyle - Capt CH Petrie, Landungsschiff, Infanterie.
  • HMAS Napier - Capt. Stephen Harry Tolson Arliss RN, N-Klasse Flottille Führer.
  • HMAS Nizam - Lt. Cmdr. Max Joshua Clark
  • HMS Kelvin - Cmdr. JH Alison
  • HMS Kandahar - Cmdr. WGA Robson

Luftstreitkräfte

  • Air Offizier Kommandant-in-Chief, dem Nahen Osten - Klimachef Marshall Sir Arthur Longmore
    • No. 30 Squadron RAF - Bristol Blenheim
    • No. 33 Squadron RAF - Gloster Gladiator, Hawker Hurricane
    • No. 80 Squadron RAF - Gloster Gladiator, Hawker Hurricane
    • No. 112 Squadron RAF - Gloster Gladiator, Hawker Hurricane
    • No. 203 Squadron RAF - Bristol Blenheim

Achsenmächte

Land, Airborne und Luftstreitkräfte

Fliegerkorps XI

Fliegerkorps VIII

Luftflotte IV

LLD Sturmregiment

Zwei Gleiter Unternehmen wurden abgenommen und bis zum 7. Flieger Abteilung abgeordnet, unten

7. Flieger Abteilung

Das 2. Bataillon des 2. FJ Rgt wurde mit dem 1. FJ Rgt verwendet

5. Gebirgs Abteilung

Seestreitkräfte

  0   0
Nächster Artikel Agrafa

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha