Rote Vogelmilbe

Rote Vogelmilbe ist ein Ektoparasiten von Geflügel und anderen Vogelarten.

Bezeichnung

Die Milben sind Blut Feeder und Angriff Ruhe Vögel in der Nacht. Sie sind im Allgemeinen weiß oder grau gefärbt, immer dunkler oder röter, wenn sie mit Blut gefüllt. Nach der Fütterung, verstecken sie sich in Ritzen und Spalten von Tageslicht, wo sie sich paaren und Eier legen. Die Milbe schreitet durch 5 Lebensstadien: Ei, Larve, Protonymphe, deutonymph und Erwachsenen. Unter günstigen Bedingungen dieses Lebenszyklus kann innerhalb von sieben Tagen abgeschlossen sein, so dass Bevölkerungsgruppen können schnell wachsen - was zu Anämie bei stark betroffenen Geflügelherden. Jungvögel sind besonders anfällig. Die Milben können auch Auswirkungen auf die Gesundheit der Vögel indirekt, da sie als Vektoren für Krankheiten wie Salmonellose, avian Spirochätose und Erysipelothrix rhusiopathiae dienen.

Dermansyssus gallinae wird auch beißen, einige Arten von Säugetieren, einschließlich Menschen, manchmal verursachen Dermatitis und Hautläsionen, aber es wird allgemein festgestellt, dass sie nicht in der Lage Wohn- und Wiedergabe über die Menschen Gastgeber sind.

Klinische Symptome und Diagnose

Die Milben ernähren normalerweise um die Brust und die Beine der Hühner, was zu Schmerzen, Reizung und eine Abnahme der Eierproduktion. Pusteln, Krusten, Hyperpigmentierung und Federverlust kann zu entwickeln.

Wenn sie in großer Zahl vorhanden sind, kann D. gallinae Anämie bei Hühnern, die als Blässe der Kamm und Flechtwerk präsentiert verursachen.

Eine Verdachtsdiagnose in Legehennenherden, in der Regel auf einer Geschichte der Abnahme der Eierproduktion, Anämie und Mortalität bei jungen oder kranken Vögeln auf Basis hergestellt werden. Blutflecken auf den Eiern anzugeben Befall in der Kloake eines betroffenen Henne. Die endgültige Diagnose wird erst nach Identifizierung der Eier, Kot oder die Milben selbst erreicht

Behandlung und Prävention

Ektoparasitizide kann verwendet werden, um betroffene Geflügel zu behandeln. Diese chemischen Kontrollen, falls verwendet, sollte in Rotation verwendet werden, um die Entwicklung von Resistenzen vermeiden. Red Milben können für bis zu 10 Monate in einem leeren Hühnerstall zu überleben. Creosote Behandlung von Holz wird Milben zu töten. Verhütung des Befalls in einer menschlichen Behausung besteht aus Beseitigung Vektoren. Eliminierung eines Befalls in einer menschlichen Behausung wird am besten durch eine Kombination der Eliminierung potentieller Vektoren erreicht; Reduktionspotential Verstecke; gezielte Einsatz von Pestiziden; konsequente Nutzung von Luftentfeuchter, um eine Umgebung mit geringer Feuchtigkeit aufrecht zu erhalten; Aufrechterhaltung einer niedrigen Temperatur in der Umgebung; häufige gründliche Reinigung; Minimieren der Menge an Zeit im Hause verbracht; und gleichzeitig hervorragende Hygiene und Bewegungsgewohnheiten. Die Behandlung des Befalls kann verlangen, topische und orale Medikamente wie Ivermectin und kann mehrere Monate benötigen, um auszurotten.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha