Reich Sandy

Das Empire Sandy ist ein hohes Schiff bietet Sonderfahrten für die Öffentlichkeit aus Toronto, Kanada. Sie wurde als Engländer / Larch Deep Sea Klasse Schlepper zum Kriegsdienst von der britischen Regierung im Jahr 1943. Nach dem Krieg wurde sie in Ashford umbenannt und baute dann Chris M und anschließend wieder in den ursprünglichen Namen des Empire Sandy und mit einem Schoner umgewandelt .

Schlepper Geschichte

Das Empire Sandy war eine von 1464 Reich Schiffe gebaut oder von der britischen Regierung für Kriegsdienst erworben. In England im Jahre 1943 erbaute als Hochseeschlepper, wurde sie mit der Royal Navy Arbeit und Bergung Handelsschiffe in der Schlacht im Atlantik und andere Seeschlachten im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt beauftragt. Sie diente in der Nord-Atlantik von Island nach Sierra Leone, Mittelmeer, im Indischen Ozean und dem Golf von Bengalen im Zweiten Weltkrieg.

Des Imperiums Sandys WWII 'Amts Log-Books' dokumentieren alle ihre WWII Reisen sind jetzt für die Anzeige auf, klicken Sie auf WWII Geschichte zur Verfügung. Von besonderem Interesse sind die vollständigen Angaben der Besatzung, Namen, Anschriften, Alter, nächsten Angehörigen usw. Der älteste ist der Meister, E Thomas, 63 und der jüngste ist das Cabin Boy, Kenneth Lewis 15. Diese sind in "Log Book 014 '. Ein weiterer interessanter Beitrag ist in TNA-25-5-05-094 beschreibt den Sturm, während das Abschleppen, mit Seiner Majestät Notschlepper Hesperia, AFD24 vor der Küste von Libyen am 8. Februar 1945. Der Schlepper Hesperia und AFD24 wurden sowohl an Land geblasen und verloren.

Im Jahr 1948 war sie Bare-Boot von Risdon Beazley gechartert, der sie Ashford zusammen mit ihren Bustler Klasse Schlepper Twyford Ashford in die Rettungsschleppmarkt umbenannt. Die Ashford aufgeführt ist, in 'Ein Teil des Eichel-Archiv - Hearts of Oak "als Teil des Bergungsteam die Teilnahme an HMS Warspite Warspite ging nach dem Grund in 23. April 1947. Die Ashford fälschlicherweise als Schlepper Engländer identifiziert, jedoch alle anderen Angaben sind der Ashford Ref: zurück an den Admialty im Jahr 1952. Sie wurde dann zu einer kanadischen Firma, Great Lakes Paper Company verkauft geben, umbenannt Chris M und kam zu dem kanadischen Großen Seen, wo sie verbrachte 15 Jahre Abschleppen Holzflöße für Lake Superior Protokollierung Firmen. In den frühen 1970er Jahren war das Alter von Schiff für Schrott verkauft werden, aber der Stahlrumpf war immer noch in sehr gutem Zustand und sie wurde von Nautical Adventures Co. für eine mögliche Umwandlung gekauft werden. Sie Chris M komplett umgebaut als Dreimastschoner im Stil der 1880er Jahre, und sie ihren ursprünglichen Namen das Empire Sandy angenommen.

Schooner-Kreuzfahrten

Reich Sandy begannen im Dienste der Großen Seen als Großsegler im Jahr 1982 in Toronto, Kanada. Die 200 Meter lange Schoner bietet Fahrten für die Öffentlichkeit, gechartert Touren, einschließlich Hochzeiten und andere Veranstaltungen, am Lake Ontario, Erie-See und entlang dem St. Lawrence Seaway. Durch Transport Canada lizenziert zu 275 Passagiere befördern, sie ist Kanadas größte Schoner. Besucher sind in der Regel willkommen an Bord während des Tages.

Reich Sandy wird angenommen, dass das letzte Reich Schiff im Zweiten Weltkrieg gebaut, um sein noch segeln können. Sie begann im Dienste der Großen Seen als Kreuzfahrtschiff im Jahr 1982 und dauert bis heute an.

Reich Sandy wird an der Großsegler ™ 1812-Tour, ein Pan Provincial Ereignis, das im Sommer 2013 in ganz Ontario reisen zu nehmen, zum Gedenken an die Zweihundertjahrfeier für den Krieg von 1812. 16 Ports werden in dieser Veranstaltung, die in Partnerschaft mit produziert wird teilnehmen The Tall Ships CHALLENGE ™ Great Lakes 2013-Serie. Die erste Anlaufstelle für die Tour wird in Brockville, Ontario, Kanada 14-16 Juni 2013 sein.

  0   0
Vorherige Artikel Constantin von Alvensleben
Nächster Artikel Budongo

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha