Rambert Dance Company

Rambert Dance Company ist eine führende britische Tanzkompanie. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts als ein klassisches Ballett ausgebildet ist, ausgeübt wird es einen großen Einfluss auf die Entwicklung des Tanzes im Vereinigten Königreich, und heute, als eine zeitgenössische Tanzcompagnie, nach wie vor einer der weltweit renommiertesten Tanz sein Firmen. Es wurde früher als das Ballet Club, und dem Ballet Rambert bekannt.

Geschichte

Dame Marie Rambert, der Gründer der Rambert Dance Company, wurde in Warschau, wo sie dazu inspiriert, eine Tänzerin, nachdem er Isadora Duncan führen werden geboren. Sie ging nach Paris und nach einem frühen Karriere als Erwägungsgrund Künstler und Lehrer wurde sie von Serge Diaghilev Ballets Russes als Assistent des Choreografen Vaslav Nijinsky The Rite of Spring beschäftigt. Sie unterrichtete auch Dalcroze Eurythmics für das Unternehmen. Während ihrer Jahre mit den Ballets Russes ihre Wertschätzung des klassischen Balletts so entwickelte Kombination einer Liebe für traditionelle und neue Tanzformen. Während des Ersten Weltkriegs in England ließ sie sich, wo sie traf und heiratete den Dramatiker Ashley Dukes. Ihre Verbindung mit Diaghilev führte sie zum Ballett mit dem renommierten italienischen Ballettmeister Enrico Cecchetti, nach dem sie in die Firma als Tänzer im Corps de Ballet zu studieren. 1919 gegründet Rambert eine Tanzschule in Notting Hill Gate, London, Lehr Checchetti Methoden und im Jahr 1920 in die Lehre Ballett professionell umge sie. Die Schule würde das Fundament der heutigen Rambert Dance Company zu werden.

Im Jahre 1926 gebildet Rambert eine Tanzgruppe mit Studierenden aus ihrer Schule. Bekannt als die Rambert Dancers, in Revuen an verschiedenen Veranstaltungsorten in London durchgeführt sie. Im Jahr 1930, die Truppe wurde als Ballett-Club an der Mercury Theatre in London, die von Mann Rambert den Besitz wieder hergestellt. Die Ballett-Club wurde mit der feinsten Tanztalent, das Rambert finden konnten, gebildet und war der erste klassische Ballettgesellschaft in Großbritannien etabliert. Die heutige Rambert Dance Company ist das älteste etablierte Tanzkompanie in Großbritannien. Obwohl er an der Mercury Theatre basierend wurde das Unternehmen am besten als eine Wandergruppe bekannt, Reisen bundesweit und wurde bald als das Ballet Rambert, den Titel, mit dem sie am häufigsten erkannt, bis der aktuelle Name wurde in den 1980er Jahren angenommen bekannt.

Da die Ballets Russes hatte nach dem Tod von Serge Diaghilew 1929 aufgelöst wurde, eine Reihe von ehemaligen Kollegen Rambert beigetreten das Ballet Rambert in seiner prägenden Jahre, darunter Alicia Markova und Anton Dolin, der später würden die ersten Sterne des Dame Ninette de Valois ' Royal Ballet.

Eine Reihe von international bekannten Tänzern und Choreografen aus ihren frühen Auftritten mit dem Ballet Rambert, einschließlich Frederick Ashton, Antony Tudor, Agnes de Mille, Andrée Howard Pearl Argyle, Walter Gore und Peggy van Praagh.

Während die Entwicklung einer starken Ballettkultur in Großbritannien und das Beharren auf soliden klassischen Ausbildung, Rambert immer gedacht, dass ihr Unternehmen würde neue Trends in der Tanz diktieren. Das Ballet Rambert wurde als einer der innovativsten Ballettkompanien des 20. Jahrhunderts erkannt, die Herstellung von einigen der weltweit renommiertesten Choreografen. Bis zur Mitte des Jahrhunderts hatte die Royal Ballet, das Unternehmen als führenden klassischen Balletts Unternehmen in Großbritannien überholt, so Rambert die Entscheidung getroffen, um die Arbeit des Unternehmens, die Einführung moderner und neoklassischen Arbeiten in das Repertoire zu diversifizieren. In den 1960er Jahren, das Ballet Rambert bewegt komplett vom klassischen Ballett, konzentrierte sich stattdessen auf die Entwicklung des zeitgenössischen Tanzes. Das Unternehmen ist seit einen weltweiten Ruf in diesem Bereich entwickelt und wurde als Rambert Dance Company im Jahr 1987. Im Jahr 2013 bekannt wurde Dance Company aus dem Titel fallen gelassen, einfach geworden: Rambert.

Rambert tourt Britannien jedes Jahr zusammen mit ihren eigenen "Rambert Orchestra '. Es wird allgemein mit solchen Theatern Sadlers Wells Theatre Royal Brighton und The Lowry in Salford verbunden. Im November 2013 zog Rambert aus Chiswick, London, um neue, speziell gebaute Sitz auf der Londoner South Bank. Die Gesellschaft wurde ein Grundstück von Münzen Straße Gemeinschafts Builders, im Gegenzug für die Bereitstellung einer jährlichen Tanz Outreach-Programm gegeben. Zum ersten Mal in seiner Geschichte, wird neues Zuhause Rambert der Öffentlichkeit einen besseren Zugang zu seinem umfangreichen Archivmaterial in einem eigens dafür errichteten Ressourcenzentrum ermöglichen. Ihre Majestät die Königin, begleitet von Seiner Königlichen Hoheit, der Herzog von Edinburgh, eröffnet Rambert neues Zuhause an der South Bank am Freitag, 21. März 2014.

Bemerkenswerte Mitglieder der Gesellschaft waren unter anderem: Frederick Ashton, Antony Tudor, Diana Gould, Maude Lloyd, Sally Gilmour, Beryl Goldwyn, Lucette Aldous, Christopher Bruce und Norman Morrice.

Die aktuelle künstlerische Leiter ist Mark Baldwin, und der Geschäftsführende Direktor ist Nadia Stern.

Im Jahr 2005, dem Institut für Physik im Auftrag der Rambert Dance Company, einen Tanz zum Gedenken an die Hundertjahrfeier der Albert Einsteins bahnbrechende wissenschaftliche Ideen von 1905. Das Stück, von Mark Baldwin choreographiert zu produzieren, wurde Constant Speed ​​genannt.

Im Jahr 2009 tourte das Unternehmen die Comedy of Change mit der Musik von Julian Anderson zusammengesetzt und Produktionsdesign Kader Attia. Choreographie war von Mark Baldwin, der sagte: "Dieses Projekt begann, weil Stephen Keynes, Urenkel von Charles Darwin, fragte mich, ob Rambert hätte in der Darwin-Jahr 2009 beteiligt werden"

Die Rambert Schule

Die Rambert Ballett-Schule, die Rambert 1919 gegründet, hat sich auf einer Reihe von Gelegenheiten, da neu erfunden, und aufgrund der Veränderungen und Innovationen der Tanzkompanie wurden drei getrennte Schulen unter dem Namen betrieben. Zwei dieser Schulen fusionierte später und die dritte geschlossen, um die Schule, die heute überlebt zu verlassen.

Die heutige Schule befindet sich in Geschäftsräumen in Twickenham, London, und wurde im Jahr 2001 als Teil der West London Institute of Higher Education gebildet. Dies wurde später in Brunel University zusammengefaßt und im Jahr 2003, wurde der Rambert Schule wieder unabhängig und wird jetzt als der Rambert School of Ballet und Contemporary Dance bekannt. Es bietet eine zweijährige Grundstein Grad, eine dreijährige Bachelor-Abschluss, eine dreijährige Berufsausbildung und Aufbaustudiengänge, um Doktoranden. Die Schüler gehen auf Positionen mit Tanzensembles einschließlich Dutch National Ballet, Northern Ballet Theatre, Scottish Ballet, Boston Ballet, Netherlands Dance Theatre, Merce Cunningham Dance Company, Richard Alston Dance Company, Rambert Dance Company, Bejart Ballet und Scottish Dance Theatre zu erreichen. Die Rambert School ist eine Tochtergesellschaft der Konservatorium für Tanz und Schauspiel. Die aktuelle Haupt und künstlerischer Leiter ist Ross McKim.

  0   0
Vorherige Artikel Bill Mosienko
Nächster Artikel Denver Public Library

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha