Qabala

Koordinaten: 40 ° 58'53 "N 47 ° 50'45" E / 40,98139 ° N 47,84583 ° E / 40,98139; 47,84583

Gabala, die auch als Qabala bekannt ist, ist die alte Stadt von Aserbaidschan und die Hauptstadt des Qabala Rayon. Die Gemeinde besteht aus der Stadt Gabala und das Dorf Küsnat. Vor 1991 wurde die Stadt als Kutkashen bekannt, aber nach der Unabhängigkeit Aserbaidschans wurde die Stadt zu Ehren der viel ältere Stadt Gabala, der ehemaligen Hauptstadt der kaukasischen Albanien, die archäologische Stätte von denen etwa 20 km südwestlich umbenannt.

Geschichte

Altertum

Gabala ist alte Hauptstadt des kaukasischen Albanien. Archäologische Beweise zeigen, dass die Stadt fungierte als Hauptstadt der kaukasischen Albanien schon im 4. Jahrhundert vor Christus. Die Ruinen der antiken Stadt sind in 15 km vom regionalen Zentrum, auf dem Territorium zwischen Garachay und Jourluchay Flüssen zugeordnet. Gabala wurde in der Mitte des 2500 alten Seidenstraße und wurde im Werke von Plinius der Jüngere als "Kabalaka", griechischen Geographen Ptolemäus als "Khabala", arabischer Historiker Ahmad ibn Yahya al-Baladhuri als "Khazar" erwähnt. Im 19. Jahrhundert, die aserbaidschanische Historiker Abbasgulu Bakikhanov in seinem Buch Gulistani Irem, die Kbala oder Khabala waren tatsächlich Gabala erwähnt.

In den 60er Jahren vor Christus, angegriffen römischen Truppen kaukasischen Albanien, aber nicht in der Erfassung der Qabala Gebiet erfolgreich zu sein. In 262 AD, wurde kaukasischen Albanien durch Sassanidenreich besetzt, aber bewahrt seine politischen und wirtschaftlichen Status. In 464, seine Unabhängigkeit verlor sie durch jahrelange Invasionen aus den nördlichen Nomadenstämme und musste seine Hauptstadt zu Partava bewegen.

Feudalzeit

Gabala wurde von Shirvanshah Fariburz, König David IV von Georgien im Jahre 1120, mongolischen Khan Timurleng 1386 besetzten, Safawiden Schah Tahmasib I 1538, persischen Nader Shah im Jahre 1734, war aber in der Lage, seine Kultur und Identität zu bewahren. Nach dem Tod von Nader Shah im Jahre 1747, aufgeteilt in unabhängige Aserbaidschan Khanate und Sultanate und Gabala wurde Qutqashen Sultanat. Es wurde auch als Gabala Mahali. Nach Aserbaidschan wurde vom Russischen Reich im Jahre 1813 besetzte es Verwaltungsreformen durchgeführt und im Jahre 1841 aserbaidschanischen Khanate wurden eingestellt und die Gebiete wurden in Provinzen eingearbeitet. Gabala Bereich wurde auf Nukha Ujesd der Elisabethpol Governorate aufgenommen. Durch archäologische Funde in Gabala, hat es eine nationale State Reserve im Jahr 1985 erklärt wurde.

Republik Ära

Nach der Auflösung der Sowjetunion startete Gabala auf einem Prozess der Umstrukturierung auf einer Skala ungesehen in seiner Geschichte. Tausende von Gebäuden aus der Sowjetzeit wurden abgerissen, um Platz für einen Grüngürtel an seinen Ufern zu machen; Parks und Gärten wurden auf dem Land durch Auffüllen der Ausläufer des Gabala zurückgefordert gebaut. Verbesserungen wurden in der allgemeinen Reinigung, Wartung, und Müllabfuhr gemacht, und diese Dienste sind jetzt an westeuropäischen Standards. Die Stadt ist dynamisch wächst und entwickelt mit Hochdruck an einer Nord-Achse entlang der Ufer des Kaspischen Meeres.

Wie der 2010er Jahre wird Gabala als Magnet für Veranstaltungen wie den Gipfel des Turkic Rates im Jahr 2013. Im Jahr 2013 Schwellen wurde die Stadt die Kulturhauptstadt der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, um die Geschichte der erklärt wurde, in Anerkennung seiner lang Beitrag Aserbaidschan und die Region.

Erdkunde

Die geographische Lage und bergigen Relief der Stadt stark von Bildung von komplexen Klimabedingungen in vertikaler droughty Bereich beeinflusst wird, als auch auf Dichte von Flussnetz und den Reichtum der Bodenvegetationsdecke. Relief und feuchten Klima Bedingungen Gabala Region führte zur Bildung einer dicken Flussnetz in der Gegend. Die Flüsse der Stadt finden Sie in der linken Zweige der Kura Waschbecken und läuft direkt in Kura oder den Flüssen von Shirvan Zone.

Die Stadt ist reich mit Kastanien und Haselnusssträuchern.

Demographische Daten

Wirtschaftlichkeit

Die Wirtschaft des Gabala ist teilweise landwirtschaftlich, teilweise Touristen basiert, mit einigen der verarbeitenden Industrie, vor allem für die Lebensmittelkonserven, Tabak und Seidenraupe Kokon Trocknen. Die Stadt der Hauptfertigungsindustrie beteiligten Unternehmen in; Maschinenbau, Bauwesen, Brauen und Destillieren und Lebensmittelherstellung. Es gibt auch "Beltman" Klavierfabrik, 1901 von Johann Beltman im Königreich der Niederlande, gegründet.

Tourismus und Shopping

Gabala gilt als ein beliebtes Touristenziel wegen der Kombination aus einem sehr guten Frühlingsklima, Wälder entlang der Berge und eine ausgezeichnete Fauna wurde durch den Bau einer großen Anzahl von Hotels und Apartments in der Stadt genutzt. Viele beträchtliche Welthotelketten haben eine Präsenz in der Stadt.

Die Stadt enthält "Gabaland" Freizeitpark, eine Eislaufbahn und einem griechischen Stil Theater, vor allem für Konzerte außerhalb gebaut. Gabala hat mehrere Einkaufszentren; der berühmteste Stadtzentrum Mall ist Gabala Mall.

Gabala ist die Heimat von Tufan Ski-Komplex, einem der größten Skigebiete in Kaukasus. Der Komplex bietet bis zu 3.000 Personen pro Tag.

Bildung

Seit 2009 ist Stadt war Heimat von Gabala International Music Festival, die Leistungen von Klassik und Jazz Musikern wie Al Jarreau und dem Royal Philharmonic Orchestra aufgenommen.

Gabala bietet auch viele Museen wie Historical Museum für Völkerkunde von Gabala Gabala und Kulturzentrums, vor allem mit Folk-Theater nach Jalil Mammadguluzadeh benannt.

Sehenswürdigkeiten

Gabala ist berühmt für die Ruinen einer alten Stadtmauer, Chukhur Gabala, aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Die Stadt hat eine große Kriegerdenkmal, zahlreichen alten Steinhäusern und den Rashidbek Denkmal, das wie ein riesiger Buch geformt ist.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der große Qabala Radarstation am südlichen Horizont ab Gabala zu sehen ist, ist eine von nur zwei Daryal Typ Raketenfrühwarnstationen in der ehemaligen UdSSR.

Parks und Gärten

Gabala hat große Teile der Grünen entweder von der nationalen Regierung erhalten oder als Grünzonen bezeichnet. Die Stadt umfasst "Gabalaland", dem größten Freizeitpark in Aserbaidschan ist.

Sport

Die Stadt verfügt über eine professionelle Fußballmannschaft im Wettbewerb mit der hochkarätigen des aserbaidschanischen Fußball - Gabala, spielt derzeit in der Premier League Aserbaidschan. Das Team wurde von den ehemaligen England und Arsenal-Spieler Tony Adams in 2010-11 Saison gelungen. Die Clubs hält seine Heimspiele in der Gabala City Stadium.

Die Gabala Pferderennen Komplexe ist für Pferderennen-Turnieren verwendet. Ab 2013 gibt es Gabala Shooting Club-Funktionen in der Stadt.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Die Stadt hat eine große städtische Verkehrssystem, vor allem durch das Verkehrsministerium verwaltet.

Luft

Qabala Flughafen ist der einzige Flughafen der Stadt bietet eine Reihe von nationalen und internationalen Destinationen, einschließlich Russland.

Bildung

Es gibt 4 Grundschulen, 4 Gymnasien und 4 Sonderschulen in der Stadt.

Gesundheitspflege

Gabala Zentral Regional Hospital ist das größte Krankenhaus in der Stadt, Gabala Kinderkrankenhaus und Gabala für Behandlungs- und Diagnosezentrum, das in der Rehabilitation und langfristigen Krankheiten und Bedingungen spezialisiert.

Bemerkenswerte Einwohner

  • Ismayil bay Qutqashenli, Militärgeneral
  • Hijran Huseynov, Schauspieler
  • Ibrahim bay Musabeyov, Dichter

Bildergalerie

  0   0
Vorherige Artikel Bozo den Iron Man
Nächster Artikel Hexakisikosaeder

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha