Oriental Teichrohrsänger

The Oriental Teichrohrsänger ist ein Singvogel aus Ostasien in die Teichrohrsänger Acrocephalus Gattung gehören. Es wurde früher als Unterart des Drosselrohrsänger des westlichen Eurasien eingestuft.

Bezeichnung

Es ist ein großes Grasmücke, 18-20 cm lang mit einer Spannweite von 23 bis 26 cm. Das Gefieder ist braun oben mit blasser Hinterteil und weißlich-Tipps zu den Schwanzfedern. Die Unterseite ist unten weißlich, brauner auf den Flanken und Unterschwanzdecken. Es gibt schmale grau Streifen auf der Kehle und Brust. Es hat einen dunklen eyestripe und eine weißliche Streifen über dem Auge. Die ziemlich lange, schwere Rechnung ist bräunlich oben und rosa unten mit einem hellen Orange klaffen. Die Füße sind grau.

Es ist etwas kleiner, schlanker und kürzer-winged als der Drosselrohrsänger. Sein Schwanz ist kürzer und Quadrat-ended als die der lärmenden Teichrohrsänger und eine etwas längere primäre Projektion und eine etwas kürzer und dicker Rechnung hat. Der blasse Spitze bis zum Ende trennt es von beiden Arten.

Der Song ist eine Mischung aus Trillern Phrasen und guttural, Quaken Noten. Es wird von einer prominenten Barsch wie der Spitze eines Reed-Stamm oder Busch gegeben. Der Vogel hat auch eine laute, raue chack Anruf.

Verbreitung und Lebensraum

Das Brutgebiet erstreckt Süden Sibiriens, der Mongolei, Nord-, Mittel- und Ost-China, Korea und Japan. Es überwintert im Nordosten von Indien und in Südostasien zu den Philippinen und Indonesien, gelegentlich Erreichen Neuguinea und Australien. Es hat sich als Landstreicher in Israel und Kuwait aufgetreten. Er brütet hauptsächlich in Röhrichte und kann auch in Sümpfen, Reisfeldern, Wiesen und Buschland gefunden werden, wo es für Insekten und anderen Wirbellosen Futter.

Reproduktion

Oriental Rohrsänger haben kleine Brutreviere und eine hohe Bevölkerungsdichte zu erreichen. Das Nest wird 1-1,5 Meter über dem Boden gebaut unter Schilfhalme. Zwei bis sechs Eier gelegt und sind für 12 bis 14 Tage inkubiert. Die Jungvögel flügge nach 10 bis 15 Tagen. Großen Raubtiere am Nest sind die sibirischen Wiesel und Schlangen der Gattung Elaphe.

  0   0
Vorherige Artikel Abraham Kaplan
Nächster Artikel Adstringierend

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha