OO Lehre

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Odo Tissen O 0 4

OO Lehre oder OO Skala Modelleisenbahnen sind die beliebtesten Normalspurmodelleisenbahnen in Großbritannien. Diese Spurweite ist eine von mehreren 4 mm-Skala Standards verwendet, aber es ist die einzige, die die Hersteller bedient werden. Trotzdem ist die OO Spurweite von ungenauen für 4 mm-Skala, und andere Sensoren des gleichen Maßstab sind entstanden, um besser auf die Wünsche einiger Modellbauer für eine größere Skala Genauigkeit.

Origin

Doppelklicken 0 Skala Modelleisenbahnen wurden von Bing im Jahr 1921 als "The Table Railway 'ins Leben gerufen, auf der Strecke läuft und bei 4 mm an den Fuß skaliert. Im Jahr 1922 erschienen die ersten Modelle der britischen Prototypen. Zunächst werden alle Lokomotiven wurden von einem Uhrwerk angetrieben, aber die erste elektrische Leistung erschien im Herbst 1923.

OO beschreibt Modelle mit einer Skala von 4 mm = 1 Fuß laufen auf Spur HO 1:87 Track. Diese Kombination kam so früh Uhrwerke und Elektromotoren waren schwierig, in H0 Modelle der britischen Prototypen, die kleiner als gleichwertig europäischen und US-Loks sind fit. Eine schnelle und billige Lösung war, um zu vergrößern das Ausmaß des Modells bis 4 mm auf den Fuß, sondern halten die 3,5 mm an den Fuß Spurweite. Dies erlaubt auch mehr Platz, um die externe Ventilsteuerung zu modellieren. Das resultierende HO Spurweite von 16,5 mm entspricht 4 Fuß 1,5 Zoll auf 4 mm an den Fuß Skala, ist dies 7 Zoll unter Waage oder ungefähr 2,33 mm zu schmal.

Im Jahr 1932 brach der Bing Unternehmen, aber die Tabelle Railway weiterhin durch die neue Trix Firma hergestellt werden. Trix beschlossen, die neue HO-Standard verwenden, wobei etwa die Hälfte der europäischen Spur 0.

Im Jahr 1938 startete die Firma Meccano eine neue Reihe von OO-Modelle unter dem Markennamen von Hornby Dublo hat OO Messgerät Großbritanniens beliebteste Maßstab / Spur seitdem geblieben.

In den Vereinigten Staaten, führte Lionel Corporation, eine Reihe von OO-Modelle im Jahr 1938. Bald andere Unternehmen gefolgt, aber es erwies sich nicht als populär und blieb auf dem Markt nur bis 1942. OO Messgerät wurde schnell von HO den Schatten gestellt. Die Lionel Palette von OO verwendet 19 mm / ¾ "Spurweite, einer Skala 57", eine Spurbreite, die mehr war zu skalieren. Es gibt eine kleine Anhängerschaft von amerikanischen OO Maßstab / Spur heute.

OO heute

OO bleibt das populärste Maßstab für Bahnmodellierung in der Großbritannien durch eine leichte Verfügbarkeit von ready-to-run Lager und Starter-Sets. Ready-to-run in Großbritannien wird von Hornby Railways und Bachmann Branch dominiert. Andere Quellen von ready-to-run Rollmaterial oder Lokomotiven gehören Dapol, Heljan, Peco, ViTrains und zuvor Lima. Andere Waage, mit der möglichen Ausnahme der Spur N, nicht über die Vielzahl und die Erschwinglichkeit von UK ready-to-run-Produkte. Die Qualität der OO-Modelle im Laufe der Zeit verbessert.

Skalierung und Genauigkeit

 messen bei 4 mm: 1-Fuß bedeutet, dass die Skalenanzeige stellt 4 ft 1 /2 in, 7 Zoll schmaler als der Prototyp. Diese verschiedenen Besonders auffällig ist, wenn man entlang der Strecke. Kurven sind oft schärfer als Prototyps und oft nicht übergegangen ist, insbesondere bei Verwendung von "Set-track" Systemen. Überhang von langen Fahrzeugen bedeutet, dass Spur Zentren sind Wiege, um Kollisionen auf Kurven zwischen Lager auf benachbarten Leitungen zu verhindern, bei bis zu 65 mm). Da der Markt für proprietäre Strecke ist vor allem für HO, sind Schlaf Größe und der Abstand zur HO ausgelegt und sind deshalb schreitung. Wiegescheibenbreite und tiefe Spurkränze sind auf typische Modelle verwendet werden, und diese erfordern Überwiegeschienenprofil und viel größere Abstände auf pointwork als prototypisch. Pointwork wird oft in der Länge komprimiert werden, um Platz zu sparen.

Obwohl sie auf der gleichen Spur laufen, OO Messer und Spurweite HO Modelle der gleichen Prototyp nicht gut zusammen zu sitzen, da die OO-Modelle sind größer als die HO-Äquivalent.

OO wird auch verwendet, um die irische Lehre, wo es ist eine Skala 13 /2 Zoll zu schmal zu vertreten.

Diese Unterschiede haben zur Entwicklung der Finescale Standards EM Messer und P4 Standards geführt. Nichtsdestotrotz ist es möglich, zu modellieren mit OO um Standards, die kurz vor Finescale fallen.

4 mm Finescale-Standards

Viele erfahrene Modellbauer finden die OO-Standard erzeugt eine "Schmalspur" Aussehen, wenn das Modell vom Kopf gesehen. Größere Genauigkeit ist möglich entweder EM Lehre oder die näher an genauen Maßstab P4 Track.

Während Flexgleis ist sowohl für EM und P4 Messgeräte zur Verfügung, ready-to-run Punkt und Kreuzung Arbeit steht nicht zur Verfügung, so dass diese Gleis muss vom Modellierer aufgebaut werden. Kits, dies zu tun sind auch aus den oben genannten Quellen unter anderem. Einige dieser Kits sind auch für die OO-Modellierer, die nach realistischer Track zielt Verfügung, da die meisten RTR Spur tatsächlich an HO skaliert und keine britische Prototyp darstellen und die Schwellenabstand ist zu nah beieinander für Maßstab. EM Lehre hat etwas Überwiege Flanschen und flangeways auf den Punkt und Kreuzung Arbeit; P4 ist näher an skalieren aber die kleineren Flanschen und flangeways auf P & amp; C Arbeit aussetzen schlechte Gleisbau.

  0   0
Vorherige Artikel Bettelei
Nächster Artikel Dean Gunnarson

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha