Näher an den Mond

Näher an den Mond ist eine 2014 Comedy-Drama Film geschrieben und von Nae Caranfil und mit Vera Farmiga, Mark Strong und Harry Lloyd gerichtet. Basierend auf einer wahren Geschichte, ist es eines der teuersten Produktionen in der rumänischen Kinos.

Closer to the Moon Premiere an der Making Waves: New rumänische Kino Festival im Lincoln Center am 29. November 2013 Variety nannte den Film "eine überraschend unterhaltsam schwarze Komödie." Es wurde am 7. März 2014 in die Kinos in Rumänien veröffentlicht.

Handlung

Bukarest 1959. Ein spektakuläres rumänische Nationalbank heist hat das Land in Aufruhr. In der Nachkriegszeit kommunistischen Rumänien ist eine unvorstellbare Schlag ins Gesicht, um das Eisen gefistet Behörden. Vier Männer und eine Frau verhaftet, angeklagt, verurteilt und während der Wartezeit für ihre Ausführung sind, werden sie von der Securitate gezwungen, in einem Propagandafilm über das Verbrechen Sterne. Alle fünf Protagonisten waren Helden des Widerstands während des Zweiten Weltkriegs und hochgestellte Mitglieder der rumänischen Gesellschaft. Sie wussten, klar, sie würden gefangen und hingerichtet werden.

Besetzung

  • Vera Farmiga, wie Alice
  • Mark Strong als Max Rosenthal
  • Harry Lloyd, wie Virgil
  • Anton Lesser als Holban
  • Joe Armstrong als Răzvan
  • Christian McKay als Iorgu
  • Monica Birladeanu wie Sonia
  • Martin Hancock als Staatsanwalt
  • Allan Corduner als Flaviu
  • Tim Plester als Dumi
  • John Henshaw als Richter
  • Gwyneth Keyworth als Lidia
  • Stuart McQuarrie als Dămăceanu
  • Paul Jesson als Studio Manager
  • Frances Cuka als Sarah
  • Darrell D'Silva als Minister
  • Gewähre Gillespie als TV-Moderatorin

Herstellung

Weiterentwicklung

Der Film wurde von Michael Fitzgerald, Denis Friedman, Renata Rainieri, Alessandro Leone und Bobby Păunescu durch die Produktionsfirma Mandragora Filme geschrieben und von Nae Caranfil gerichtet und produziert. Der Film wurde am 29. November 2013 an den Making Waves uraufgeführt: New rumänische Kino Festival im Lincoln Center, bevor sie in der rumänischen Kinos am 7. März 2014 veröffentlicht.

Guss

Im August 2011 wurde bekannt, dass Vera Farmiga und Mark Strong hatte in den Hauptrollen, wie Alice und Max Rosenthal geworfen worden sind. Später in diesem Monat wurde berichtet, dass Harry Lloyd die Besetzung in der Rolle des Virgil angeschlossen hatte. Der Rest der Besetzung bestand aus Anton Lesser, Joe Armstrong, Christian McKay, Monica Birladeanu, John Henshaw, Gwyneth Keyworth und Stuart McQuarrie.

Verfilmung

Die Dreharbeiten fanden in Bukarest, Rumänien Ende 2011.

Kritischer Empfang

Der Film erhielt positive Kritiken von Filmkritikern meist gemischt. Ronnie Scheib, der Vielfalt, sagte: "Eine seltsame, aber wahr rumänischen Banküberfall bietet Inspiration für diese finster komischen Erzählung von Geschichte und seinen unzähligen Interpretationen Shot in Englisch mit einem nämlich britische und amerikanische Besetzung, könnte dies überraschend unterhaltsam schwarze Komödie mit amerikanischen verbinden. AUDs. " John DeFore, The Hollywood Reporter, schrieb: "Obwohl basiert auf einer wahren Geschichte, der Film wirft einige der seinen Anspruch auf Authentizität rechts von der Fledermaus, Gießen Briten und Amerikaner in allen Leitungen und mit ihnen sprechen Englisch anstelle von rumänischen, später , wird es Probleme Gründung Motive der Bande für ein Verbrechen, sie alle, aber wusste, dass ihre Ausführung führen. Statepotential ist bescheiden für die halbüberzeugend noch angenehmer Erzählung, die sich auf bekannte Namen in einer Besetzung, die sich auch angesichts der Anforderungen des Acquis die ungewöhnliche Handlung. "

Tara Karajica, der Altcine.com, schrieb: "Was die Schauspielerei angeht, die Besetzung, vor allem Briten und von Vera Farmiga, Mark Strong, Harry Lloyd umfasste unter vielen anderen, ist eben außergewöhnliche technische Details sowie Doina. Levinta Kostüme und die Wahl der Musik sind auch erstklassig. Alles in allem näher an den Mond mit seinen tragico-burlesken Ton, Starbesetzung und neue und kompromisslose Vision Caranfil ist eine mutige, erbaulich und wunderbare Geschichtsstunde sowie eine mutigen Beitrag nicht nur zur rumänischen New Wave, sondern auch für das Kino im Allgemeinen. "

  0   0
Vorherige Artikel Energie Multiplier Module
Nächster Artikel Auf der Krone

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha