Ángel Zubieta

Ángel Zubieta Redondo war ein spanischer Fußballspieler und Manager.

Karriere als Spieler

Zubieta begann seine Karriere in der Saison 1935-1936 im Alter von 17. Seine beeindruckenden Leistungen brachten ihm einen Aufruf an die Spanien Fußball-Nationalmannschaft im Jahr 1936, was ihn der jüngste Spieler, der jemals für Spanien im Alter von nur spielen 17 Jahren und 9 Monaten.

Später im Jahr 1936 den spanischen Bürgerkrieg zerstört seine Spielerkarriere. Während des Konflikts spielte er für das Baskenland Fußball-Nationalmannschaft. Das Team unternahm eine Tour durch Südamerika und im Jahr 1939 Zubieta wurde vom argentinischen Seite San Lorenzo de Almagro unterzeichnet. Zubieta blieb mit dem Verein 13 Saisons spielte 352 Spiele für den Club und erzielte dabei 29 Tore. Er belegt den 3. Platz auf der Liste der San Lorenzo-Spieler mit den meisten Spielen für den Klub Während seiner Zeit an der Verein, der argentinische Primera in 1946 und die Copa Rio de la Plata gewann sie im selben Jahr.

Im Jahr 1952 Zubieta nach Spanien zurück, Fügen Deportivo La Coruña, wo er im Alter von 38 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1956 spielte.

Titel

Direktionskarriere

Nach seinem Rücktritt als Spieler Zubieta nahm Management. Er hatte Zauber verantwortlich für Athletic Bilbao Real Valladolid sowie die Verwaltung in Portugal Belenenses und in Mexiko Real Jaén und Pumas UNAM.

Zubieta auch wieder in Argentinien arbeiten als Trainer von Club Atlético Atlanta unter den anderen Teams. Er starb in Buenos Aires am 28. Oktober 1985 der amyotrophen Lateralsklerose.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha