Narkosegerät

Das Narkosegerät oder Anästhesiegerät oder Boyles Maschine wird durch Anästhesisten, Krankenschwester Anästhesisten und Anästhesisten Assistenten verwendet werden, um die Verwaltung der Narkose zu unterstützen. Die häufigste Art von Anästhesiegerät im Einsatz in der entwickelten Welt ist das Durchfluss-Anästhesiegerät, das ausgelegt ist, um eine genaue und kontinuierliche Versorgung mit medizinischen Gasen, mit einer genauen Konzentration von Narkosemitteldampf gemischt bereitzustellen, und liefern diese an den Patienten in einem sicheren Druck und Durchfluss. Moderne Maschinen enthalten einen Ventilator, Absauggerät und Patientenüberwachungsgeräten.

Das ursprüngliche Konzept der Boyles Maschine wurde von der britischen Anästhesisten Henry Boyle im Jahr 1917. Vor dieser Zeit, Anästhesisten oft durchgeführt all ihre Ausrüstung mit ihnen erfunden, sondern die Entwicklung von schweren, sperrigen Flaschenlagerung und zunehmend aufwendigen Atemwege Geräte gemeint, dass dies kein mehr praktisch für die meisten Umstände. Das Anästhesiegerät wird in der Regel auf Antistatik-Rollen für bequemen Transport montiert.

Simpler Narkosegerät kann unter besonderen Umständen verwendet werden, wie beispielsweise die Triservice Vorrichtung, einer vereinfachten Anästhesiesystem für die britischen Streitkräfte erfunden, die leicht und tragbar ist, und kann effektiv genutzt werden, auch wenn keine medizinische Gase zur Verfügung. Diese Vorrichtung weist unidirektionale Ventile, die in der Luft, die mit Sauerstoff aus einer Gasflasche angereichert werden kann, mit der Hilfe eines Satzes von Bälgen saugen. Eine große Anzahl von Zeichenüber Art von Anästhesiegeräten sind noch im Einsatz in Indien zum Verabreichen eines luft Ether-Mischung an den Patienten, die mit Sauerstoff angereichert werden können. Aber das Aufkommen des Brenneisen wurde die Totenglocke an diesem Gerät klang aufgrund der Explosionsgefahr.

Viele der frühen Innovationen in US Anästhesiegeräte, einschließlich des geschlossenen Kreis Kohlendioxid-Absorber und Verbreitung solcher Geräte an Anästhesisten in den Vereinigten Staaten können den Richard von Foregger und The Foregger Unternehmen zugeschrieben werden.

In der Zahnmedizin eine vereinfachte Version des Narkosegerät ohne Ventilator oder Narkosemittelvaporisator, wird als eine relative Analgesie Maschine bezeichnet. Durch die Nutzung dieser Maschine kann der Zahnarzt eine milde Einatmen Sedierung mit Lachgas und Sauerstoff verabreichen, um seine Patienten in einem bewussten Zustand zu halten, während das Niederdrücken des Schmerzgefühl.

Komponenten eines typischen Maschinen

Eine moderne Anästhesiegerät besteht aus folgenden Komponenten:

  • Verbindungen zu Leitungs Krankenhaus Sauerstoff, medizinische Luft, und Lachgas.
  • Reserve Gasflaschen aus Sauerstoff, Luft und Stickstoffoxid über eine spezifische Joch mit einem Bodok Dichtung angebracht.
  • Ein High-Flow-Sauerstoffspülung, die reinem Sauerstoff bei 30 bis 75 l / min bietet
  • Manometer, Regler und "pop-off" Ventile, um die Maschinenkomponenten und Patienten von Hochdruckgasen zu schützen
  • Die Verbrauchsmesser für Sauerstoff, Luft und Stickstoffoxid, geringe Durchflussmesser Sauerstoff Lachgas
  • Aktualisiert Verdampfer, um genaue Dosierung Steuerung, wenn sie mit volatilen Anästhetika wie Isofluran und Sevofluran
  • Ein integrierter Lüfter, um den Patienten während der Verabreichung von Narkosesachgemäßen Belüftung
  • Ein Handbeatmungsbeutel in Kombination mit einer einstellbaren Druckbegrenzungsventil
  • Systeme für die Überwachung der Gase von dem Patienten verabreicht und ausgeatmet
  • Systeme zur Überwachung der Herzfrequenz, EKG, Blutdruck und Sauerstoffsättigung des Patienten, in einigen Fällen mit zusätzlichen Optionen für die Überwachung der endexspiratorischen Kohlendioxid und Temperatur
  • Atmung Schaltungen, Kreis-Anhang oder eine Bain Atemsystem

Sicherheits-Features moderner Maschinen

Basierend auf den Erfahrungen aus der Analyse der Pannen gewonnen, das moderne Narkosegerät umfasst mehrere Sicherheitseinrichtungen, einschließlich:

  • ein Sauerstoffausfallalarm. In älteren Maschinen war dies ein pneumatisches Gerät namens Ritchie Pfeife, die bei der Sauerstoffdruck beträgt 38 psi absteigend klingt. Neuere Maschinen haben einen elektronischen Sensor.
  • Nitrous cut-off oder Sauerstoff Ausfallschutzvorrichtung, OFPD: der Fluss der medizinischen Lachgas-ist abhängig von Sauerstoffdruck. Dies wird am Reglerebene. Im Wesentlichen ist die Lachgas-Regler ein "Sklave" der Sauerstoffregler. dh wenn Sauerstoffdruck wird dann verloren die anderen Gase nicht hinter ihren Regulatoren fließen.
  • hypoxisch-Mischung Alarme Gasmischungen, die weniger als 21-25% Sauerstoff an den Patienten abgegeben enthalten verhindern. Bei modernen Maschinen ist es unmöglich, 100% Distickstoffoxid an den Patienten zum Atmen zu liefern. Sauerstoff wird automatisch an den Frischgasfluss aufgenommen, selbst wenn der Anästhesist versuchen soll auf 100% zu liefern Lachgas. Ratio Regler arbeiten in der Regel auf dem pneumatischen Prinzip oder Kette verbunden. Beide basieren auf dem Rotameter Anordnung angeordnet, sofern nicht elektronisch gesteuert.
  • Beatmungsalarme, die von niedrigen oder hohen Atemwegsdruck warnen.
  • Verriegelungen zwischen den Verdampfern unbeabsichtigte Verabreichung von mehr als eine flüchtige Mittel gleichzeitig
  • Alarme auf allen oben physiologische Monitore
  • die Pin Index Sicherheitssystem verhindert Zylinder versehentlich an die falsche Joch verbunden
  • Die NIST oder Diameter Index Safety System, DISS System für Pipeline-Gasen, die verrohrt Gase aus der Wand verhindert, dass versehentlich an die falsche Einlass an der Maschine angeschlossen
  • Pipeline-Gasschläuche müssen nicht austauschbar Schrader Ventil-Steckverbinder, die Schläuche nicht versehentlich in den falschen Steckdose steckt verhindert

Die Funktionen der Maschine sollte am Anfang jeder Betriebs Liste in einem "Cockpit-drill" überprüft werden. Maschinen und zugehörige Ausstattung sind gepflegt und regelmäßig gewartet werden.

Ältere Maschinen können einige der Sicherheitsmerkmale und Ausgestaltungen auf neueren Maschinen vorhanden fehlt. Doch sie wurden entwickelt, um ohne Stromnetz betrieben werden, mit Hilfe von Druckgaskraft für den Ventilator und Absaugvorrichtung. Moderne Maschinen haben oft Backup-Batterie, kann aber fehlschlagen, wenn diese erschöpft.

Die moderne Anästhesiegerät behält noch alle wesentlichen Arbeitsprinzipien der Boyles Maschine zu Ehren des britischen Anästhesisten Henry Boyle. In Indien jedoch die Handelsnamen "Boyle 'mit Boyle Healthcare Pvt registriert. Ltd., Indore MP.

Ein Zwei-Personen vor dem Einsatz Prüfung des Anästhesiegerät wird vor jedem einzelnen Fall zu empfehlen und es wurde gezeigt, das Risiko von 24 h schwere postoperative Morbidität und Mortalität zu verringern. Verschiedene regulatorische und Berufsorganisationen haben Checklisten für verschiedene Länder formuliert. Eine freie transparente Reality-Simulation der Checkliste von der US-amerikanischen Food & amp empfohlen; Drug Administration ist von der virtuellen Anästhesiegerät Website nach der Anmeldung, die ebenfalls kostenlos ist. Maschinen sollten zwischen Fällen gereinigt werden, da sie zu einer erheblichen Gefährdung der Kontamination mit Keimen.

Anästhesiegerät vs Anästhesie Warenkorb

Anästhesiegerät enthält mechanische Unterstützung der Atmung und O2-Support sowie ein Mittel zur Verabreichung Anästhesiegase, die zur Sedierung und Vollnarkose eingesetzt werden können. Ein Anästhesiewagen hält zusätzliche IV Push-Medikamente für die Anästhesie, Sedierung und Umkehr, zusätzliche Ausrüstung, die die Person, die Anästhesie / Sedierung möglicherweise brauchen, und die Hardware für die Unterstützung der Atmung und Reanimation.

  0   0
Vorherige Artikel Figur Malerei
Nächster Artikel 1420s in der Poesie

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha