MTV Video Music Awards 2011

Die MTV Video Music Awards 2011 fand am 28. August, um Nokia Theatre in Los Angeles, zu Ehren der besten Musik-Videos aus dem Vorjahr. Am 20. Juli wurden die Nominierten bekannt gegeben. Katy Perry erhielt die meisten Nominierungen in diesem Jahr um zehn, gefolgt von Adele und Kanye West, die sich sowohl an sieben gebunden waren. A Britney Spears Tribute statt, bestehend aus Erwachsenen und Kindern gleichermaßen Tänzer trugen sie Kostüme basierend auf den Musikvideos von Spears.

Bei der Zeremonie, hat Katy Perry drei Auszeichnungen, darunter Top-Preis Video des Jahres für "Feuerwerk". Adele gewann auch drei Auszeichnungen, die alle in den technischen Bereichen, darunter die Beste Kamera, Beste Ausstattung und besten Schnitt für "Rolling in the Deep". Britney Spears gewann insgesamt zwei Awards, Best Pop Video zu ihrer Single Bis Ende der Welt und dem Michael Jackson Video Vanguard Award für ihren Einfluss und Wirkung in der Musik. Lady Gaga hat auch zwei Auszeichnungen, darunter Best Female Video für "Born This Way". Andere Gewinner waren Beyoncé, Justin Bieber, Tyler, den Schöpfer, Nicki Minaj, Kanye West, Foo Fighters und die Beastie Boys, die alle das Stück gewann ein.

Während der Preisverleihung, Beyoncé zeigte, dass sie schwanger mit ihrem ersten Kind war, als sie beendete ihre Leistung "Love on Top". The Huffington Post bestätigten später, dass Knowles betrug 5 Monate schwanger und ihre Schwangerschaft Ankündigung hatte die "die meisten Tweets pro Sekunde für ein einzelnes Ereignis aufgezeichnet" Twitter Rekord gebrochen, Empfangen 8.868 Tweets pro Sekunde. MTV berichtet, dass Knowles 'Performance "Love on Top" und die Ankündigung der Schwangerschaft bei der Preisverleihung in Verbindung mit Britney Spears Tribute geholfen 2011s MTV Video Music Awards werden die meistgesehene Sendung in MTV Geschichte, zieht in 12,4 Millionen Zuschauer. Darüber hinaus werden Daten von Google Insights zeigte, dass die meisten für tigen gesucht vom 29. August 2011 bis 4. September 2011 war "Beyonce schwanger", die 'Breakout' Niveau erreicht - ein Begriff, der von Google verwendet, um eine Suche mit einem Plus von mehr als beschreiben 5,000 Prozent.

Aufführungen

  • Jessie J "Preisschild", "Girls Just Wanna Have Fun", "Do It Like a Dude", "Regenbogen", "Feuerwerk", "Domino", "No Scrubs", "Wer lacht jetzt", "Fuck you "," Niemand ist perfekt "," Mamma Knows Best "

Quelle: Interpreten

Moderatoren

  • Kevin Hart durchgeführt Eröffnungsmonolog begrüßen Publikum zu zeigen, und führte den ersten Satz von Moderatoren
  • Jonah Hill und Nicki Minaj präsentiert Best Pop Video
  • Miley Cyrus und Shaun White präsentiert Best Rock Video
  • Will Ferrell, Seth Rogen, Jack Black und Odd Future präsentiert beste Hip-Hop Video
  • Beavis & amp; Butt-Head und Nicki Minaj, Sketch.
  • Demi Lovato und Chord Overstreet vorgestellt Top Collaboration
  • Rick Ross und Paul Rudd eingeführt Pitbull, Ne-Yo und Nayer
  • Katy Perry eingeführt Adele
  • Kim Kardashian präsentiert Best Male Video
  • Joe Jonas und Victoria Justice führte Chris Brown
  • Lady Gaga führte die Britney Spears Tribute Performance und präsentierte die Michael Jackson Video Vanguard Award
  • Britney Spears eingeführt Beyoncé
  • Selena Gomez und Taylor Lautner präsentiert Best New Artist. Gomez war auch die Pre-Show-Host.
  • Jared Leto und Zoe Saldana eingeführt Young the Giant
  • Cloris Leachman und die weibliche Besetzung Jersey Shore präsentiert Best Female Video
  • Russell Brand stellte die Amy Winehouse Tribut Einführung von Tony Bennett und Bruno Mars
  • Tony Bennett führte ein Clip von seinen Aufnahmen mit Amy Winehouse
  • Jennifer Lawrence wurde ein Clip von The Hunger Games
  • Katie Holmes präsentiert Video des Jahres
  • Drake eingeführt Lil Wayne

Quelle: Moderatoren

Auszeichnungen

Nominees wurden am 20. Juli angekündigt, sind 2011. Die Gewinner in Fettdruck.

Video des Jahres

 Katy Perry "Feuerwerk"

  • Adele - Rolling in the Deep"
  • Beastie Boys "Make Some Noise"
  • Bruno Mars "Granate"
  • Tyler der Schöpfer "Yonkers"

Best Male Video

 Justin Bieber "U Smile"

  • Eminem - Love The Way You Lie"
  • Cee-Lo Green "Fuck You"
  • Bruno Mars "Granate"
  • Kanye West "Alle Lichter"

Best Female Video

 Lady Gaga "Born This Way"

  • Adele - Rolling in the Deep"
  • Beyoncé "Run the World"
  • Nicki Minaj "Super Bass"
  • Katy Perry "Feuerwerk"

Best New Artist

 Tyler, The Creator "Yonkers"

  • Big Sean "My Last"
  • Foster the People "Pumped Up Kicks"
  • Kreayshawn "Gucci Gucci"
  • Wiz Khalifa "Black and Yellow"

Best Pop Video

 Britney Spears "Bis Ende der Welt"

  • Adele - Rolling in the Deep"
  • Bruno Mars "Granate"
  • Katy Perry "Last Friday Night"
  • Pitbull "Give Me Everything"

Best Rock Video

 Foo Fighters "Walk"

  • The Black Keys "Howlin 'for You"
  • Cage the Elephant "Shake Me Down"
  • Foster the People "Pumped Up Kicks"
  • Mumford & amp; Sons "The Cave"

Bester Hip-Hop Video

 Nicki Minaj "Super Bass"

  • Chris Brown "Look at Me Now"
  • "Geht in der Show" Lupe Fiasco
  • Lil Wayne "6 Fuß 7 Fuß"
  • Kanye West "Alle Lichter"

Beste Collaboration

 Katy Perry "E. T."

  • Chris Brown "Look at Me Now"
  • Nicki Minaj "Moment 4 Life"
  • Pitbull "Give Me Everything"
  • Kanye West "Alle Lichter"

Beste Regie

 Beastie Boys "Make Some Noise"

  • Thirty Seconds to Mars "Hurricane"
  • Adele - Rolling in the Deep"
  • Eminem - Love The Way You Lie"
  • Katy Perry "E. T."

Beste Choreographie

 Beyoncé "Run the World"

  • Lady Gaga "Judas"
  • LMFAO "Party Rock Anthem"
  • Bruno Mars "The Lazy Song"
  • Britney Spears "Bis Ende der Welt"

Best Special Effects

 Katy Perry "E. T."

  • Chromeo "Schalten Sie die Lights On"
  • Linkin Park "Warten auf das Ende"
  • Manchester Orchestra "Einfaches Mathe"
  • Kanye West "Power"

Best Art Direction

 Adele - Rolling in the Deep"

  • Death Cab for Cutie "Sie sind ein Tourist"
  • Lady Gaga "Judas"
  • Katy Perry "E. T."
  • Kanye West "Power"

Bester Schnitt

 Adele - Rolling in the Deep"

  • Thirty Seconds to Mars "Hurricane"
  • Manchester Orchestra "Einfaches Mathe"
  • Katy Perry "E. T."
  • Kanye West "Alle Lichter"

Beste Kamera

 Adele - Rolling in the Deep"

  • Thirty Seconds to Mars "Hurricane"
  • Beyoncé "Run the World"
  • Eminem - Love The Way You Lie"
  • Katy Perry "Teenage Dream"

Best Video mit einer Nachricht

 Lady Gaga "Born This Way"

  • Eminem - Love The Way You Lie"
  • Katy Perry "Feuerwerk"
  • Pink "Fuckin 'Perfect"
  • Rise Against "machen Sie es Halt"
  • Taylor Swift "Mean"

Beste Latino Künstler

 Wisin & amp; Yandel "Zun Zun Rompiendo Caderas"

  • Don Omar und Lucenzo "Danza Kuduro"
  • Enrique Iglesias "Tonight"
  • Maná "Lluvia al Corazón"
  • Prince Royce "Corazón Sin Cara"

Michael Jackson Video Vanguard-Award

  • Britney Spears
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha