Álvaro Rudolphy

Álvaro Gonzalo Rudolphy Fontaine ist eine chilenische Schauspieler, der sich für Theater, Seifenopern und Filmarbeiten. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen im Jahr 2001 auf den besten Schauspieler in seiner Rolle in Amores de mercado und dem Altazor Prize 2008 für seine Rolle in Alguien te mira erhalten, darunter die Menschenaffen-Preis.

Er wurde in Concepción, wo er an Alianza Francesa angehoben. Als seine Eltern ließen sich scheiden, kehrte er in seine Geburtsstadt zusammen mit seiner Mutter und zwei Geschwister.

Nach einem Jahr Studium Französisch, und einem anderen der Ingenieurwissenschaften an der Universidad Católica, in Valparaíso, er schließlich entschied sich für Theater.

Er studierte Theater in der Akademie von Gustavo Meza. Er arbeitete für Canal 13 und später TVN. In den meisten seiner Rollen ist er die Hauptfigur oder eine der Hauptfiguren der Handlung.

Er debütierte in Matilde Dedos Verdes, in Canal 13.

Seine erste Hauptrolle war in Estúpido Cupido von TVN, wo er Aníbal Donoso, der sich in der Hauptfigur Mónica Tagle, von Carolina Fadić spielte fiel gespielt.

Seine große Leistung in der Seifenoper Amores de mercado mit der Hauptrolle von Zwillingen Pelluco und Rodolfo.

Er erschien auch in Alguien te mira, porträtiert einen Psychopathen Killer. Und seiner jüngsten Rolle der Vampir "Domingo vrolok" in der nächtlichen Seifenoper namens Conde vrolok.

Sein bester Freund ist Schauspielkollegin Sigrid Alegría.

Am 15. November 2008 heiratete er die Journalistin Catalina Comandari an einem Strand-Resort in Horcón.

Seifenoper

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha