Lufttüchtigkeitsanweisung

Lufttüchtigkeitsanweisung ist das Maß eines Flugzeugs Eignung für einen sicheren Flug. Bescheinigung der Lufttüchtigkeit wird zunächst von einem Lufttüchtigkeitszeugnis von einer nationalen Luftfahrtbehörde übertragen, und wird von der Durchführung der erforderlichen Instandhaltungsmaßnahmen aufrechterhalten.

Die Anwendung der Lufttüchtigkeit definiert die Bedingung eines Flugzeugs und liefert die Grundlage für die Beurteilung der Eignung für den Flug dieses Flugzeug, dadurch gekennzeichnet, dass es mit Ingenieurdisziplin entwickelt, gebaut, gewartet und wird voraussichtlich auf anerkannten Standards und Grenzen betrieben werden, von kompetenten und zugelassenen Personen, die als Mitglieder eines anerkannten Organisation tätig sind und deren Arbeit sowohl zertifizierte als richtig und akzeptiert im Namen des Staates.

Ein Beispiel für ein Flugzeug, das nicht flugfähig war legal ist Larry Walters '"Lawn Stuhl Flug" im Jahr 1982.

In den USA, Titel 14, Code of Federal Regulations, Unterkapitel F, Teil 91,7 heißt es: "a) Niemand darf ein Flugzeug nur betreiben, wenn es in einem lufttüchtigen Zustand b) Der Kommandant eines zivilen Flugzeugen ist für die Festlegung verantwortlich ist. ob das Luftfahrzeug die Voraussetzungen für einen sicheren Flug. Der verantwortliche Luftfahrzeugführer muss den Flug zu beenden, wenn flugunfähig mechanische, elektrische oder strukturelle Bedingungen auftreten. "

Die USA Federal Aviation Regulations, Part 21, §21.183 hat eine Verfahrens Definition von flugfähig:
"andere Flugzeuge Der Bewerber für eine Standard-Lufttüchtigkeitszeugnis für Flugzeuge mit den Ziffern nicht durch dieses Abschnitts abgedeckt ist mit einem Standard-Lufttüchtigkeitszeugnis berechtigt, wenn - Er legt Beweise an die Verwaltungsstelle, die das Luftfahrzeug einer Musterbauart im Rahmen einer Musterzulassung genehmigt oder eine ergänzende Musterzulassung und den einschlägigen Lufttüchtigkeitsanweisungen; Das Flugzeug ist in Übereinstimmung mit den Leistungsregeln für 100-Stunden-Kontrollen dargelegt teil 43.15 dieses Kapitels kontrolliert wurde und flugfähig nach-- Herstellers; Der Inhaber einer Reparaturstation Zertifikat wie in Teil 145 dieses Kapitels, der Inhaber einer Mechaniker-Zertifikat, wie in Teil 65 dieses Kapitels berechtigt, die Inhaber einer Bescheinigung gemäß Teil 121 dieses Kapitels, und eine Wartung und Inspektion Organisation geeignet, um den Flugzeugtyp ausgegeben werden; und der Administrator fest, nach der Inspektion, dass das Luftfahrzeug zu dem Entwurf, und befindet sich in einem betriebssicheren Zustand. "

Die wahre Definition des Wortes "Flugtauglich" wurde nie im Code of Federal Regulations, bis die 14 CFR Part 3 enthalten, Allgemeine Anforderungen, gegründet. Die Definition wurde in der Anleitung, wie Beratungsrundschreiben und Bestellungen aufgenommen, aber nie in der Regel. Teil 3 legt die Definition von Flugtauglich so entspricht das Flugzeug seiner Art Design und ist in einem Zustand für einen sicheren Flug.

Eine generische und nicht-prozessorientierte Definition ist erforderlich. Lufttüchtigkeit wird in JSP553 Militärlufttüchtigkeitsvorschriften Edition 1 Ändern 5 wie folgt definiert:

Die Fähigkeit eines Flugzeugs oder andere Bordausrüstung oder System ohne beträchtliche Gefahr für die Besatzung, Bodenpersonal, Fahrgäste oder an die breite Öffentlichkeit über die solche Bordsysteme geflogen werden betrieben

Diese Definition gilt auch für die zivile und militärische Flugzeuge.

Ein Beispiel für ein Verfahren verwendet werden, um "erhebliche Gefahr" abzugrenzen ist eine Risikoreduktion Technik durch das Militär genutzt und im gesamten Engineering ALARP bekannt weit verbreitet. Dieser ist definiert als:

"Der Grundsatz, bei der Anwendung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz Gesetz verwendet wird, dass die Sicherheit sollte über die Ausgangskriterien, soweit dies praktisch möglich verbessert werden. Ein Risiko ist ALARP, wenn es wurde gezeigt, dass die Kosten für eine weitere Risikominderung, wo Kosten umfassen den Verlust der Fähigkeit sowie finanzielle oder andere Ressourcenkosten, einem groben Missverhältnis zu dem von dieser Risikominderung erzielt Nutzen. "

In Kanada Canadian Aviation Regulations, CAR 101.01, Unterabschnitt 1 - Interpretation Inhalt zuletzt überarbeitet: 2007.12.30
"flugtauglich" - in Bezug auf ein Luftfahrtprodukt, bedeutet, in einem Sitz und sicheren Zustand für den Flug und in Übereinstimmung mit seiner Art-Design;

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha