Liste der Arbeiten auf der Grundlage der Krieg der Welten

Der Krieg der Welten ist ein Science-Fiction-Roman von HG Wells. Es beschreibt die Memoiren von einem unbenannten Erzähler in den Vororten von Woking, Surrey, England, die eine Invasion der Erde erzählt von einer Armee von Marsmenschen mit Militärtechnik weit im Voraus, um die menschliche Wissenschaft. Es wird gesagt, die erste Geschichte, die einen menschlichen Konflikt mit, und die allgemeine Niederlage, eine außerirdische Rasse Details sein.

Nach ihrer Veröffentlichung, Der Krieg der Welten schnell Populärkultur eingetragen. Durch die 20. und 21. Jahrhundert, hat der Roman in eine Reihe von verschiedenen Medien, darunter Radio, Fernsehen und Film angepasst. Diese wurden mit unterschiedlichem Grad der Treue gegenüber dem ursprünglichen Text, mit vielen der berühmtesten Anpassungen wie Orson Welles '1938 Radio Anpassung und 2005 Film von Steven Spielberg, die Wahl, um die Ereignisse in einem modernen Ambiente gesetzt produziert. Darüber hinaus haben viele Anpassungen, einschließlich der oben genannten, die Handlung von ihrer ursprünglichen Einstellung von England zu Gunsten der Vereinigten Staaten verlegt. Die jüngste Anpassung dieser Art wurde in Kanada produziert und am britischen BBC und BBC America für die Hundertjahrfeier der World War I. Es setzt die Martian Invasion als The Great Martian Krieg, 1913-1917 ausgestrahlt, wobei die Marsianer Invasion der Erde, erste fallende auf Deutschland, und dann bauen ihre Krieg gegen die Menschheit in ganz Westeuropa.

Filme

  • 1953: Der Krieg der Welten, von George Pal produziert und von Byron Haskin gerichtet ist, für Paramount Pictures
  • 1981: Der Krieg der Welten: Das nächste Jahrhundert, ein polnischer Film von Piotr Szulkin
  • 2005: Krieg der Welten, von Steven Spielberg, für Paramount Pictures gerichtet.
  • 2005: HG Wells 'Der Krieg der Welten, von Timothy Hines, für Pendragon Pictures Regie
  • 2005: HG Wells 'Krieg der Welten, durch David Michael Latt gerichtet ist, für The Asylum.
    • 2008: Krieg der Welten 2: The Next Wave, der Fortsetzung des Asylfilm, von C. Thomas Howell gerichtet
  • 2012 "Alien Dawn" lose auf HG Wells 'Krieg der in Los Angeles eingestellt Worlds, Regie Neil Johnson basiert
  • 2012: Krieg der Welten - Die wahre Geschichte ein Sci-Fi / Horror mock Dokumentarfilm von Pendragon Bilder
  • 2012: "Krieg der Welten: Goliath" Krieg der Welten: Goliath
  • 1975: Die Nacht als die Marsmenschen Amerika, einem Film, der Orson Welles 'Radiosendung basierend auf Wells' Roman folgt.
  • 1990: Spaced Invaders, ein Comic-Film von Patrick Read Johnson, in der Marsmenschen landen in einem kleinen Illinois Stadt zur gleichen Zeit wie die lokalen Radiosender wird Rebroadcasting Orson Welles 'Hörspiel gerichtet.
  • 1996: Mars Attacks !, einem Science-Fiction-Komödie von Tim Burton, der viele Alien-Invasion Filme aus den 1950er Jahren, darunter 1953 den Krieg der Welten fälscht.
  • 1996: Independence Day ist ein Sci-Fi-Action-Film, die, zusätzlich zu den Umgang mit einer ähnlichen Groß Invasion der Erde durch Außerirdische, eine Hommage, indem ein Computervirus sein, dass die Aliens, ein Update auf die Krankheitserreger, die das verursacht stört Sturz der Aliens in the original Welles 'Arbeit.
  • 2006: Scary Movie 4, eine Parodie Komödie, die Steven Spielbergs Verfilmung als Grundstück nutzt.
  • 2007: War der Server, Eine Parodie Parodie vollständig in Garry Mod gefilmt mit Verweisen auf die Multiplayer-Aspekte wie Grundstückseinrichtungen.

Fernsehen

  • 1988: Krieg der Welten Frei nach Wells 'Roman, ist aber vor allem eine Fortsetzung zu dem 1953 Film.
  • 2001: Die Liga der Gerechten animierte TV-Serie passt sich die wichtigsten Ereignisse und Visuals des Romans für die drei Teil Geschichte Geheime Origins. Aliens, nach der Zerstörung Mars, Erde angreifen via Stative und ein Team von Superhelden, darunter Superman, Versuch, sie zu stoppen.

Radio

  • 1938: Der Krieg der Welten, dem Orson Welles '1938 Radioanpassung
  • 1944: Krieg der Welten Radiosendung, Santiago
  • 1949: Krieg der Welten Rundfunk, Radio Quito, Quito, Ecuador
  • 1950: Der Krieg der Welten, BBC Radio Dramatisierung
  • 1955: Der Lux-Radio Theater: Krieg der Welten, Anpassung des 1953 Film.
  • 1967: Der Krieg der Welten, BBC Radio Dramatisierung
  • 1968: Der Krieg der Welten, WKBW Funkanpassungs
  • 1988: Der Krieg der Welten, ein NPR 50. Jahrestag Radioanpassung mit Jason Robards
  • 2002: Der Krieg der Welten, Glenn Beck Mercury Radio Kunst & Kultur erschafft das 1938-Programm live auf Halloween 2002 mit der exakt gleichen Skript als Orson Wells. Das Programm wurde von Bill Khakis gesponsert.

Musik-

  • 1978: Jeff Waynes Musical-Version der Krieg der Welten, von Jeff Wayne
  • 2009: Krieg der Welten, von Marc Broude
  • 2012: Jeff Waynes Musical-Version der Krieg der Welten - die neue Generation, von Jeff Wayne

Partie

  • 1979; 1982: Der Krieg der Welten, ein Arcade-Spiel von Cinema veröffentlicht, und seine wiederveröffentlicht Farbversion.
  • 1980: Der Krieg der Welten, Krieg Brettspiel von Allen D. Eldridge entworfen und von Task Force Games.
  • 1984: Der Krieg der Welten, ein Heimcomputerspiel.
  • 1998: Jeff Waynes Der Krieg der Welten, Computerspiel.

Comic-Bücher

  • 1955: Classics Illustrated # 124, eine Comic-Adaption des Buches
  • 1973-1976: Amazing Adventures # 18-39 vorgeKillRaven, ein Freiheitskämpfer des 21. Jahrhunderts gegen eine zweite Martian Invasion.
  • 1977: Marvel Classics Comics # 14, eine Comic-Adaption des Buches.
  • 1999: Superman: Krieg der Welten: Ereignisse der Wells Buch Superman Metropolis überführt und auch um Lois Lane und Lex Luthor.
  • 2002-2003: Volume II der Liga der außergewöhnlichen Gentlemen, einer limitierten Serie Comic von Alan Moore geschrieben und von Kevin O'Neill dargestellt
  • 2006: HG Wells 'Der Krieg der Welten, Graphic Novel

Andere

  • 1994: Krieg der Welten: Invasion vom Mars, einer Audio-Theater Adaption durch LA Theatre Works, Gießen Star Trek-Darsteller wie Leonard Nimoy, Gates McFadden, Brent Spiner und John de Lancie gerichtet.
  • 2004-2005: HG Wells 'Der Krieg der Welten, eine ortsspezifische Theater Anpassung von kanadischen Dramatikers Ian Fall inszeniert in und um Craigdarroch Castle in Victoria, British Columbia.
  • 2005: Die Kunst des HG Wells von Ricardo Garijo, die dritte in der Reihe von Sammelkarten, veröffentlicht
  • 2008: Solar-Pons Krieg der Welten, ein Online-Web-Seriensatz in der Welt der Solar Pons und kombiniert Elemente der ursprünglichen Roman, der 1938 Radio Anpassung und der Wells Kurzgeschichte The Crystal Egg.

1938 Radio Adaption von Orson Welles

Die 1938 Radiosendung verursacht öffentlichen Aufschrei gegen die Folge, wie viele Zuhörer glaubten, dass eine tatsächliche Martian Invasion im Gange war, ein bemerkenswertes Beispiel der Massenhysterie.

Wells später traf Orson Welles während der Fahrt durch San Antonio, Texas, nach dem Absetzen nach dem Weg fragen und durch Zufall geschieht auf die Schauspieler. Sie verbrachten den Tag zusammen, und später diskutiert die berühmte Sendung in einem Radio-Interview bei Radio KTSA.

Das Hörspiel selbst hat sich eine Reihe von Produktionen auf der Basis der Veranstaltungen die Sendung, einschließlich der Doktor umgebenden Spinn Who: Invaders from Mars, einem Hörspiel 2002 veröffentlicht auf der Grundlage der Doctor Who Fernsehserie, die Welles 'Sendung zeigt, wie während einer stattfindenden tatsächlichen versucht Alien-Invasion.

1953 erste Verfilmung von George Pal

George Pal Verfilmung hat viele bemerkenswerte Unterschiede von HG Wells 'Roman. Die größte Ähnlichkeit ist wahrscheinlich, dass der Antagonisten. Aliens des Films sind in der Tat Marsmenschen, und dringen in die Erde aus den gleichen Gründen, wie sie aus dem Roman. Sie landen auf der Erde in der gleichen Weise, durch Absturz auf die Erde. , Sind das Buch der Raumsonde jedoch große zylinderförmige Projektile von der Marsoberfläche abgefeuert aus einer Art Kanone, anstatt den Film Meteor-wie Raumschiffe; aber die Marsmenschen ergeben sich aus ihr Handwerk in der gleichen Weise, durch Herausdrehen eine große, runde Luke. Sie scheinen keine Verwendung für den Menschen im Film haben. Im Roman sind Sie beobachteten direkt Fütterung auf den Menschen durch Ablassen ihrer Opfer Blut unter Verwendung von Pipetten; es gibt auch eine Spekulation über sie schließlich unter Verwendung von menschlichen Sklaven zu jagen alle verbleibenden menschlichen Überlebenden, nachdem die Marsmenschen Eroberung der Erde. In dem Film die Marsianer nicht mit sich bringen, der Roman schnell wachsenden roten Unkraut, aber sie werden von der Erde Mikroorganismen besiegt, wie im Roman beobachtet. Doch sterben sie vor den Auswirkungen der Mikroorganismen innerhalb von drei Tagen nach der Landung des ersten Meteor-Schiff; in dem Roman die Marsmenschen sterben innerhalb von etwa drei Wochen nach ihrer Invasion Englands.

Die Marsianer selbst tragen keine physische Ähnlichkeit mit der Romanmarsmenschen. Der Roman Aliens sind Bär-Größe, bulkish Kreaturen, deren Körper als "nur Köpfe", mit einem schnabelartigen Mund, sechzehn Tentakeln und zwei "Licht, scheibenförmigen Augen" beschrieben. Ihren Film Pendants sind kurz, rötlich-braune Wesen mit zwei langen, dünnen Arme mit drei langen Saugnapf artigen Fingern. Die Marsmenschen "Kopf", wenn es so nennen kann, ist eine breite "Gesicht" in der oberen Vorderseite der breitschultrig Oberkörper, von denen ist der einzige offensichtliche Funktion eine einzige große Auge mit drei deutlich farbigen Linsen. Die Marsianer "unteren Extremitäten, was auch immer sie können, werden niemals angezeigt.

Martian Kriegsmaschinen des Films weiß eigentlich eher eine Ähnlichkeit, als sie auf den ersten Blick scheinen mag. Maschinen des Buches sind Stative und führen die Wärme-ray-Projektor auf einem Gelenkarm an der Vorderseite des Hauptkörpers der Kriegsmaschine verbunden. Maschinen des Films bewusst, wie Mantas förmigen, mit einem bauchigen, längliche grüne Fenster an der Vorderseite, über die die Aliens zu beobachten ihre Umgebung. Auf der Oberseite der Maschine ist das cobra artigen Wärmestrahlung auf eine lange, schmale, halsartige Verlängerung angebracht. Sie können für die Flugmaschinen verwechselt werden, aber Dr. Forrester fest, dass sie von "unsichtbaren Beinen" aufgehoben; in einer Szene, wenn die erste Maschine entsteht, können schwache Spuren von drei Energie Beine unter und drei Funkenbildung Spuren, wo die drei Energiewellen berühren Sie den brennenden Boden zu sehen. Daher technisch gesprochen, Kriegsmaschinen des Films sind in der Tat Stative, obwohl sie noch nie, dass Bezeichnung angegeben. In der Erwägung, Kriegsmaschinen des Romans hatte keinen Schutz gegen die britische Armee und Marine Kanonenfeuer, haben Kriegsmaschinen des Films ein Kraftfeld um sie herum; Diese unsichtbaren Schutzschild wird von Dr. Forrester als "Schutzblase" beschrieben.

Die Mars Waffen ist auch teilweise unverändert. Die Wärmestrahlung hat den gleichen Effekt wie der des Romans. Allerdings ist der Roman Wärme-ray kurz mit einer sich drehenden Scheibe durch einen mechanischen Arm gehalten wird, wenn zum ersten Mal gesehen beschrieben; Es feuert in einem weiten Bogen, während noch in der Grube, wo die Mars erste Land. Der Film ist Wärmestrahlung ist wie ein Cobra Kapuze mit einem einzigen, rot pulsierenden Auges, die möglicherweise wirkt wie ein Zielfernrohr für die Marsmenschen geformt. Das Buch beschreibt eine andere Waffe, die schwarzen Rauch verwendet, um alles Leben zu töten; die Kriegsmaschinen feuern Geschosse, die ein schwarzes Pulver durch eine Panzerfaust artigen Rohrzubehör. Das Schwarzpulver beim Dispergieren scheint die gleiche Wirkung auf das Leben als Senfgas aus dem Ersten Weltkrieg haben. Diese Waffe wird in dem Film von der "Skelett Strahl", der grünen Pulsen Ausbrüche von Energie von den Spitzen der Manta-Ray Körper abfeuert ersetzt. Das Skelett Strahlen verursachen Gegenstände und Menschen zu zerfallen.

Die Handlung des Films ist sehr verschieden von dem Roman. Der Roman erzählt die Geschichte einer späten Journalist aus dem 19. Jahrhundert, die durch das viktorianische London und Umgebung reist während der Marsangriff schließlich mit seiner Frau wieder vereint; der Protagonist ist ein California Wissenschaftler, der in der Liebe mit einem Hochschullehrer fällt, nachdem der Martian Angriff beginnt. Jedoch bestimmte Punkte der Handlung sind ähnlich wie die neue, von der Bruchlandung der Marsmeteor-Schiffen auf deren letztendliche Niederlage gegen Erde Mikroorganismen. Doktor Forrester geht auch durch die teilweise widerfährt, das Buch der Erzähler: wie sein Martyrium in einem zerstörten Haus und zu sehen, eine tatsächliche Mars hautnah. Der Film ist mehr von einem Kalten Krieg Thema gegeben, die mit der Verwendung der Atombombe gegen den Feind und der Massenvernichtung, die eine solche globale Krieg der Menschheit zufügen.

Unreleased Anpassungen

Nach dem Zweiten Weltkrieg, Ray Harryhausen erschossen eine Szene eines sterbenden Alien Herausfallen eines Marskriegsmaschine, Testmaterial für ein verlassenes Projekt, die Geschichte mit Wells "original" Oktopus "Konzept für die Marsmenschen anzupassen. Ein Video des Clips können hier gefunden werden.

Hier Harryhausen spricht über seine vorgeschlagene Anpassung:

Fortsetzungen von anderen Autoren

  • Innerhalb von sechs Wochen nach der Romanoriginal 1897 Magazin Serialisierung, rannte eine Fortsetzung der Boston Post, Edisons Eroberung des Mars durch Garrett P. Serviss, um eine Erde Gegenangriff gegen die Marsmenschen, die von Thomas Edison führte. Obwohl dies eigentlich eine Fortsetzung zu 'Fighters from Mars ", eine überarbeitete und nicht-autorisierte Wiederdruck, beide wurden zum ersten Mal in der Boston Post im Jahre 1898 gedruckt.
  • 1962 veröffentlichte sowjetische Autor Lazar Lagin ein politisches Pamphlet namens "Major Nun andyou", ein Wortspiel auf "Gut, und dir?", Der die Geschichte eines großen in der britischen Armee, die mit den Mars Invasoren arbeitet bezieht. Eine Verurteilung des Imperialismus und Kapitalismus, wurde die Geschichte von sowjetischen Analyse der politischen Fragen zeitgenössischen zu den 1950er und 1960er Jahren dominiert.
  • Der Zweite Krieg der Welten, von George H. Smith betraf die Marsmenschen versuchen, eine alternative, weniger technologisch fortgeschrittene Erde einzudringen. Helfen diese Leute ein ungenannter englischen Detektiv und sein Begleiter, ein Arzt, von "unserer" Welt.
  • In den 1970er Jahren Marvel Comics hatte einen Charakter namens Killraven Krieger der Welten, die HG Wells 'Marsmenschen im Jahr 2001 kämpften nach ihrer zweiten Invasion der Erde Er erschien zuerst in Amazing Adventures Volume 2 # 18.
  • Manly Wade Wellman und sein Sohn Wade Wellman schrieb Sherlock Holmes 'Krieg der Welten, die Sherlock Holmes Abenteuer während des Mars Besetzung des London beschreibt. Diese Version verwendet Wells 'Kurzgeschichte "The Crystal Egg" als ein Prequel und beinhaltet eine Frequenzweiche mit Arthur Conan Doyles Professor Challenger Geschichten. Unter den vielen Veränderungen die Marsmenschen sind in einfache Vampiren, die saugen und schlucken menschlichem Blut verändert.
  • In The Space Machine Christopher Priest stellt sowohl eine Fortsetzung und Prequel zum Krieg der Welten, die integriert auch die Ereignisse der Time Machine.
  • In dem Roman WG Grace letzter Fall von Willie Rushton, WG Gnade und Doktor Watson abzuwenden eine zweite Marsinvasion durch Angriffe auf die Mars-Flotte auf der Mondrückseite mit "Bomben" enthalten Influenza-Keime.
  • Die Comic-Scarlet Traces beginnt ein Jahrzehnt später mit Großbritannien unter Verwendung der Marsmenschen "-Technologie, und ironisch auf die Allegorie der Wells 'Roman, haben immer leistungsfähiger werden, weil es. Letztendlich führt dies bis zu einem Gegeninvasion zum Mars in seinem eigenen Nachfolger, Scarlet Spuren ausgerichtet: das große Spiel.
  • Science-Fiction-Autor Eric Brown schrieb eine Kurzgeschichte, "Ulla Ulla" zu einer Expedition zum Mars, die Wahrheit hinter HG Wells 'Roman zu finden.
  • Eine Reihe von Menschen geschrieben haben gleichzeitig eingestellt Geschichten, die die gleiche Invasion aus der Perspektive der anderen als Großbritannien Standorte zu beschreiben. Bemerkenswerte Geschichten dieser Art sind:
    • "Nacht der Cooters" von Howard Waldrop, in dem ein Marskriegsmaschine landet in Texas.
    • "Fremden Teufel" von Walter Jon Williams, in China gesetzt.
    • Krieg der Welten: Globaler Versand fertig, von Kevin J. Anderson, einer Anthologie solcher Geschichten bearbeitet.
    • "Krieg der Welten: New Millennium" von Douglas Niles, in der die Invasion im Jahr 2005 und konzentriert sich vor allem auf dem amerikanischen Aufholjagd. Tor Books
  • In der Kurzgeschichte Beherrschung Vesania verwendet Hayden Lee seine Mittel, um die Invasion aus der Perspektive der Mars Eindringlinge präsentieren, sondern schafft auch die Verbindung zwischen den unterschiedlichen Charakter der beiden Invasionen im Buch und dem Film 2005.
  0   0
Vorherige Artikel Detroit Compuware Ambassadors
Nächster Artikel Anubhav

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha