Lieferung von Wasser an Haushalte weit von Quellen von sauberem Wasser

Die südafrikanische Kinderarbeit Aktionsprogramm sieht vor, dass Pilotprojekte sollten auf der Lieferung von Wasser an Haushalte weit von Quellen von sauberem Wasser ausgeführt werden. Die Befragung von Aktivitäten Jugendlicher im Jahr 1999 durchgeführt angedeutet, dass das Sammeln von Kraftstoff oder Wasser holen sind bei weitem das häufigste arbeitsbezogene Aktivitäten von Kindern in Südafrika. South African Interessengruppen haben angegeben, in dem Konsultationsprozess, der auf die Kinderarbeit Aktionsprogramm führte, dass der Abruf von Wasser über große Entfernungen sollte als Priorität betrachtet werden, da die Prävalenz und die damit verbundenen Gefahren.

Dementsprechend, um die Kinderarbeit des Aktionsprogramms, sollte diese Arbeit nicht als Kinderarbeit, einem Begriff, der bedeutet, dass jemand profitiert übermäßig von der Arbeit, die Kinder tun zu sehen. Arme Haushalte haben wenig Kontrolle über die Entfernung von Wasser aus dem Gehöft, und haben oft keine andere Wahl, um ihre Kinder zu bitten, in die Wasser zu helfen. Daher Akteure in dem Land an, dass Wasser holen sollte und nicht als Priorität Form von Kinderarbeit, die durch das Programm der Regierung, um Wasser an alle Haushalte bis zum Jahr 2008 zu liefern gangen werden sollte gesehen werden.

Durch die Bereitstellung von Wasser zu solchen Haushalten könnten die extrem lange Zeiträume von einigen Kindern in das Sammeln von Wasser verbracht reduziert werden, wodurch mehr Zeit für die Schule und andere Aktivitäten. Es sollte auch eine Verringerung der Gefahren, denen sie ausgesetzt sind.

Dementsprechend das Programm zur Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit, ein Programm, um Wirkung auf die Kinderarbeit des Aktionsprogramms von Kickstart, beauftragte Dynacon Technik und den Humanwissenschaften Research Council, um Forschung und Design von Pilotprojekten mit dem Schwerpunkt Wasserabgabe in zu tun entfernten Gebieten. Das Ziel des Gesamtprojekts ist es, das Phänomen zu untersuchen, zu entwerfen und zu laufen Pilotprojekte und die Entwicklung und Umsetzung Politik in Wasserabgabe in solchen Bereichen zu unterstützen.

Dieses Projekt wurde in folgenden Schritten ausgeführt:

Phase 1: Forschung und Design

Die Forschungs- und Entwicklungsphase dieses Pilot umfasst drei Prozesse:

  • Umweltanalyse von Stakeholdern, Politik und Literatur, auf der entsprechenden Pilotprojekt Fokus: Bericht über die Konsultation der interessierten Kreise und Analyse; Literaturübersicht, einschließlich der Analyse der relevanten quantitativen Erhebungen und qualitative Forschung; empfohlene Websites für eine mögliche Umsetzung des Projekts, in dem eine Grundlagenstudie wird dann durchgeführt wird; und erste Vorschläge, wie das Projekt umgesetzt werden könnten. Dieser Bericht sollte in Kürze an dieses.
  • Grundlagenstudie: in jedem der ausgewählten Kandidaten-Website, um die endgültige Auswahl von Websites zu informieren und mit der Gestaltung des Pilot unterstützen.
  • Projektdesign für Piloten in jeder ausgewählten Standorten.

Stufe 2: Die Durchführung des Pilotprojekts

Es ist geplant, dass das Pilotprojekt wird in zwei der Standorte, an denen die Grundlagenstudie, die sich etwa im August 2005 durchgeführten, aus geführt.

Stufe 3: Entwicklung und Umsetzung der Politik

Politik wird in den Pilot Gestaltung und Umsetzung Stufen entwickelt werden. In der dritten Phase ein Prozess, durch den die Hauptführungsstellen, wie zum Beispiel den zuständigen Regierungsstellen, wird prüfen und gegebenenfalls zu erlassen wichtigsten Empfehlungen, operationalisieren Maßnahmen, einschließlich Budgetierung für sie. Während dieser Phase die Pilotprojekte werden geschlossen oder Ministerien, Behörden oder NGOs übergeben.

Beteiligte Institutionen

Folgende Institutionen sind an dem Projekt beteiligt:

  • Arbeitsministerium, als Lead-Abteilung der Kinderarbeit des Aktionsprogramms handeln;
  • Department of Provincial und örtliche Selbstverwaltung
  • Department of Water Affairs und Tourismus.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha